Markiert: Verletzung

Rückruf: Plastikteile in „Fulfil White Chocolate & Cookie Dough“ Proteinriegel

Die belgische Föderalagentur für die Sicherheit der Nahrungsmittelkette (FASNK – AFSCA) informiert über den Rückruf von „Fulfil White Chocolate & Cookie Dough“ Proteinriegeln. Grund für den Rückruf sind kleine Plastikfragmente, die sich in den Riegeln befinden können. Die Proteinriegel sind zumindest online auch über Anbieter in Deutschland erhältlich.  Betroffener Artikel Produkt: Proteinriegel...

Rückruf: Metallteilchen in Nuss-Nougat-Creme von „Nusweet“

Nachdem in einem Glas Nuss-Nougat-Creme mit Kokosblütenzucker kleine Metallteilchen gefunden wurden, informiert das Portal lebensmittelwarnung.de und warnt Endverbraucher vor dem Verzehr. Leider finden sich weder auf der Unternehemenswebsite, noch in der amtlicher Veröffentlichung ein Hinweis auf die Vertriebswege oder die Rückgabemodalitäten (Stand: 28.05.2018 – 12:50 Uhr). Nach eigenen Angaben sind...

Rückruf: IKEA ruft SLADDA Fahrrad wegen Sturzgefahr zurück

IKEA ruft SLADDA Fahrrad wegen Sturzgefahr beim Reißen des Antriebsriemens zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde IKEA von einem bekannten Lieferanten von Zubehörteilen informiert und gebeten, das SLADDA Fahrrad wegen Sicherheitsproblemen mit dem Antriebsriemen zurückzurufen. Der Antriebsriemen kann plötzlich reißen, was wiederum eventuelle Stürze zur Folge haben kann. Aus diesem...

Kinderhochstühle im Test: Jeder zweite ist unsicher oder enthält Schadstoffe

Viele Hochstühle im Test sind gefährlich, wenig komfortabel für die Kleinen oder enthalten Schadstoffe. Nur drei sind zu empfehlen. Bei Kinderhochstühlen gibt es noch viel zu verbessern. So lautet das Fazit der Stiftung Warentest bei einer Prüfung von 20 Kinderhochstühlen, darunter Treppenhochstühle, teils mit Babywippe sowie Hoch- und Klappstühle zu...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Hauck Fun For Kids ruft ruft NERF® Battle Racers zurück

Die Hauck Fun For Kids, Inc. ruft in den USA und Kanada NERF® Battle Racers zurück, die zwischen dem 01/2016 und dem 03/2017 hergestellt wurden.  Wie das Unternehmen mitteilt kann sich das Lenkrad des NERF® Battle Racer beim Gebrauch lösen, brechen oder reißen, was für Kleinkinder eine Verletzungsgefahr darstellt. Allein...

Rückruf: Berstgefahr – Aldi ruft bundesweit Grill Salzsteine zurück

Aldi informiert über den Rückruf von Grill Salzsteinen des Importeurs Karpati Handels GmbH, nachdem es vereinzelt vorgekommen ist, dass die Steine beim Erhitzen geplatzt sind. Die Produkte wurden seit dem 23.04.2018 in allen ALDI-SÜD und ALDI-NORD Filialen verkauft. Betroffener Artikel ALDI-SÜD Artikel: Salzstein, 2er-Set Lieferant: Karpati Handels GmbH Verkaufszeitraum: seit...

Rückruf im Raum Heilbronn / Neckarsulm: Metallstücke in Brot von Bäckereien Härdtner und Mitterer

Die Bäckereien Härdtner (Neckarsulm) und Mitterer (Heilbronn) ruften Brote zurück, die am 3.Mai 2018 verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall Metallstücke im Produkt befinden, die scharfkantig sein und damit beim Verzehr Verletzungen hervorrufen könnten. Vom Verzehr der genannten Produkte mit dem Kaufdatum...

Rückruf: Bruchgefahr – TEDi ruft Glas Kasserolle zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des Artikels „Glas Kasserolle 5,1L“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Produkttests festgestellt, dass diese Form bei einer Temperaturdifferenz über 180°C zerbrechen kann. Deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Kasserolle abgeraten. Das Produkt wurde vom 23.11.2016 bis zum 26.03.2018 in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener Artikel...

Rückruf: Metallteile in „Mühlenhof Schweinegulasch“ von Penny

Die OVO Vertriebs GmbH, 50668 Köln, ruft im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel „Mühlenhof Schweinegulasch aus dem Schinken“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, können Aufgrund eines technischen Defekts Metallteile in den Artikel gelangt sein. Von dem Rückruf betroffen ist der Artikel „Mühlenhof Schweinegulasch aus dem Schinken“, mit den Mindesthaltbarkeitsdaten...

Rückruf: Metallbruchstücke in Block House Brot „Knoblauch“ und „Kräuterpesto“ möglich

Die Firma Block Foods AG ruft die Artikel „Block House Brot Knoblauch“ und „Block House Brot Kräuterpesto“ mit dem MHD 20.05.2018 zurück. Wie das Unternehmen mittelt, kann nicht ausgeschlossen werden kann, dass während der Produktion bei unserem Brotlieferanten Bruchstücke eines Maschinenkleinteiles (anthrazitfarbig) in die Erzeugnisse gelangt sind. Es besteht Verletzungsgefahr!...