Verschlagwortet: Schlafen

Mittagsschlaf bei Vorschulkindern nicht erzwingen

Schlafen Vorschulkinder lange genug in der Nacht, können sie auf einen Mittagsschlaf verzichten. „Eltern sollten Kinder in diesem Alter nicht zu einem Mittagsschlaf zwingen, wenn sie von sich aus nicht mehr wollen. Denn nur wenn Kinder dieser Altersgruppe unter einem Schlafdefizit leiden, können sie noch von einem Mittagsschlaf profitieren. Haben...

Schlafmangel lässt Kinder im Vorschulalter mehr essen

Mit Schlafmangel essen Vorschulkinder am Folgetag und auch noch am zweiten darauffolgenden Tag mehr als gewöhnlich, insbesondere mehr Zucker und Kohlehydrate. Wenn Vorschulkinder zu wenig schlafen, nehmen sie mehr Kalorien zu sich, als wenn sie ausgeschlafen wären. Der Zucker- und Kohlehydratverbrauch erhöht sich unmittelbar auf den Tag und die Nacht...

Ausreifende Hirnregionen bei Kindern am stärksten von Schlafentzug betroffen

Leiden Kinder unter Schlafmangel, so holen sie den fehlenden Schlaf durch vermehrten Tiefschlaf nach. Bei ihnen findet der Tiefschlaf nicht wie bei Erwachsenen, die zu wenig Schlaf hatten, in der vorderen Gehirnregion (im präfrontalen Kortes), sondern in den hinteren Gehirnregionen statt. Dies sind vorwiegend die sich entwickelnden Gehirnbereiche bei 5-...

Babys: Zucken im Schlaf möglicherweise Teil der motorischen Entwicklung

Wenn Eltern ihre Babys beim Schlafen beobachten, sehen sie oft, dass Babys auch dabei zucken. Die Annahme, dass dies mit Träumen zusammenhänge, ist amerikanischen Forschern zufolge jedoch falsch. Sie vermuten, dass das Zucken dem Baby tatsächlich hilft, seine motorischen Fähigkeiten zu entwickeln. Wenn der Körper des Babys während des (REM-)-Schlafs...

Boxspringbetten und Matratzen aus Onlineversand: Böses Erwachen

Keines von 12 geprüften Boxspringbetten ist rundum empfehlenswert. In vielen der Betten zu Preisen von 1.500 bis 4.200 Euro für ein Doppelbett bilden sich im Dauertest Kuhlen – anders als bei Top-Matratzen. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in der September-Ausgabe ihrer Zeitschrift. Veröffentlicht sind die Ergebnisse auch auf...

Risikofaktoren für Übergewicht bei Kindern

Etwa 15% der deutschen Kinder und Jugendlichen leiden an Übergewicht. Etwa jedes dritte Kind dieser Gruppe weist dabei die schwere Ausprägung Adipositas auf. Seit den 80ern ist die Zahl der betroffenen Kinder und Jugendlichen signifikant gestiegen. Die Auslöser und Risikofaktoren dafür sind unterschiedlich und nicht immer nur auf ein schlechtes...

Spätestens mit fünf Jahren sollten Kinder eigenständig einschlafen können

Kinder sollten lange vor Schuleintritt selbständig einschlafen können. „Kinder mit anhaltenden Schlafproblemen bis ins Schulalter besitzen tendenziell eine schlechtere Selbstregulation, d.h., im Vergleich zu ihren Altersgenossen ohne Schlafprobleme können sie sich schlechter auf etwas konzentrieren, und es fällt ihnen schwer, ihre Gefühle zu kontrollieren. Das sind alles Verhaltensweisen, die den...

Schnarchen kann auch bei Kindern gesundheitsschädlich sein

Viele Kinder schnarchen gelegentlich, und das ist dann oft harmlos. Aber wenn Kinder häufig schnarchen und Atemprobleme während des Schlafens haben, kann dies tagsüber ihre Konzentration und Lernfähigkeit beeinträchtigen. Eine neu veröffentlichte Studie von Sahlgrenska Academy in Göteborg, Schweden, zeigt, dass viele Eltern nichts über die möglichen Risiken im Zusammenhang...

Wohnen mit Kindern – aber sicher!

Das gemütliche Nest der Familie Endlich ist es so weit und die jungen Eltern können die herrliche Zeit, die ihnen nun mit ihrem kleinen Sprössling bevorsteht, aus vollen Zügen genießen. Dafür haben sie auch vorgesorgt, denn das Heim der jungen Familie gleicht nun einem paradiesischen Nest, in dem sich klein...