Rückruf in der Schweiz: Listerien – Migros ruft Gorgonzola Dolce zurück

migros-recallBern, 24.01.2014 – Bei Gorgonzola Dolce, verkauft bei Migros, wurden Listerien nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden.

Das Schweizer Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen empfiehlt, diesen Gorgonzola nicht zu konsumieren. Das Produkt wurde sofort vom Markt genommen.

Migros hat das Kantonale Laboratorium Zürich und das Bundesamt für Lebensmittel und Veterinärwesen (BLV) über das Vorhandensein von Listeria monocytogenes in Gorgonzola Dolce informiert und die Rücknahme aus den Verkaufsregalen umgehend veranlasst.

Betroffen ist folgendes Produkt:

Gorgonzola Dolce
Verpackung à 200g
Verbrauchsdatum: 24.02.2014
Lotnummer: 160214015
Artikelnummer: 2125.843
Verkauft bei: Migros

Das BLV empfiehlt den Konsumenten, das Produkt nicht zu konsumieren.

[wpfmb type=’warning‘ theme=1]Listerien können gesundheitliche Konsequenzen haben. In Einzelfällen könnten nach dem Verzehr des fraglichen Produktes grippeartige Symptome (Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit) auftreten. Schwangeren Frauen sowie Personen mit einem geschwächten Immunsystem, bei denen die beschriebenen Symptome auftreten, empfehlen wir, einen Arzt aufzusuchen. [/wpfmb]

Quelle:
Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft
Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen
Internet: http://www.blv.admin.ch

 

[btn color=“forestGreen“ size=“size-m“]Du hast dieses Produkt verschenkt? Bitte informiere die Beschenkten ![/btn]

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Verbraucherinformation könnte besser sein

* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

mzt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.