Verschlagwortet: Finanzen

Stiftung Warentest Ratgeber: Alles über Bitcoin, Ethereum und Co.

Geld nur digital, ohne Scheine? Vielen klingt das zu sehr nach „Des Kaisers neue Kleider“. Andere sind geflasht und glauben, Bitcoin könnte global ein harter Vermögenswert werden. An Kryptowerten scheiden sich die Geister. Zeit für eine nüchterne Einordnung, so die Stiftung Warentest. Heute erscheint ihr neuer Ratgeber: Alles über Bitcoin, Ethereum...

Weihnachtsgeld vor Pfändung schützen: Auch Schuldner:innen steht ein Teil des Weihnachtsgeldes zu

Zum Jahresende können sich viele Beschäftigte auf eine zusätzliche Zahlung ihres Arbeitgebers freuen. Auch wer von einer Lohn- oder Gehaltspfändung betroffen ist, darf einen Teil des Weihnachtsgeldes behalten. „Bis zu 670 Euro bleiben davon pfändungsfrei im Geldbeutel”, erklärt Christoph Zerhusen, Experte für Kredit und Entschuldung bei der Verbraucherzentrale NRW. „Bei...

Handyversicherung: Meist teuer und fast immer mit Haken

Die Stiftung Warentest hat für ihre Zeitschrift Finanztest 19 Handyversicherungen untersucht und stellt übersichtlich dar, welche Versicherung wann tatsächlich leistet. Eine Handyversicherung zahlt, wenn der Besitzer das Handy selbst beschädigt, etwa durch Fallenlassen. So die Theorie. In der Praxis gibt es aber zahlreiche Haken im Kleingedruckten, so dass die Versicherung oft nicht...

Vorsicht vor Werbeversprechen zum Weltspartag

Geldinstitute locken gerne mit Angeboten für Kinder. Doch hohe Kosten sollte man meiden, rät die Verbraucherzentrale NRW Am 28. Oktober ist Weltspartag, den es seit 1925 gibt. Nicht nur in Deutschland, sondern weltweit werden dann viele Angebote zur Geldanlage verbreitet, teils ausgerichtet auf bestimme Zielgruppen wie Eltern oder Großeltern, denen...

Bitcoin-Automaten in Supermärkten: Was man wissen muss

Kryptowährungen wie Bitcoin sind auch am Automaten kompliziert und spekulativ, warnt die Verbraucherzentrale NRW Ein Blick in die Entwicklung der letzten zehn Jahre zeigt, dass es bei Bitcoin sehr große Schwankungen gibt. In kürzester Zeit sind hohe Gewinne, aber auch große Verluste möglich. „Wir befinden uns bei Bitcoins nicht im...

Finanztip: Gebrauchtes Handy – 26 Prozent Ersparnis gegenüber dem Neupreis

Mit einem gebrauchten Smartphone in gutem Zustand können Verbraucher im Schnitt 26 Prozent gegenüber einem neuen Handy sparen. Selbst im Zustand „wie neu“ ist noch eine mittlere Ersparnis von 14 Prozent zum Originalpreis möglich. Der Geldratgeber Finanztip hat jetzt spezialisierte Händler untersucht. Die Online-Händler Asgoodasnew, Buyzoxs und Rebuy überzeugten mit...

EG-Umlage entfällt – Zwischenablesung bei Stromzählern

Die Verbraucherzentrale NRW gibt Tipps, wann eine Zwischenablesung der Zählerstände ratsam ist. Ab dem 01. Juli 2022 entfällt die EEG-Umlage (Erneuerbare-Energien- Gesetz). „Energieversorger müssen den entsprechenden Betrag in Höhe von 4,43 Cent pro Kilowattstunde brutto bei den Strompreisen berücksichtigen und mit der Jahresrechnung an die Haushalte weitergeben“, erklärt Christina Wallraf,...

