Markiert: Verletzung

Rückruf: Erstickungs- und Verletzungsgefahr – Hema ruft verschiedene Babykappen zurück

Das niederländische Einzelhandels-Unternehmen Hema mit Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland ruft verschiedene Babykappen zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann sich ein Knopf an der Kappe lösen, wodurch Erstickungsgefahr besteht. Außerdem kann ein scharfes Kleinteil entstehen, das Schrammen oder Schnittwunden verursachen kann.  Betroffene Artikel Produkt: Babykappe in verschiedenen Designs Artikelnummern:...

Rückruf: Bruchgefahr – Decathlon ruft BFOLD Falträder zurück

Decathlon ruft Falträder BFOLD 700 und BFOLD 500 der Marke BFOLD, die zwischen dem 1. Jan 2013 und dem 31. Dezember 2016 gekauft wurden, zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen von Untersuchungen festgestellt, das der Faltrahmen im Bereich des Scharniers brechen kann. Aus diesem Grund hat sich Decathlon für...

Rückruf: Bruch- und Sturzgefahr – IKEA ruft PENDLA Elektroscooter zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung IKEA bittet KundInnen, die einen PENDLA Elektroscooter gekauft haben, diesen unbedingt zurückzubringen. Sie erhalten natürlich den Kaufpreis zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann der PENDLA Elektroscooter brechen, damit verbunden ist ein entsprechendes Sturzrisiko. IKEA sind Vorfälle...

Rückruf: Glassplitter – Shan´shi ruft vier Saucenprodukte zurück

Im Rahmen einer routinemäßigen Qualitäts-Überprüfung wurde bei vier Produkten von Shan´shi festgestellt, dass in Flaschen vereinzelt Fremdkörper enthalten sein können. Es handelt sich um feinste Glasteilchen mit einer maximalen Größe von 1,5mm. Eine mögliche Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden, daher wird vom Verzehr dieser Produkte dringend abgeraten. Shan´shi ruft daher...

Sicherheitsrisiko bei Gartenmöbeln Serie München von Karasek

Die Karasek & Co GmbH mit Sitz in Österreich informiert über ein mögliches Sicherheitsrisiko bei den von Karasek & Co seit 2008 vertriebenen Holzklappsesseln der Serie „München“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es in Ausnahmefällen beim Hoch- und darauffolgendem Niederklappen der Sitzfläche dazu kommen, dass die Finger von Benutzern zwischen...

Rückruf: Plastikteile in „Fulfil White Chocolate & Cookie Dough“ Proteinriegel

Die belgische Föderalagentur für die Sicherheit der Nahrungsmittelkette (FASNK – AFSCA) informiert über den Rückruf von „Fulfil White Chocolate & Cookie Dough“ Proteinriegeln. Grund für den Rückruf sind kleine Plastikfragmente, die sich in den Riegeln befinden können. Die Proteinriegel sind zumindest online auch über Anbieter in Deutschland erhältlich.  Betroffener Artikel Produkt: Proteinriegel...

Rückruf: Metallteilchen in Nuss-Nougat-Creme von „Nusweet“

Nachdem in einem Glas Nuss-Nougat-Creme mit Kokosblütenzucker kleine Metallteilchen gefunden wurden, informiert das Portal lebensmittelwarnung.de und warnt Endverbraucher vor dem Verzehr. Leider finden sich weder auf der Unternehemenswebsite, noch in der amtlicher Veröffentlichung ein Hinweis auf die Vertriebswege oder die Rückgabemodalitäten (Stand: 28.05.2018 – 12:50 Uhr). Nach eigenen Angaben sind...

Rückruf: IKEA ruft SLADDA Fahrrad wegen Sturzgefahr zurück

IKEA ruft SLADDA Fahrrad wegen Sturzgefahr beim Reißen des Antriebsriemens zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde IKEA von einem bekannten Lieferanten von Zubehörteilen informiert und gebeten, das SLADDA Fahrrad wegen Sicherheitsproblemen mit dem Antriebsriemen zurückzurufen. Der Antriebsriemen kann plötzlich reißen, was wiederum eventuelle Stürze zur Folge haben kann. Aus diesem...

Kinderhochstühle im Test: Jeder zweite ist unsicher oder enthält Schadstoffe

Viele Hochstühle im Test sind gefährlich, wenig komfortabel für die Kleinen oder enthalten Schadstoffe. Nur drei sind zu empfehlen. Bei Kinderhochstühlen gibt es noch viel zu verbessern. So lautet das Fazit der Stiftung Warentest bei einer Prüfung von 20 Kinderhochstühlen, darunter Treppenhochstühle, teils mit Babywippe sowie Hoch- und Klappstühle zu...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Hauck Fun For Kids ruft ruft NERF® Battle Racers zurück

Die Hauck Fun For Kids, Inc. ruft in den USA und Kanada NERF® Battle Racers zurück, die zwischen dem 01/2016 und dem 03/2017 hergestellt wurden.  Wie das Unternehmen mitteilt kann sich das Lenkrad des NERF® Battle Racer beim Gebrauch lösen, brechen oder reißen, was für Kleinkinder eine Verletzungsgefahr darstellt. Allein...