Rückruf in Dänemark: Campylobacter Keime in italienischen Nektarinen

Die dänische Lebensmittelüberwachung meldet den Rückruf von italienischen Nektarinen. Grund für den Rückruf ist der Nachweis von Campylobacter Keimen.

Vertrieben wurden die Nektarinen über Supermärkte, Obst-und Gemüsehändler und Cateringunternehmen.

Die Nektarinen wurden als lose Ware vverkauft und sind demensprechend für den Endverbraucher nicht zuzuordnen. Im Zweifelsfall vor dem Verzehr bitte unbedingt Rücksprache mit dem Händler halten. Die Kartons waren wie folgt beschriftet: Alpi del mare – Lot: GF9367

Die Erreger C. jejuni und C. coli können beim Menschen eine entzündliche Durchfallerkrankung (Campylobacter-Enteritis) auslösen. C. jejuni zählt mit den Salmonellen zu den häufigsten bakteriellen Durchfallerregern

 

Meldung im Original

Campylobacter i nektariner

05-09-2012 14:00
Hvilke fødevarer:
Italienske nektariner
Leveret til forhandlere i kasser mærket: Alpi del mare – lot: GF9367
Solgt til forbrugerne i løs vægt

Solgt hvor:
Leveret til supermarkeder, grønthandlere, catering- og firmafrugt virksomheder i perioden efter den 21. august 2012.

Virksomhed der tilbagekalder:
Futura København A/S

Årsag:
Der er påvist campylobacter bakterier i nektarinerne

Risiko:
Risiko for at blive smittet med campylobacter.
Symptomer på infektion er: kvalme, mavesmerter, diarre, feber og opkast

Råd til forbrugerne:
Levere varen tilbage hvor den er købt eller kassere den
Da nektarinerne er solgt til forbrugerne i løs vægt (og derfor uden mærkning) må man i tvivlstilfælde forhøre sig, der hvor man har købt nektariner.

[full]

[dhr]

LESEN SIE AUCH zu diesem ThemaHier erhalten Sie weitere Informationen zum gleichen Themenbereich

[dhr]

[/full]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.