Verschlagwortet: verschluckbare Kleinteile

Rückruf: HABA ruft „Entdeckerwürfel Tierversteck“ wegen verschluckbarer Kleinteile zurück

Haba informiert über den Rückruf des Artikels Entdeckerwürfel Tierversteck der Marke HABA mit der Artikelnummer 306684. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im unteren Bereich der Öffnung eine Naht nicht geschlossen. Somit besteht die Gefahr, dass durch die Öffnung des Entdeckerwürfels das Füllmaterial herausgezogen werden kann. Beim Füllmaterial handelt es sich...

Rückruf: Mögliche Metallfremdkörper – Hersteller ruft „Sol&Mar“ Frittierte Mandelhälften von Lidl zurück

Der spanische Hersteller Borges Agricultural & Industrial Nuts, S.A. ruft das Produkt „Sol&Mar Frittierte Mandelhälften mit Zucker, Honig und Salz, 150g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 20.06.2023 und der Charge 1114724 öffentlich zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt Metallfremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen...

Rückruf: Layenberger ruft „Fit+Feelgood Slim Shake Pulver“ wegen möglicher Metallteile zurück

Die Layenberger Nutrition Group GmbH informiert über den Rückruf des Artikels Layenberger Fit+Feelgood Slim Shake Pulver in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Wie das Unternehmen mitteilt, ist der Grund für den Rückruf die mögliche Kontamination eines Rohstoffes bei einem Vorlieferanten. Es kann demnach nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall Metallteile (Durchmesser < 1 mm,...

Tolle Spielzeuge für jedes Alter

Kinder lieben Spielzeug, haben je nach Alter aber ganz unterschiedliche Bedürfnisse. Die Altersangaben der Hersteller sind eine gute Richtlinie, Du kannst Dich als Mama oder Papa aber auch an der aktuellen Entwicklung orientieren und folgende Tipps zur Hilfe nehmen. Qualität ist wichtig Hochwertige Spielzeuge punkten oft mit einer guten Verarbeitung...

Rückruf: Metallfremdkörper in GUT&GÜNSTIG Frischeiwaffeln via EDEKA

Die EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG informiert über den Rückruf der GUT&GÜNSTIG Frischeiwaffeln in der 250g Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04.11.2022 und dem GTIN-Code 4311501686508. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich in dem betroffenen Produkt mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum und GTIN-Code Metallfremdkörper befinden können. Beim Verzehr...

Rückruf Update: Metallische Fremdkörper in vielen Ziegenkäseprodukten von Lactalis

UPDATE 12.09.2022 – es wurden weitere MHD hinzugefügt UPDATE 10.09.2022 – weiterer Artikel hinzugefügt Die Lactalis Deutschland GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes vorsorglich diverse von der Société Fromagère de Riblaire (Frankreich) produzierte Ziegenkäseprodukte zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich metallische Fremdkörper in den Produkten...

Rückruf: Erstickungsgefahr bei „windel vip“ Baby Motorikrasseln

Die Tradeline Handels GmbH informiert über den Rückruf  der „windel vip“ Motorikrassel für Babys mit der Chargennummer 140622. Es handelt sich um eine 8-teilige Holzrassel in den Farben natur, rosa und blau mit Holzperlen und daran befestigtem Glöckchen. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht Bruchgefahr. Durch die daraus resultierenden Kleinteile besteht...

Rückruf: Fremdkörper aus Plastik – Milupa ruft „Milupa Milchbrei – Grießbrei mit Cornflakes, ab dem 8. Monat“ zurück

Milupa informiert über den Rückruf des Artikels „Milupa Milchbrei Grießbrei mit Cornflakes, ab dem 8. Monat“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.09.2023. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich Teile von Hartplastik im Grießbrei befinden, die unter Umständen scharfkantig sein können, so dass es beim Verzehr zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen –...

Rückruf: Dille & Kamille ruft Löwe-Tamburin aus Holz wegen Erstickungsgefahr zurück

Das Unternehmen Dille & Kamille informiert über den Rückruf des abgebildeten Artikels „Löwe-Tamburin aus Holz, ab 12 Monaten“ mit der Artikelnummer 00019353.  Wie das Unternehmen mittelt, können sich die Verbindungsstifte der Schellen des Tamburins lösen. Durch die entstehenden Kleinteile besteht eine Erstickungsgefahr für Kinder. Das Spielzeug darf nicht mehr benutzt...

Rückruf: Kunststoffteile möglich – Hersteller ruft „Milbona Emmentaler gerieben“ via Lidl zurück

Der Hersteller GOLDSTEIG Käsereien Bayerwald GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Milbona Emmentaler gerieben, 250g“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 08.09.2022 und 10.09.2022 und dem Veterinärkennzeichen DE BY 301 EG. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Kunststofffremdkörper enthalten sind. Der betroffene Artikel wurde bei...

Rückruf: Glassplitter – Bonbébé ruft in den Niederlanden zwei Sorten Babynahrung im Glas zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, oder sich aktuell im Urlaub dort aufhalten und dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Bonbébé ruft in den Niederlanden Gläser mit Babynahrung der Sorten „Bio-Nudeln Tomaten-Mozzarella 8+ Monate & Bio-Rindereintopf 12+ Monate zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann aufgrund eines Herstellungsfehlers...

Rückruf: Erstickungsgefahr durch Kleinteile – dm-drogerie ruft babylove Schnullerkette zurück

dm-drogerie markt ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel babylove Schnullerkette zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit den Chargencodierungen PO 5460, PO 5537 sowie PO 5538. Diese Angabe ist leicht auf der Rückseite des Befestigungsclips, mit dem die Schnullerkette festgemacht wird, zu finden. Grund für den Rückruf sind...

Rückruf: Erstickungsgefahr durch Kleinteile bei „Big Schmoopies“ Quetsch-Spielzeug

Drogeriemarkt Müller informiert über den Rückruf des Quetsch-Spielzeuges „Big Schmoopies“ von W. Rösner & J. Rösner Importtrend. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht die Gefahr, dass sich verschluckbare Kleinteile ablösen können. Hierzu wurde bereits am 27.05.2022 eine Rapex-Meldung veröffentlicht.  Bitte beachten: Der Artikel wurde möglicherweise auch über andere Handelswege verkauft. Betroffener Artikel...

Rückruf: Erstickungsgefahr durch Kleinteile bei „Stretch Raupe“ via TEDi

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des Artikels „Stretch Raupe 25cm“. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich Kleinteile lösen und von Kleinkindern in den Mund genommen und verschluckt werden. Daher wird dringend geraten, die Raupe aus der Reichweite von Kleinkindern zu entfernen und zu entsorgen oder den Artikel in einer...