Verschlagwortet: Verletzung

Rückruf: Bruchgefahr – Decathlon ruft Oxelo „Learn 500“ Kinder Scooter zurück

Decathlon ruft  Scooter Learn 500 Kinder der Marke Oxelo zurück, wenn diese zwischen dem 24. Januar 2021 und einschließlich dem 30. September 2021 erworben wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht das potentielle Risiko, dass ein Riss an der Lenkstange des Scooters entsteht. Dieser kann zum Bruch der Lenkstange führen und...

DEKRA Sicherheitstipps: Rolltreppe – große Gefahr für kleine Kinder

Für Millionen von Menschen ist die alltägliche Fahrt auf einer Rolltreppe eine Selbstverständlichkeit – am Bahnhof, im Einkaufszentrum oder Flughafen.  Vielen ist nicht bewusst, dass es versteckte Unfallrisiken gibt. Vor allem Kinder und ältere Menschen sind gefährdet.  „Leicht können sich in den Spalten von Fahrtreppen lange oder weite Kleidungsstücke, Schals, Schnürsenkel...

Rückruf: Sicherheitsmangel Lieferant ruft „Adventuridge“ Trekking-Kindertragen via Aldi-Süd zurück

Die S. A. Sport-Import GmbH ruft den Artikel Trekking-Kindertrage der Marke Adventuridge zurück. Das betroffene Produkt wurde ab dem 03.05.2021 im gesamten ALDI SÜD Gebiet verkauft. Der Lieferant S. A. Sport-Import GmbH hat uns informiert, dass eine Kunststoffscheibe an der Tragekonstruktion brechen und sich somit die Befestigung der Schultergurte lösen...

Rückruf und sofortiger Fahrstopp für Riese & Müller Cargo-Bike-Modell Packster 70

Riese & Müller ruft mit sofortiger Wirkung das Cargo-Bike-Modell Packster 70 in den Produktionsstandort nach Mühltal zurück. Betroffen sind alle Modelle, die seit Auslieferungsbeginn und bis einschließlich 06. Oktober 2021 ausgeliefert worden sind. Gleichzeitig wird mit sofortiger Wirkung die Produktion und Auslieferung des Produkts gestoppt. Zum Schutz der Kund*innen darf...

Rückruf: Fremdkörperfund in GEPA „Bio Schoko Cookies“

Das Fair Handelsunternehmen GEPA informiert über den Rückruf des Artikels „Bio Schoko Cookies“ mit dem MHD 21.05.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einer Packung des Artikels ein Fremdkörper gefunden und es kann nicht ausgeschlossen werden, dass weitere kleine Fremdkörperstücke in einzelnen Packungen enthalten sein können. Betroffener Artikel Artikel: Bio...

Rückruf: Glassplitter in „Eisblümerl Naturkost – Gebrannte Mandel Aufstrich“ möglich

Die Midsona Deutschland GmbH informiert über den Rückruf des Eisblümerl Naturkost – Gebrannte Mandel Aufstrich im 250g Glas. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich an der oberen Innenseite des Glases Risse bilden und es zu Glasbruch/Absplitterungen kommt, welche in das Produkt gelangen können. Vom Verzehr wird daher...

Rückruf: Glassplitter in „Beste Ernte Pusztasalat“ von Netto Marken-Discount

Die Mamminger Konserven GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Artikels Beste Ernte Pusztasalat (330 g-Glas, 190 g Abtropfgewicht), mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 03.10.2023. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass kleine Glasscherben in einzelnen Gläsern des oben genannten Artikels enthalten sein können. Die Mamminger Konserven GmbH &...