Immobilienkredite – Das bedeuten steigende Zinsen bei einer Anschlussfinanzierung

Tipps für die clevere Planung bestehender Immobilienkredite Die Zinsen für Immobilienkredite steigen. Das hat die Nachfrage nach Häusern und Wohnungen nochmals angetrieben, da sich viele Menschen noch schnell günstige Kredite sichern wollen. Doch der effektive Jahreszins für zehnjährige Darlehen liegt nun erstmals seit mehr als zehn Jahren wieder über drei...

Rundfunk-Beiträge rechtzeitig bezahlen – Quartalszahlende erhalten keine Zahlungsaufforderungen mehr

Verbraucher*innen, die den Rundfunkbeitrag vierteljährlich überweisen, müssen zukünftig selbstständig an die pünktliche Zahlung denken. Denn der Beitragsservice (früher „GEZ“) versendet seit diesem Jahr an die Quartalszahler keine regelmäßigen Zahlungsaufforderungen mehr. Begründet wird die neue Vorgehensweise mit der Schonung verschiedener Ressourcen. Betroffene erhalten eine einmalige Information über diese Umstellung und werden...

Einmal Familie neu gemischt – Rechtliche und finanzielle Tipps für Patchworkfamilien

Neben der klassischen Familie mit Vater, Mutter und Kind werden inzwischen viele andere Modelle gelebt. Eine neu zusammengewürfelte Lebensgemeinschaft heißt Patchworkfamilie, Stiefkinder werden zu Bonuskindern, der Begriff der „Verantwortungsgemeinschaft“ prägt die aktuelle politische Diskussion. Doch was nach unbeschwertem Zusammenleben klingen mag, ist im Alltag dann oft mit viel Regelungsbedarf verbunden,...

Verteuerung: Kinderreiche Familien trifft die Preisinflation mit voller Wucht

In Deutschland zu leben, ist in den letzten Monaten deutlich teurer geworden. Mehrkindfamilien leiden unter den rasant gestiegenen und noch immer steigenden Preisen von Strom, Heizöl, Gas, Benzin und Diesel sowie Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen. Die Kosten von Verbrauchsgütern potenzieren sich bei kinderreichen Familien und verstärken finanzielle Engpässe. „Wir nehmen mit...

Wer kümmert sich um mein digitales Erbe? Muster-Vollmacht der Verbraucherzentrale NRW hilft

Eine Muster-Vollmacht der Verbraucherzentrale NRW hilft,  die richtigen Weichen zu stellen Unser Leben findet zunehmend im digitalen Raum statt: Wir kommunizieren über Mails und Messenger, laden wichtige Dokumente in Cloud-Diensten hoch und schließen Verträge im Internet ab. Auch nach dem Tod existiert die digitale Identität eines Menschen weiter. „Die Erben...

Devisenhandel für Anfänger: Wie funktioniert er und was muss ich beachten?

Wer den Begriff Trading hört, der denkt vielleicht an eine traditionelle Börse, an der in einem hektischen Umfeld laut Handelsaufträge ausgerufen werden. Doch heute ist es oft viel einfacher, zu handeln. Eine Möglichkeit sind Währungen, die mit Hilfe eines Brokers gehandelt werden können. Dieser Artikel soll auf einfache Weise erklären...

Eine Familie, mehrere Haushalte – So regeln Patchworkfamilien Geld- und Rechtsfragen

Geld ist ein heikles Thema. Wenn Emotionen im Spiel sind, können Diskussionen schnell eine eigene Dynamik entfalten und auch mal gründlich schieflaufen. Denn es geht dabei hintergründig oft auch um Macht, Liebe und Anerkennung. Für Patchworkfamilien stellen die Finanzen eine besondere Herausforderung dar, da sie meist höhere Aufwendungen haben, aber...

Wenn die „Kreditkarte“ plötzlich nicht akzeptiert wird

Wie man den Unterschied zwischen Debit- und Kreditkarte erkennt und bösen Überraschungen vorbeugen kann Besonders im Urlaub ist die Kreditkarte als Zahlungsmittel gefragt. Kaum eine Hotelbuchung oder Automiete funktioniert ohne die kleine Plastikkarte. Mit ihr kann beispielsweise bargeldlos eine Kaution hinterlegt werden, die mögliche Schäden an Zimmer oder Mietwagen absichert....