Markiert: Diabetes

foodwatch kritisiert Coca-Cola-Sponsoring der EU-Ratspräsidentschaft

Beschwerde beim Rat der Europäischen Union und Rumänien Die Verbraucherorganisation foodwatch hat das Sponsoring der rumänischen EU-Ratspräsidentschaft durch Coca-Cola scharf kritisiert. In einem offenen Brief forderte foodwatch EU-Ratspräsident Donald Tusk und die rumänische Premierministerin Viorica Dăncilă auf, die Partnerschaft mit Coca-Cola unverzüglich zu beenden. Angesichts grassierender Fettleibigkeit und Krankheiten wie...

Achtung Diabetiker: Rückruf von Fiasp Fertigpen von Novo Nordisk

Die Novo Nordisk Pharma GmbH ruft in Abstimmung mit der zuständigen Behörde eine Charge des Arzneimittels Fiasp® FlexTouch® (Insulin aspart), 5×3 ml, Injektionslösung in einem Fertigpen (PZN 12595139), vorsorglich aus der Handelskette zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, können bei der genannten Charge Partikel enthalten sein. Die Verwendung eines der betroffenen...

Kindergesundheit: Teufelskreislauf Schnarchen und Übergewicht durchbrechen

Auch bei Kindern beeinflussen sich Schnarchen und Übergewicht gegenseitig. Einer aktuellen US-Studie zufolge vergrößert Schnarchen im Laufe der Zeit das Risiko für Übergewicht und umgekehrt. „Schnarchen sollte wie Übergewicht bei Kindern frühzeitig behandelt werden, um den Teufelskreislauf von schlechtem Schlaf, Übergewicht und chronischen Erkrankungen, wie Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen später im Leben zu durchbrechen“, rät...

Kindergesundheit: Einnässen beim Vorschulkind

Wenn ein älteres Vorschulkind immer noch oder erneut einnässt, sollten Eltern sich vom Kinder- und Jugendarzt beraten lassen. Unterschieden wird zwischen Einnässen am Tage und Einnässen in der Nacht. Der Pädiater hilft die Ursachen zu ermitteln, um gegebenenfalls Maßnahmen gegen das Einnässen (so genannte Harninkontinenz) einzuleiten. „Nächtliche Harninkontinenz, Enuresis nocturna,...

Schuppenflechte bei Kindern: Regelmäßig Blutdruckkontrollen durchführen lassen

Schuppenflechte (Psoriasis) erhöht das Risiko für Bluthochdruck, deshalb sollte der Blutdruck bei betroffenen Kindern regelmäßig ab etwa drei Jahren kontrolliert werden. „Kinder mit Schuppenflechte tendieren im Vergleich zu gesunden Gleichaltrigen eher zu Bluthochdruck, Übergewicht, Diabetes, Fettstoffwechselstörungen, entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn), Rheuma und entwickeln in der Folge von Übergewicht und von...

Achtung Diabetiker: Sicherheitshinweis zu Insulinpens „NovoPen Echo“ und „NovoPen 5“

Novo Nordisk A/S informiert über eine dringende Sicherheitsinformation zu Patronenhalterungen bestimmter Chargen der Insulinpens NovoPen Echo® und NovoPen® 5. Nach Unternehmensangaben können diese mit der Zeit Risse aufweisen oder brechen, wenn sie mit bestimmten chemischen Substanzen – darunter auch manchen Reinigungsmitteln – in Kontakt kommen. NovoPen Echo® und NovoPen® 5...

Schwangerschaftsdiabetes: Gefahr für werdende Mutter und Kind minimieren

Diabetes ist eine der häufigsten Komplikationen in der Schwangerschaft, die für die werdende Mutter wie für das ungeborene Kind ein erhöhtes Gesundheitsrisiko darstellt. Daher ist es umso wichtiger, dass jede Schwangere an dem gesetzlichen Screening in der Schwangerenvorsorge teilnimmt und mit der Behandlung nach der Diagnose so früh wie möglich...

Roche informiert: Softwarefehler in der Diabetes-Management-App Accu-Chek Connect

Die Roche Diabetes Care Deutschland GmbH informiert über einen Softwarefehler in der Diabetes-Management-App Accu-Chek Connect Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein Softwarefehler in der Diabetes-Management-App Accu-Chek Connect der Versionen 1.2.0 und 1.2.2 (iOS und Android) entdeckt. Es ist möglich, dass die betroffenen App-Versionen bereits gespeicherte Insulindaten nicht in die Berechnung...

Rückruf mehrerer Chargen der Accu-Chek TenderLink Infusionssets

Die Roche Diabetes Care Deutschland GmbH informiert über den Rückruf von Accu-Chek TenderLink Infusionssets des Herstellers Unomedical a/s, nachdem es zu vereinzelten Reklamationen über das Ablösen von Schläuchen am Anschlusspunkt des Infusionssets gekommen ist. Der Rückruf erfolgt in Abstimmung mit der zuständigen Behörde, und betrifft die Chargen Nr. 5032433 –...

Kinder mit Diabetes: Sichere medizinische Betreuung durch Gesundheitsfachkräfte in Kitas und Schulen gefordert

Kinder- und Jugendärzte fordern: Kinder mit Diabetes brauchen sichere medizinische Betreuung durch Gesundheitsfachkräfte in Kitas und Schulen! Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) fordert für Kinder mit Typ-1-Diabetes flächendeckend Schulgesundheitspflegekräfte, die erkrankte Kinder in Gemeinschaftseinrichtungen unterstüzten. Etwa 17.500 Kinder unter 14 Jahren in Deutschland haben Typ-1-Diabetes. Sie müssen auch...