Markiert: verschluckbare Kleinteile

Rückruf: Erstickungsgefahr – Aldi Schweiz und Hofer rufen Holzspielzeug zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Aldi Schweiz und Hofer informieren über den Rückruf des Holzspielzeugs „Steck- und Stapelspiel“ des Lieferanten U. Leinss GmbH. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich bei den Modellen Bauwerk, Stecktier und Blumenwiese Kleinteile lösen. Das...

Rückruf: Erstickungsgefahr bei POCOPIANO® Kleinkinder Jeansbermudas für Jungen via Aldi-Nord

Aldi-Nord informiert über den Rückruf von POCOPIANO® Kleinkinder Jeansbermudas für Jungen des Lieferanten „Furlano Textilhandelsgesellschaft mbH“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Kleinteile des Produkts lösen, welche von Kleinkindern verschluckt werden können. In diesem Fall besteht Erstickungsgefahr. Daher wird dringend von der weiteren Verwendung des Produkts...

Rückruf: Kunststofffremdkörper – Hersteller ruft GUT&GÜNSTIG „Knusper Dinos“ zurück

Die Sprehe Geflügel- und Tiefkühlfeinkost Handels GmbH informiert über den Rückruf des Tiefkühlprodukts „Knusper Dinos“ der Bezeichnung „GUT&GÜNSTIG“ in der 400 Gramm-Packung. Betroffen ist ausschließlich Ware mit dem auf der Verpackungsseite aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum 01.04.2020 und dem Genusstauglichkeitskennzeichen DE NW 20167 EG. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich...

Rückruf: Hartplastiksplitter – Hersteller ruft „Orient Specials Naan Brot“ via Aldi-Nord zurück

Aldi-Nord informiert über den Rückruf des Artikels „Orient Specials Naan Brot, 280 g“. Wie das Unternehmen mitteilt, hat der Lieferant Aldente GmbH einen Rückruf für alle Sorten des Aktionsartikels „Orient Specials Naan Brot, 280 g“, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.07.2019 veranlasst, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich in dem Aktionsartikel...

Rückruf: Schweizer Handelskette Migros ruft ruft acht verschiedene Micasa-Plüschtiere zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Schweizer Handelskette Migros ruft ruft acht verschiedene Micasa-Plüschtiere zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einer internen Kontrolle festgestellt, dass bei acht Plüschtieren aufgrund mangelnder Verarbeitung der Nähte Löcher entstehen können. Dadurch wird...

Rückruf: Lidl ruft Holzgreifling der Marke „Playtive junior“ zurück

Lidl Deutschland informiert über den Rückruf des Artikels „Holzgreifling“ der Marke „Playtive junior“ mit der IAN 304083 und der Modellnummer HG04414 (Version 11/2018, siehe Verpackungs- und Artikelunterseite) durch. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich unter ungünstigen Umständen die Nieten an den Rädern lösen, wodurch verschluckbare Kleinteile entstehen. Sollten Babys/Kleinkinder diese...

Rückruf: Kunststoffteilchen in Knüppelbrötchen von Rösner Backstube

Die BB Rösner Backstube GmbH ruft Knüppelbrötchen zurück. Wie das Unternehmen mit Sitz in Würzburg mitteilt, könnten in den Knüppelbrötchen die im Zeitraum vom 20.4. bis 26.4.2019 verkauft wurden, Kunststoffteilchen enthalten sein. Betroffener Artikel Produkt: Knüppelbrötchen Verkaufszeitraum vom 20.4. bis 26.4.2019  Hersteller: BB Rösner Backstube GmbH & Co.KG Kunden die...

Rückruf: Erstickungsgefahr bei verschiedenen SEEK’O BLOCKS Konstruktionsspielzeugen

Das Unternehmen Swissgames informiert über den Rückruf verschiedener SEEK’O BLOCKS Konstruktionsspielzeuge. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht bei den halbkugelförmigen Stücken aus welchen eine kleine Kugel hergestellt werden kann die Gefahr, dass Kleinkinder diese in den Mund nehmen und schlimmstenfalls verschlucken könnten. Dadurch besteht Erstickungsgefahr! Die SEEK’O BLOCKS werden über verschiedene...

Rückruf: Fremdkörper – „Gummi Bären Land“ ruft gebrannte Erdnusskerne zurück

Das Unternehmen „Gummi Bären Land“ informiert über den Rückruf des Artikels „Gebrannte Erdnusskerne“, dragiert, 100g, mit dem MHD 30.09.2019. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Kundenreklamation das Einbringen eines Fremdkörpers (Metallschraube) in nachgewiesen. Vom Verzehr dieses Produktes aus den angegebenen Chargen wird ausdrücklich abgeraten! Dass auch andere Packungen...

Rückruf: Metallfragmente – Monolith Nord ruft „Halva aus Sonnenblumenkernen – Zolotoi Vek“ zurück

Die Monolith Nord GmbH ruft den Artikel „Halva aus Sonnenblumenkernen – Zolotoi Vek“ zurück. Wie mitgeteilt wird, können sich in den 500g Packungen etwa 2cm lange Fremdkörper in Form eines biegsamen Metallfragmentes befinden. Betroffener Artikel Produkt: Halva aus Sonnenblumenkernen – Zolotoi Vek Verpackungseinheit: 500 g Haltbarkeit: 20.08.2019 Hersteller (Inverkehrbringer): Monolith...