Markiert: verschluckbare Kleinteile

Rückruf: Fremdkörper – ROSSMANN ruft Babydream Baby- und Kinder Müsli zurück

ROSSMANN informiert über den Rückruf  der Artikel „Babydream Baby-Müsli & Babydream Kinder-Früchtemüsli“ Wie das Unternehmen mitteilt, können sich in den genannten Produkten Teile von Apfelstielen befinden.  ROSSMANN bittet darum, alle Packungen des Babydream Baby-Müslis (EAN 4305615541662) sowie Babydream Kinder-Früchtemüslis (EAN 4305615649023) mit den unten abgebildeten Mindesthaltbarkeitsdaten in unsere Verkaufsstellen zurück zu bringen Betroffener Artikel Babydream Baby-Müsli EAN 4305615541662...

Rückruf: Metallsplitter möglich – ROSSMANN ruft Maiswaffeln zurück

Die Drogeriekette ROSSMANN informiert über den Rückruf der Produkte „GENUSS PLUS gesalzene Maiswaffeln“ sowie „enerBiO Maiswaffeln mit Meersalz“. Wie das Unternehmen mitteilt,wurde im Rahmen von Eigenuntersuchungen fesgestellt, dass in vereinzelten Packungen Metallsplitter enthalten sein können. Betroffener Artikel Artikel: GENUSS PLUS gesalzene Maiswaffeln EAN: 4305615416403 Mindesthaltbarkeitsdaten: 01/10/2019A – 01/10/2019D – 22/11/2019D...

Rückruf: Fremdkörper – Alnatura ruft Kinder-Bircher-Müsli und Müslikekse zurück

Alnatura informiert über den Rückruf der Baby Artikel Alnatura Kinder-Bircher-Müsli (ab 1 Jahr) sowie Alnatura Müslikekse (ab 15. Monat). Wie das Unternehmen mitteilt, können sich in den genannten Produkten Teile von Apfelstielen befinden. Für Kleinkinder besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr  Betroffener Artikel Artikel: Alnatura Kinder-Bircher-Müsli (ab 1 Jahr) Mindesthaltbarkeitsdaten 11.10.2019 und 02.11.2019  Artikel: Alnatura Müslikekse (ab 15. Monat) ...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Kaufland ruft Baby Roll-Rassel zurück

Die Kaufland Warenhandel GmbH informiert über den Rückruf des Artikels Baby Roll-Rassel mit der Chargennummer 1151870-1418. Wie das Unternehmen mitteilt, kann sich bei dem betroffenen Artikel unter ungünstigen Umständen das Glöckchen herauslösen. Sollten Babys oder Kleinkinder das Glöckchen verschlucken, besteht Erstickungsgefahr. Aus diesem Grund sollen Kunden den Rückruf unbedingt beachten...

Rückruf: Kunststoffteile – OVO ruft Wiener Würste und Bockwürste via Penny und REWE zurück

Die Firma OVO-Vertriebs-GmbH, Köln informiert über den Rückruf verschiedener Wiener Würste und Bockwürste. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Würstchen Fremdkörper (kleine schwarze Kunststoffteile von 1 bis 2 Millimeter Größe bzw. Stücke eines Metallclips) befinden können. Von dem Verzehr der betroffenen Produkte wird daher dringend...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Zeeman warnt vor Spielzeugobst aus Holz

Der Textildiscounter Zeeman warnt vor Spielzeugobst aus Holz. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass sich das Klettband zwischen den Fruchtteilen lösen kann, wodurch schlimmstenfalls Erstickungsgefahr droht. Betroffenes Spielzeugobst wurde im Zeitraum vom November 2018 bis Januar 2019 verkauft.  Das Unternehmen bittet Kunden, die eines oder mehrere der betroffenen Spielzeugobst-Sets gekauft...

Rückruf: Verschluckbare Kleinteile – Lingen Verlag ruft Stoffbücher zurück

Der Helmut Lingen Verlag GmbH informiert über den Rückruf verschiedener Stoffbücher. Wie das Unternehmen mitteilt, ist in den betroffenen Stoffbüchern jeweils ein kleiner Einnäher, der möglicherweise von einem Kleinkind herausgerissen werden könnte. Somit besteht die Gefahr des Verschluckens – schlimmstenfalls Erstickungsgefahr. Betroffener Artikel Mein Stoffbuch – Im Wald Artikel-Nr.: 49892...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Action ruft „laufenden Spielzeug-Welpen mit Sound“ zurück

Action B.V. warnt Kunden vor dem Artikel „Walking Puppy“ laufender Spielzeug-Welpe mit Sound. Wie das Unternhemen mitteilt, können sich aufgrund eines Produktionsfehlers die Augen und die Nase vom Kopf des Spielzeug-Welpen lösen. Weil der Artikel für Kinder ab 18 Monaten bestimmmt ist, können die vom Kopf gelösten Kleinteile eine Erstickungsgefahr...

Rückruf: Metallfremdkörper – Landfleischerei Kirchheilingen ruft Bauernknackwurst zurück

Die Landfleischerei Kirchheilingen informiert über den Rückruf des Artikels „Bauernknackwurst mit gemahlenem Kümmel“, silberner Clip, Auslieferung Freitag 11. Januar 2019. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt Metallfremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten. Betroffener Artikel...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Action warnt vor Eisbär-Türstopper

Action B.V. warnt Kunden vor dem Artikel Eisbär-Türstopper. Wie das Unternhemen mitteilt, können sich aufgrund eines Produktionsfehlers die Augen aus hartem Plastik vom Körper des Türstoppers lösen. Kleinkinder könnten diese in den Mund nehmen und verschlucken, wodurch schlimmstenfalls Erstickungsgefahr droht Betroffen sind die nachfolgend aufgeführten Produkte, die zwischen dem 2....