Fotos im Internet hochladen? Was ist verboten? Was ist erlaubt?

© Kolibri, Cover der Bildrechte-Broschüre, eCommerce-Verbindungsstelle Deutschland

Neue kostenlose Broschüre der eCommerce-Verbindungsstelle Deutschland

Noch nie war es so einfach, Fotos zu schießen und Augenblicke später mit der ganzen Welt zu teilen. Daneben ist das Internet voll von vermeintlich frei verfügbarem Bildmaterial. Doch nicht alles, was gängige Praxis ist, ist auch gestattet. Die eCommerce-Verbindungsstelle Deutschland hat eine neue, kostenlose Broschüre veröffentlicht, die erklärt, was verboten und was erlaubt ist.

Nicht nur bei fremden Bildern, sondern auch bei eigenen Schnappschüssen müssen oft die Rechte anderer berücksichtigt werden. Datenschutz, Urheberrechte, Persönlichkeits- und Eigentumsrechte schränken die Verwendungsmöglichkeiten der Bilder ein. Ein vorschnell veröffentlichtes Bild auf Social Media oder auf der Unternehmenswebsite kann unangenehme rechtliche Folgen haben.

Die neue Broschüre der eCommerce-Verbindungsstelle Deutschland gibt einen Überblick über die Bildrechte im Internet. Welche Fotos man wie verwenden darf und was man selbst unternehmen kann, wenn die eigenen Bildrechte verletzt wurden.

Die Broschüre beschreibt ferner die möglichen Folgen, die eine nicht erlaubte Veröffentlichung mit sich bringen kann.

Ein kostenfreier Bildrechte Schnellcheck auf unserer Internetseite rundet die Broschüre ab. Dort erhalten Sie mit wenigen Klicks eine Einschätzung darüber, ob Sie ein Foto im Internet veröffentlichen dürfen oder ob Sie das besser lassen sollten.

Die kostenlose Broschüre ist auch als Printversion erhältlich. Anfragen gerne an danzeisen@cec-zev.eu. Auch der Versand ist kostenlos.

Die Online-Version finden Sie auf der Internetseite der eCommerce-Verbindungsstelle Deutschland.

Quelle: Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland c / o Zentrums für Europäischen Verbraucherschutz e. V.
Internet: www.cec-zev.eu

Das könnte dich auch interessieren …