CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

25.8.2016   |   Rückrufe Elektro / Elektronik - Rückrufe Haushalt & Garten

Rückruf: Verletzungsgefahr – Ritzenhoff & Breker ruft Espressokocher „Rio“ zurück

Die Ritzenhoff & Breker GmbH hat einen wichtigen Sicherheitshinweis für die Espressokocher „Rio“ herausgegeben. Wie das Unternehmen mitteilt,kann es aufgrund einer zu geringen Druckfestigkeit dazu kommen, dass sich während des Brühvorgangs im Kocher-Unterteil ein hoher Druck aufbauen und das aufgeschraubte Kannenoberteil druckbedingt abrupt vom Unterteil ablösen kann. Dadurch kann es zu unkontrolliertem Austritt von heißem Wasser oder Wasserdampf kommen. Für Benutzer besteht das Risiko von Verbrennungen, Verbrühungen, Prellungen und Augenverletzungen

Betroffene Artikel

Produkt: Espressokocher „Rio“ 
Marke: Ritzenhoff & Breker
für 2 Tassen (180 ml) Modell-Nr. 685.633
für 4 Tassen (360 ml) Modell-Nr. 685.640
für 6 Tassen (540 ml) Modell-Nr. 685.664

PDF Kundeninformation >>


"Ritzenhoff & Breker nimmt Produktsicherheit sehr ernst. Aus diesem Grund rufen wir Espressokocher des Modells „Rio“ vorsorglich zurück. Die Espressokocher entsprechen im Hinblick auf ihre Druckfestigkeit nicht vollständig der Europäischen Norm für Haushaltswaren – Haushalts-Kaffeebereiter DIN EN 13248" so das Unternehmen in einer Kundeninformation

Das Unternehmen bittet alle VerbraucherInnen, die einen der seit 2014 vertriebenen „Rio“ Espressokocher besitzen, diesen nicht mehr zu benutzen und im Handel zurückgeben oder unfrei zurückzuschicken. Der Kaufpreis wird erstattet

Rücksendungen an:
Ritzenhoff & Breker GmbH & Co. KG
Espressokocher
Industriestraße 21
33014 Bad Driburg

Weitere Fragen beantwortet der Kundenservice:
Service-Telefon: +49 5253 9770
(Kosten gemäß Telefonvertrag)

E-Mail-Kontakt: info@ritzenhoff-breker.de

Produktabbildungen: Ritzenhoff & Breker GmbH & Co. KG

 


Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Rückruf: Listerien – Öko-Metzgerei Landfrau ruft drei Wurstsorten zurück

Rückruf: Listerien – Öko-Metzgerei Landfrau ruft drei Wurstsorten zurück

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Öko-Metzgerei Landfrau aus Emmering, Landkreis Fürstenfeldbruck drei Wurstsorten zurück. Bei einer durch ein..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse