Markiert: Schlafen

Babyschlaf: Kurze Aufwachphasen in der Nacht sind bei kleinen Kindern ganz normal

Kurze Aufwachphasen nachts sind bei kleinen Kindern ganz normal, denn die REM-Schlafphasen (REM = Rapid Eye Movement) haben bei ihnen einen deutlich höheren Anteil als bei Erwachsenen (die REM-Schlafphasen zeigen eine deutlichere Nähe zum Wachzustand als die sog. Non-REM-Phasen). Zudem sind die Schlafzyklen insbesondere bei kleinen Kindern deutlich kürzer als...

Nicht gemeinsam mit dem Baby auf dem Sofa schlafen

Amerikanische Forscher warnen davor, mit Säuglingen gemeinsam auf dem Sofa zu schlafen. Denn viele Plötzliche Kindstode ereignen sich laut einer aktuellen Untersuchung auf diese Weise. Demnach tritt einer von acht schlafbezogenen Todesfällen auf dem Sofa auf. Meist schlafen die Säuglinge mit jemand auf dem Sofa und liegen auf der Seite.

Nächtliche Wadenkrämpfe – Besser ohne Chinin

Wer nachts einen Muskelkrampf in Wade, Fuß oder Oberschenkel verspürt, ist meist entsetzt und ratlos. Vor allem beim ersten Mal. Der ziehende Schmerz kann sehr heftig sein – bis er plötzlich wieder verschwindet. Und weil dieser nächtliche Stress viele betrifft, widmen sich Boulevard-Zeitschriften gern dem Thema, werden angeblich lindernde Mittelchen...

Kinder mit ADHS haben häufig Schlafprobleme

Australische Forscher kommen zu dem Ergebnis, dass fast 50% der Kinder mit ADHS vorübergehend unter Schlafproblemen leiden und 10% dauerhaft. Zu den Problemen gehörten Angst vor dem Schlafengehen, Verweigerung des Zubettgehens und Schlafwandeln.

Handy & Co. stören den Schlaf von Teenagern

Laut kanadischen Kinder- und Jugendärzten ist der Schlaf von Jugendlichen heute wesentlich kürzer und schlechter als noch vor 20 Jahren. Schuld daran sind nach der Meinung der Fachärzte Computer, Fernseher und Handys. So ergab eine Untersuchung von Dr. Indra Narang und Kollegen von Toronto, dass viele Teenager ihr Handy mit...

Buchtipp: Ab ins Bett! Wie Kinder liebevoll einschlafen

Stuttgart, Mai 2014 – Nicht nur Babys haben Schwierigkeiten ein-, durch- oder auszuschlafen. Bis zum Schulalter sind Schlafprobleme bei Kindern keine Seltenheit. Elizabeth Pantley, die Autorin des internationalen Bestsellers „Schlafen statt Schreien“ (TRIAS Verlag), weiß das aus eigener Erfahrung. In ihrem neuen Ratgeber „Ab ins Bett!“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2014)...