Markiert: Eltern

Verkehrs-Chaos an der Schule

Morgens und mittags ein bekanntes Bild: Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule und holen sie nach dem Unterricht wieder ab. Die an- und abfahrenden bzw. beim Warten kreuz und quer parkenden Fahrzeuge sorgen für ein erhebliches Verkehrschaos. Die Unfallgefahr steigt. „Was gut gemeint ist, gefährdet die Kinder...

Bewegte Hausaufgaben statt Stress am Nachmittag

Schulende. Das Mittagessen ist vorbei, nun geht es an die Hausaufgaben – oder eben auch nicht: Viele Kinder drücken sich um die Aufgaben herum oder machen, wenn sie dann doch am Schreibtisch sitzen, nur die Hälfte und das auch noch im Trödeltempo: Stress pur für Kinder und Eltern.   Patentrezepte...

Mutter geht es gut – Warum Paare ruhig Sex haben dürfen, wenn sie schwanger ist

Junge Paare, die ihr erstes Kind erwarten, sind sich oft unsicher, ob Sex in der Schwangerschaft dem Kind schadet. „Keine Sorge! Das Kind bekommt nichts mit, außer dass es der Mutter gut geht“, sagt Dr. med. Christine Klapp, Oberärztin an der Klinik für Geburtsmedizin Charité Virchowklinikum, Berlin, im Apothekenmagazin „BABY...

Babys – Nur nicht vergleichen!

Die Entwicklung von Babys folgt zwar bestimmten Stadien, aber die Natur kennt dafür eine große Bandbreite. „Gene und Umwelt bestimmen gemeinsam, wie schnell oder langsam die Entwicklung abläuft“, betont Dr. Heinz Krombholz, Entwicklungspsychologe am Staatsinstitut für Frühpädagogik in München, im Apothekenmagazin „BABY und Familie“.

Kein Scherz: Kaiserschnitt-Wunschtermin sorgt für Kreißsaal-Alaaf

Hamburg, 12. Januar 2012. Zwölf-null-zwölf-null-zwölf – dieses Datum steht auf allen Geburts- und Heiratsurkunden, die heute ausgestellt werden. Die leicht zu merkenden Termine sind nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) nicht nur bei Heiratswilligen besonders beliebt. Wie die Daten der Krankenkasse zeigen, versuchen inzwischen auch viele Eltern, den Geburtstermin ihres...

Keine Zeit zum spielen – Nachwuchs im Terminstress

Der Terminkalender ist oft schon bei den Jüngsten voll bis oben hin: Ballet- und Tennisstunden, Fußballtraining, Klavierunterricht und dazwischen noch jede Menge Hausaufgaben. Mehr als jedes dritte Kind im Alter zwischen 6 und 12 Jahren in Deutschland (39,0 %) beschwert sich mittlerweile darüber, wegen anderer Aufgaben und Termine nicht ausreichend...

Familienreport 2011: Eltern brauchen bessere Vereinbarkeit

Laut Familienreport 2011 ist nur ein Drittel der berufstätigen Eltern mit minderjährigen Kindern mit ihren Arbeitszeiten zufrieden. 60 Prozent der Väter würden gerne weniger, 20 Prozent der Mütter hingegen gerne mehr arbeiten. Die Wunscharbeitszeiten von Eltern liegen zwischen 25 und 35 Wochenstunden. Dies zeigt der Politik deutlich die Richtung auf,...