Verschlagwortet: Gesundheit

Milch macht Antibiotika unwirksam

Milch wird gerade wegen ihres Kalziumgehaltes empfohlen. Wenn jemand aber Antibiotika einnehmen muss, wird dieses wichtige Mineral zum Problem, berichtet das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“: Es bildet mit manchen Antibiotika schwer lösliche Verbindungen. Die Medikamente gelangen nicht mehr ins Blut, sondern bleiben im Darm und werden ausgeschieden, ohne ihre Wirkung zu...

ÖKO-TEST SPEZIAL Schlafen

Etwa ein Drittel der Deutschen leidet unter Schlafproblemen. Doch gut und ausreichend zu schlafen, ist nicht nur für das Wohlbefinden wichtig. Ständiger Schlafmangel kann auch ernsthaft krank machen. Oft lassen sich die Probleme durch einfache Verhaltensänderungen lösen, manchmal werden Medikamente nötig. Und für einen Teil der Betroffenen sind verhaltenstherapeutische Verfahren...

Rückruf: HeartSine ruft einige Heimdefibrillatoren des Typs PDU 400 zurück

Die HeartSine Technologies, Ltd. meldet einen freiwilligen Rückruf einiger älterer Modelle des Heimdefibrillators PDU 400. Der Rückruf erfolgt aufgrund eines im Selbsttest erkannten Fehlers, der die Fähigkeit des Geräts, einem Patienten im Fall eines plötzlichen Herzstillstands medizinische Hilfe zu leisten, beeinträchtigen könnte.

Tattoos: Riesiger Menschenversuch – Folgen noch nicht absehbar

Jeder vierte Deutsche unter 34 Jahren ist mittlerweile tätowiert. Der Trend könnte weitreichende gesundheitliche Folgen haben. Die Befürchtungen der Fachleute lassen sich bislang jedoch kaum belegen. „Es besteht ein Forschungsdefizit“, bestätigt Professor Andreas Luch vom Bundesinstitut für Risikobewertung in Berlin in der „Apotheken Umschau“.

Der Traum aller Eltern: ein gesunder Start ins Leben für ihre Babys

Schwalbach am Taunus, im September 2013. Eltern weltweit träumen davon, ihren Kindern einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen. Pampers unterstützt UNICEF mit der Aktion „1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis*“ bereits zum achten Mal, um diesen Traum wahr werden zu lassen – und das erfolgreich! Madagaskar zählt zu den...

Baby-Ultraschall: Deutschland rangiert hinter anderen EU-Ländern

Nach den neuen Mutterschaftsrichtlinien haben Schwangere zwischen der 19. und 22. Woche Anspruch auf eine „erweiterte“ Basis-Ultraschalluntersuchung. Dabei untersuchen Frauenärzte den Körper des Ungeborenen mittels Ultraschall umfassender auf Fehlbildungen. Dennoch bleibt Deutschland beim Schwangerschafts-Screening vom Umfang der Untersuchungen her hinter anderen europäischen Ländern zurück, kritisieren Experten der Deutschen Gesellschaft für...