Markiert: Käse

Rückruf: Rhöner Hofkäserei ruft Rohmilch Schnittkäse „Vier Jahreszeiten Italien“ wegen Salmonellen zurück

Die Rhöner Hofkäserei informiert über den Rückruf des Rohmilch Schnittkäse „Vier Jahreszeiten Italien“ mit der Chargennummer 25-20. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen der Eigenkontrolle Salmonellen nachgewiesen. Der Käse wurde in Lebensmittelgeschäften in Hessen und Bayern verkauft. Betroffener Artikel Artikel: Käse Vier Jahreszeiten Italien Gewicht: 180g Charge Nr.: 25-20...

Rückruf: Kunststofffremdkörper in „Milbona Gouda jung gerieben“ via Lidl möglich

Der niederländische Hersteller A-ware Packaging B.V. informiert über einen Warenrückruf des Produktes „Milbona Gouda jung gerieben, mindestens 4 Wochen gereift, 250g“. Das betroffene Produkt wurde bei Lidl Deutschland in Schleswig-Holstein verkauft. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Kunststofffremdkörper enthalten sind. Aufgrund der...

Rückruf: Folienpartikel – DMK ruft geriebenen Penny Gouda 48% Fett zurück

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutz ruft die DMK Deutsches Milchkontor GmbH, kurz DMK Group, Penny Gouda 48% Fett i. Tr., gerieben, würzig mild 200g mit Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 23.09.2020 und Identitäts- und Genusstauglichkeitskennzeichen DE NI 086 EG (siehe Aufdruck auf der Verpackung) zurück. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im...

Rückruf: Listerien – Hamberger Großmarkt GmbH ruft Bio Almbauernkäse zurück

Die Hamberger Großmarkt GmbH informiert über den Rückruf des Artikels Bio Almbauernkäse 15% Fett i. Tr. unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Käse mit Listerien (Listeria monocytogenes) kontaminiert ist. Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und die betroffenen Produkte nicht...

Rückruf: Enthält Kuhmilcheiweiß – Weiling ruft vorverpackten „Schafgouda jung“ zurück

Die Weiling GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „SCHAFGOUDA JUNG VORVERPACKT“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden durch einen Fehler in der Produktion Teile der Charge des bioladen Gouda jung (aus Kuhmilch) mit dem Etikett des Schafgouda jung gekennzeichnet. In dem Produkt ist das Allergen Kuhmilcheiweiß enthalten, jedoch nicht nicht...

Rückruf: Ecoli – Hersteller ruft Bauernkäse Schnittlauch-Knoblauch via Netto Marken-Discount zurück

Die FKS Frischkonzeptservice GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Bauernkäse Schnittlauch – Knoblauch“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde durch mikrobiologische Kontrollen ist das Bakterium E. Coli STEC in diesem Produkt nachgewiesen. Ein Verzehr kann noch innerhalb einer Woche zu einer Magen-Darm-Infektion führen, die gegebenenfalls mit blutigem Durchfall einhergeht, es...

Rückruf: Kunststoffteile – Andechser Molkerei Scheitz ruft „ANDECHSER NATUR Bio Reibekäse“ zurück

Die Andechser Molkerei Scheitz GmbH informiert über den Rückruf des Produktes „ANDECHSER NATUR Bio Reibekäse“ im wiederverschließbaren 150g-Beutel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.04.2020. Wie das Unternehmen mitteilt, können in dem Produkt blaue, sehr kleine (ca. 3,2 mm) Stücke blauen Plastiks enthalten sein. Das Produkt wird bundesweit im Lebensmitteleinzelhandel und Reformhäusern vertrieben....

Rückruf: Kunststofffremdkörper – Hersteller ruft „Milbona Gouda jung gerieben“ via Lidl zurück

Der niederländische Hersteller Delicateur informiert über einen Warenrückruf des Produktes „Milbona Gouda jung gerieben, mindestens 7 Wochen gereift, 250g“. Das betroffene Produkt wurde bei Lidl Deutschland in den Bundesländern Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz verkauft. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Kunststofffremdkörper...

Rückruf: Mögliche Gesundheitsgefahr durch Ecoli – Bauer Freigeistwarnt vor „Wiepkes Camembert Bio“

Die Bauer Freigeist GmbH warnt vor dem Verzehr des „Wiepkes Camembert Bio Weichkäse“ mit der Chargennummer 2001071 und dem MHD 18.02.2020. Wie das Unternehmen recht sparsam informiert, kann eine mikrobiologische Belastung des Produkts nicht ausgeschlossen werden. Einer Meldung des BVL zufolge wurde Shiga-Toxin bildende E.coli nachgewiesen.  Betroffener Käse sollte nicht...

Rückruf: Plastikfremdkörper – Bayernland ruft D’Antelli Mozzarella via Aldi-Nord zurück

Aldi-Nord informiert über den Rückruf des Artikels D’Antelli Mozzarella der Sorte „Classico“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21.01.20 des Lieferanten „Bayernland eG“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem Artikel „D’Antelli Mozzarella, 125 g“ vereinzelt weiße Plastikfremdkörper enthalten sind. Der Artikel sollte daher vorsorglich nicht mehr verzehrt werden....