Kategorie: Freizeit und Urlaub

Gefährlicher Trend: Sonnenbrand-Tattoos

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) warnt vor dem neuen Social-Media-Trend unter Heranwachsenden und jungen Menschen, den Sonnenbrand-Tattoos. Durch den Kontrast von sonnengeröteter zu UV-geschützter hellerer Haut formen sich vorübergehende Muster. Die Formen entstehen mithilfe von Schablonen oder Sonnencreme auf bestimmten Bereichen, während andere Bereiche der Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

Eltern wünschen sich oft kinderlosen Urlaub

Umfrage: Mehr als jeder Dritte freut sich schon darauf, mal wieder ohne den Nachwuchs zu verreisen Sandburgenbauen am Strand statt Relaxen im Liegestuhl, Gemecker im Museum und Geschrei beim Abendessen – der Nachwuchs kann im Urlaub ganz schön auf die Nerven gehen. Kein Wunder also, dass sich viele Eltern zur...

Nanoteilchen in Sonnencreme – Nutzen oder Risiko?

Der Einsatz von Nanoteilchen gilt als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Die unvorstellbar kleinen Teilchen bieten enorme Entwicklungsmöglichkeiten in Wissenschaft und Technik, bergen aber auch Risiken für Gesundheit und Umwelt. Auch in Sonnencreme werden Filter in Nanogröße verwendet. Der VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. (VSB) empfiehlt, diese Sonnenschutzmittel nicht auf verletzter...

Resistente Darmbakterien als Souvenir – Hände weg von Antibiotika bei Reisedurchfall

Keine andere Krankheit tritt auf Reisen so häufig auf wie eine Durchfallerkrankung. Forscher warnen nun davor, bei normalen Krankheitsverläufen ein vorsorglich mitgenommenes Antibiotikum einzunehmen. Denn der Nutzen dieser Therapie ist gering, das Risiko, als Souvenir resistente Darmbakterien aus dem Urlaubsland einzuschleppen, wird jedoch erhöht.

Kindheit – Entscheidende Lebensphase für Hautkrebsprävention

Mit Dr. Beate Volkmer, Leiterin des Hautkrebs-Forschungslabors am Elbeklinikum in Buxtehude (dgk) Das Wissen um die Risiken eines ungeschützten Sonnengenusses für Kinder hat zugenommen. Eltern achten besser auf den Sonnenschutz ihrer Sprösslinge als früher. Dennoch gibt es noch Potential für Verbesserung: Eltern unterschätzen einer aktuellen Studie zufolge die Auswirkung der...

Gesundheitsamt warnt: Baden im Neckar ist nicht empfehlenswert

Steigende Temperaturen locken in Freibäder und Seen. Manche zieht es aber auch an den Neckar. Als Badegewässer sollte dieser allerdings besser nicht genutzt werden. Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises warnt aus Gründen des vorbeugenden Gesundheitsschutzes. Grund: Die Wasserqualität erfüllt nicht die gesetzlichen Vorgaben der baden-württembergischen Badegewässerverordnung.

Umweltfreundlich reisen: Umwelttipp im Monat Juli

In die Ferne schweifen, den Urlaub in Deutschland oder sogar vor der eigenen Haustür verbringen? Immer mehr Urlaubsreisende wollen den klassischen Massentourismus mit seinen negativen Auswirkungen auf die Ökosysteme meiden und damit Rücksicht auf die Umwelt nehmen. Daher möchte der Umwelttipp des Monats Juli „Umweltfreundlich reisen“ aus der Informationsreihe „Umweltschutz...

Geocaching – Abenteuerliche Schatzsuche in freier Natur

Geocaching nennt sich ein neuer Trend, der rund um den Globus immer mehr Anhänger gewinnt. Gemeint ist eine Art Schatzsuche in freier Natur, die mit Hilfe elektronischer GPS-Geräte durchgeführt wird. Beim Geocaching suchen die Teilnehmer sogenannte Caches. Caches sind wasserdichte und verschließbare Behälter, die von den Geocachern mittels Koordinatenangaben und...