Verschlagwortet: Diabetes

Große Unterschiede der Kaiserschnitt-Raten in Deutschland – in einigen Kreisen ist der Eingriff dreimal häufiger als in anderen

Der Faktencheck Gesundheit der Bertelsmann Stiftung belegt, dass die Differenzen vor allem durch unterschiedliche individuelle Risikobewertungen der Ärzte zustande kommen Jedes dritte Kind wird mittlerweile per Kaiserschnitt geboren und der Anteil steigt seit Jahren immer weiter an. Innerhalb Deutschlands gibt es jedoch frappierende Unterschiede: Während beispielsweise in Dresden nur 17...

Der Trend zum Kaiserschnitt und seine Folgen fürs Kind

Stiftung Kindergesundheit: Mit der Zunahme der Schnittentbindungen steigt auch das Risiko für Allergien, Asthma, Diabetes und Übergewicht bei Kindern  Das Licht der Welt, das ein Kind in Deutschland bei seiner Geburt erblickt, ist in jedem dritten Fall der blendende Strahl einer Operationsleuchte. Zurzeit werden bei uns über 209.000 Babys im...

Kindergesundheit: Diabeteskinder brauchen souveräne Eltern

Der Stoffwechsel eines Kindes mit Diabetes kann bei einem fiebrigen Infekt leichter entgleisen als bei Erwachsenen. „Das A und O sind engmaschige Blutzucker-Kontrollen“, erklärt der Kinderdiabetologe Dr. Reinhard Koch, Oberarzt am Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt, im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“.

Diabetes bei Kindern belastet Familien oft psychisch und finanziell

Bundesweit leben derzeit etwa 30 000 Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren mit Diabetes Typ 1, dazu kommen noch Jugendliche mit Diabetes Typ 2, deren Zahl nur schwer zu bestimmen ist. Viele Familien überfordert die Krankheit, bei der sie mehrmals täglich den Blutzuckerspiegel ihres Kindes kontrollieren und jede Mahlzeit berechnen müssen....

Kein Verkauf zuckerhaltiger Getränke an Schulen

Der Konsum von Limonade und Co. macht auf Dauer dick. Deswegen sollte gesundes Trinkverhalten von Kindern und Jugendlichen dort gefördert werden, wo sie viel Zeit verbringen: an der Schule. diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe und die Bündnis 90/Die Grünen setzen sich daher für ein Verkaufsverbot zuckerhaltiger Getränke an Schulen ein.

Frauen mit Typ-1-Diabetes – Zucker-Chaos vor den Tagen

Etwa eine Woche vor ihrer Periode müssen viele Frauen mit Typ-1-Diabetes besonders sorgfältig ihren Blutzucker beobachten und Ernährung und Therapie darauf einstellen, dass alles anders sein kann als zu normalen Zeiten. Die Werte steigen und sinken manchmal unberechenbar. Mit der Menstruation kehrt meistens wieder Ruhe ein, berichtet das Apothekenmagazin „Diabetes...

Immer mehr Kinder mit Diabetes

Heute diagnostizieren Ärzte in Deutschland bei etwa doppelt so vielen Kindern und Jugendlichen Typ-1-Diabetes wie noch vor 15 Jahren. Typ-1-Diabetes beruht auf einer Autoimmunerkrankung, bei der die Insulin-produzierenden Zellen der Bauchspeicheldrüse zerstört werden. Eine Erklärung, warum immer mehr Kinder erkranken, gibt es nicht, berichtet das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“. Forscher vermuten...

Süße Limos: Genussmittel statt Durstlöscher

Aachen (fet) – Im April verkündete der größte Hersteller von Cola- und Erfrischungsgetränken ein deutliches Absatzplus im ersten Jahresquartal. Dabei häufen sich von wissenschaftlicher Seite die Meldungen über die gesundheitsschädlichen Wirkungen eines dauerhaften Konsums von Soft-Drinks.

EEA: Krebskrank und unfruchtbar durch Haushalts-Chemikalien und Medikamente?

Haushalts-Chemikalien und Medikamente könnten mit schuld daran sein, dass immer mehr Menschen an Krebs erkranken, unfruchtbar werden, Diabetes bekommen oder übergewichtig sind. Auch neurologische Krankheiten könnten darauf zurückzuführen sein.   In den letzten Jahrzehnten kam es zu einer signifikanten Zunahme an diesen Krankheiten und viele WissenschafterInnen glauben, dass diese Zunahme...

Schwanger mit Diabetes – Bei Kinderwunsch sind gute Blutzuckerwerte besonders wichtig

Frauen mit Diabetes sollten Verhütungsmittel erst absetzen, wenn ihr Blutzucker „grünes Licht“ für eine Schwangerschaft gibt. Denn schlechte Zuckerwerte erhöhen das Risiko für Fehlgeburten und andere Komplikationen. Welche Verhütungsmethode im Einzelfall am besten geeignet ist, sollten Diabetikerinnen mit ihrem Gynäkologen bzw. ihrem Diabetesarzt besprechen, rät Privatdozentin Dr. Ute Schäfer-Graf aus...

Schwangerschaftsdiabetes – Test erhöht Sicherheit für Mutter und Kind

(ams). Schwangerschaftsdiabetes gehört in Deutschland zu den häufigsten Komplikationen in der Schwangerschaft. Frühzeitig erkannt, kann die Erkrankung gut behandelt werden. Deshalb übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen seit März 2012 die Kosten für die Untersuchung. Warum es sinnvoll ist, dass sich werdende Mütter auf Schwangerschaftsdiabetes testen lassen, erläutert Dr. Astrid Maroß. Sie...

Freie Fahrt für Kinder mit Diabetes

Kinder mit Diabetes können einen  Schwerbehinderten-Ausweis beantragen und dadurch mehrere Vorteile in Anspruch nehmen: freie Fahrt mit der Bahn und im  öffentlichen Nahverkehr, jährliche Steuerfreibeträge und einen Pflege-Pauschbetrag, erklärt der Fachanwalt für Sozialrecht, Tim C. Werner, aus Frankfurt im Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“.

Dickmachende Weichmacher: Hormonelle Schadstoffe können zu Fettleibigkeit und Diabetes führen

Bild: BUND, Andreas Creutzburg Berlin: Die Belastung des Menschen durch synthetisch hergestellte Chemikalien wie Bisphenol A, Weichmacher oder Flammschutzmittel kann zu Fettleibigkeit und Diabetes führen. Das ist das Ergebnis einer Studie der englischen Umweltorganisation ChemTrust, die der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) heute in Berlin zeitgleich mit einer...