Markiert: Verletzung

Rückruf: Verletzungsgefahr – TEDi ruft Spielzeugpistolen zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf der unten abgebildeten Spielzeugpistolen. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests, dass die hohe Schusskraft der Spielzeugpistolen unter Umständen zu Verletzungen führen kann. Deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Spielzeugpistolen abgeraten. Die Produkte wurden vom 20.08.2018 bis zum 12.07.2019 in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener...

Öffentliche Warnung: Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt erneut vor Kindersitzen

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor Kindersitzen des Herstellers JIANGSU BEST BABY CARSEAT, Typ BBC-A72. Die Verwendung der betroffenen Kindersitze stellt ein Sicherheitsrisiko dar und könnte bei Unfällen zu einer Erhöhung der Verletzungsgefahr beim gesicherten Kind führen. Nach Kenntnis des KBA wird der Kindersitz unter den Fabrik- und Markennamen OSANN und Bambisol vertrieben. Besitzerinnen und...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Woolworth ruft Spielzeugwaffen zurück

Woolworth informiert über den Rückruf der der Spielzeugwaffen „Black Series Machine Gun“ und „Black Series Gun“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass die kinetische Energie der Spielzeugwaffen zu hoch ist und somit durch die hohe Schusskraft ein Verletzungsrisiko besteht. Betroffene Artikel Artikel: Black Series Gun VK-Preis: 3,99 € Warengruppe...

Rückruf in Österreich: Glassplitter möglich – Hofer ruft Artikel Weißer Wecken und Mischbrot zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Hofer informiert über den Rückruf der Artikel Weißer Wecken 500 g und Mischbrot ganz und geschnitten 1.000 g/500 g des Lieferanten Kuchen-Peter Backwaren GmbH mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.07.2019 bzw. 08.07.2019. Wie das Unternehmen mitteilt,...

Rückruf: Sicherheitsrisiko – OSANN ruft Kinderautositze A-72 des Herstellers Best Baby zurück

Die OSANN GmbH informiert über den Rückruf des Kinderautositzes A-72 des Herstellers Best Baby, im Verkaufszeitraum März 2018 bis Mai 2019 Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in Zusammenarbeit mit dem Kraftfahrt-Bundesamt festgestellt, dass es unter den europäischen Zulassungsbehörden, beziehungsweise deren technische Dienste, widersprüchliche Interpretationen zu der in der ECE R44...

Rückruf: Plastikteile – Kaufland ruft „K-Purland Rinderhackfleisch“ zurück

Kaufland informiert über den Rückruf des Artikels „K-Purland Rinderhackfleisch“ in verschiedenen Abpackungen. Wie das Unternehmen mitteilt, ist eine Kontamination mit kleinen Fremdkörpern (rote Plastikteile) nicht auszuschließen. Betroffener Artikel Artikel: K-Purland Rinderhackfleisch Packungsgrößen: 1000g, 500g, 300g Haltbarkeitsdatum: 01.07.2019 produziert von Kaufland Fleischwaren Möckmühl Verkauft wurden die betroffenen Produkte in Bayern, Baden-Württemberg,...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Stokke ruft Babywippen zurück

Das Unternehmen Stokke AS informiert über den Rückruf bestimmter Babywippen der Bezeichnung Stokke® Steps™ Bouncer (Wippe) und Stokke® Steps™ Newborn Set die zwischen Februar 2014 und Dezember 2018 produziert wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es vorkommen, dass sich die Wippe oder das Newborn Set nicht sorgfältig am Stokke Steps...

Rückruf: Augenverletzung möglich – Hema warnt vor Party Popper / Konfettikanone

Das niederländische Einzelhandels-Unternehmen Hema mit Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland warnt vor der Nutzung des Artikels Party Popper / Konfettikanone. Wie das Unternehmen mitteilt, können bei der Verwendung der Konfettikanone harte Kunststoffteilchen aus dem Produkt herausschießen. Im schlimmsten Fall kann dies zu schwerwiegenden Augenverletzungen führen. Verbraucher die...

Rückruf: Verletzungsgefahr bei Koowheel E-Scooter L 16 von real

Die Firma Mili Solution GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes das Produkt Koowheel E-Scooter L 16 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich eine Schraube im Faltmechanismus im Laufe der Zeit löst, wodurch es zum Bruch der Faltmechanik an der Lenkstange kommen kann. Betroffener Artikel...

Rückruf: Kunststofffremdkörper – Hersteller ruft GUT&GÜNSTIG „Knusper Dinos“ zurück

Die Sprehe Geflügel- und Tiefkühlfeinkost Handels GmbH informiert über den Rückruf des Tiefkühlprodukts „Knusper Dinos“ der Bezeichnung „GUT&GÜNSTIG“ in der 400 Gramm-Packung. Betroffen ist ausschließlich Ware mit dem auf der Verpackungsseite aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum 01.04.2020 und dem Genusstauglichkeitskennzeichen DE NW 20167 EG. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich...