Verbraucherwarnung: Weidenhof OHG informiert über bakterielle Verunreinigung von Vorzugsmilch

In Vorzugsmilch der Weidenhof OHG in Wächtersbach wurden im Rahmen einer veterinärbehördlichen Kontrolle Bakterien der Art der Campylbacter jejuni nachgewiesen, die beim Menschen Durchfallerkrankungen auslösen können.

lebensmittelwarnung

Die Weidenhof OHG hat unverzüglich nach dem Bekanntwerden des Befundes die Auslieferung von Vorzugsmilch gestoppt und die bereits ausgelieferte Milch von seinen Kunden zurückgerufen. Außerdem wurden alle Privatkunden telefonisch über die Belastung der Milch informiert. In den betroffenen Verkaufsstellen des Einzelhandels wurden Kundeninformationen angebracht.

Betroffen ist Milch mit dem Verbrauchsdatum bis 16.07.2015
Der Weidenhof empfiehlt in Abstimmung mit den zuständigen Behörden allen Personen, die in den letzten Wochen Vorzugsmilch verzehrt haben und an Durchfall erkrankt, vorsorglich ihren Arzt zu kontaktieren

Der Vertrieb der Vorzugsmilch des Weidenhofes erfolgte direkt an Endverbraucher sowie über Einzelhandelsgeschäfte in Hessen (Main-Kinzig-Kreis, Frankfurt, Darmstadt, Offenbach, Landkreis Offenbach, Landkreis Groß-Gerau, Landkreis Darmstadt-Dieburg, Wetteraukreis, Vogelsbergkreis) sowie nach Bayern (Stadt und Landkreis Aschaffenburg)

Infobox Vorzugsmilch

Als Vorzugsmilch wird eine aus Rohmilch durch Verpacken und Filtrieren hergestellte Milch bezeichnet. Sie wird vom Erzeuger und Weiterverarbeiter lediglich gefiltert und muss nach der Abfüllung gekühlt werden. Sie darf während ihrer Verarbeitung nicht erhitzt oder homogenisiert werden
http://de.wikipedia.org/wiki/Vorzugsmilch

 


Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...