Rückruf: Verbrühungsgefahr – Hersteller ruft Parkside Dampftapetenablöser PDTA 5 A1 via Lidl zurück

Die Firma Grizzly Tools GmbH & Co. KG informiert über einen Warenrückruf des Artikels „Dampftapetenablöser PDTA 5 A1“ der Marke „Parkside“ mit der Internationalen Artikelnummer  (IAN) 332976_1907 (sieheTypenschild auf der Oberseite des Artikels) durch. Wie das Unternehmen mitteilt, kann bei einzelnen Geräten mit der oben genannten Artikelnummer nicht ausgeschlossen werden,...

Österreich: Hofer ruft XXL Party Snack Box wegen Hartplastikteilen zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Das Produkt XXL Party Snack Box, Sorte Frischkäse-Jalapenos/ Chicken Pops/ Mozzarella-Sticks/ Red-Pepper-Dip des Lieferanten Frostkrone GmbH wird aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes durch den Lieferanten Frostkrone GmbH und HOFER zurückgerufen. Wie die Unternehmen mitteilen,...

Rückruf: Glassplitter in Aquasale „Grobes Meersalz“ im 1 kg Beutel möglich

Die Südwestdeutsche Salzwerke AG informiert über den Rückruf des Artikels Aquasale Grobes Meersalz im 1 kg Beutel zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Glas in dem Lebensmittel befindet. Betroffener Artikel Aquasale Grobes Meersalz 1 kg Beutel GTIN: 4001475112638 Chargennummern: L 21081 bis L 21143 Andere...

Rückruf: Gasaustritt möglich – Dometic ruft Wohmobil Flüssiggas-Kochfelder zurück

Dometic informiert über den Rückruf von Flüssiggas-Kochfeldern, die in Wohmobilen verbaut sind. Wie das Unternehmen mitteilt, gibt es Hinweise auf eine potenzielle Undichtigkeit im Bereich der in Kochfeldern verbauten Kochfeld-Regler und/oder Rohrzuleitungen, es besteht die Gefahr von schweren Verletzungen.  Infolge dieser Undichtigkeit kann es während der Lebensdauer der Produkte zu...

Rückruf: Metallspäne in REWE Beste Wahl Rahmspinat möglich

Die ARDO GmbH informiert über den Rückruf des Produktes REWE Beste Wahl, Rahmspinat portioniert mild gewürzt in der 500g Packung. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Verpackungen dünne Metallspäne befinden, weshalb die betroffenen Chargen zurückgerufen werden. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen...

Rückruf: Metallische Fremdkörper in bestimmten Chargen „McCain PomPoms“ möglich

Die McCain GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „McCain PomPoms“ in der 450g Packung mit den Produktionsdaten (Lotcode auf Packungsrückseite) LZ 20,10,2020 14:40 – 16:00 & LZ 21,10,2020 01:30 – 02:10. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass während des Produktionsprozesses metallische Fremdkörper in das Produkt gelangt...

Verletzungsgefahr – O’Neill warnt vor „Vert“ und „Cali“ Shorts für Jungen

O’Neill hat eine Warnung zu Vert Short für Jungen mit der Artikelnummer 1A3284 und Cali Short für Jungen mit der Artikelnummer 1A3288 herausgegeben. Wie das Unternehmen mitteilt, sind die Kordeln zu lang und können ein Erstickungs- und Einklemmungsrisiko mit Abschnürung darstellen und entsprechen nicht den gesetzlichen Sicherheitsanforderungen. Die Shorts wurden zwischen März 2021 und Juni...

Rückruf: Verbrühungsgefahr – Tefal ruft Dampfbügelstationen „Tefal Optimo 2“ zurück

Tefal informiert über den Rückruf der Hochdruck-Dampfbügelstation Tefal Optimo 2 mit der Artikelnummer GV4620E0, die in den Wochen 38/2019 bis 44/2019 hergestellt wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es bei vereinzelten Geräten der Hochdruck-Dampfbügelstation Tefal Optimo 2 in sehr seltenen Fällen passieren, dass aufgrund eines Produktionsfehlers heißes Wasser aus dem Inneren heraustritt. Hierdurch besteht Verbrühungsgefahr...