Markiert: Käse

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch EHEC – Hersteller ruft bundesweit Roquefort zurück

Aufgrund bestehender Gesundheitsgefahr ruft Les Fromageries Occitanes den Artikel Roquefort 1,4 kg (Artikelbezeichnung: ROQUEFORT AOP CANTOREL 1,4KG, Mindesthaltbarkeitsdatum 30.06.2018, Losnummer/Charge HH1261, Identitätskennzeichen FR 12.203.022 CE) zurück Bei dem Artikel mit der aufgeführten Charge wurde Shigatoxin-produzierende Escherichia coli (EHEC) nachgewiesen. Betroffener Artikel Artikel: ROQUEFORT AOP CANTOREL Gewicht/VE: 1,4 KG Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.06.2018 Losnummer/Charge: HH1261 Identitätskennzeichen: FR...

Rückruf: E.coli – Behörden warnen vor Reblochon Käse der Molkerei „Fromagerie CHABERT“

Die französischen Gesundheitsbehörden warnen vor Reblochon Käse der Molkerei „Fromagerie CHABERT“ und haben einen Rückruf angeordnet. Grund für den Rückruf ist der Nachweis von STEC-Bakterien (Shiga-Toxin bildenden E.coli). Mehrere Kleinkinder sind demnach erkrankt, und mussten teilweise klinisch versorgt werden. Verkauft wurde der Käse auch in Deutschland! Es handelt sich um...

Rückruf in Österreich: Listerien – Hersteller ruft „Bonbel Cremig & Würzig“ Käsestangen zurück

Die Fromageries Bel Österreich, Zweigniederlassung der Bel Deutschland GmbH ruft das Produkt „Bonbel Cremig & Würzig“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16.05.2018 zurück und hat den Handel sowie die zuständige Behörde in Österreich informiert. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in einer Probe des Produktes Listerien (Listeria monocytogenes) nachgewiesen. Aufgrund des möglichen Gesundheitsrisikos...

Rückruf: Escherichia coli – Fromagerie Gaugry ruft verschiedene Käse zurück

Die französische Käserei „Fromagerie Gaugry“ ruft verschiedene Käse zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist der Käse mit toxinbildenden Bakterien (Escherichia coli O111) kontaminiert. Betroffener Artikel Petit Gaugry 70g Identitätskennzeichen: FR 21.110.001 CE Lotnummer: 18043 MHD: 05/05/2018 Epoisses AOP 1kg Gaugry Identitätskennzeichen: FR 21.110.001 CE Lotnummer: 18043 MHD: 05/05/2018 Epoisses AOP...

Rückruf: Listerien in französischen Weichkäse „Le Coulommiers“

Die Fromagère de la BRIE ruft den französischen Weichkäse „Le Coulommiers 45% mg mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 05.05.2018 zurück. Betroffen sind nur die Produkte mit der Charge: Lot N°77432-5B057 Wie das Unternehmen mitteilt, können sich Listerien im Käse der angegebenen Charge befinden. Betroffener Artikel Produkt: Le Coulommiers 45% mg Hersteller: Fromagère...

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Escherichia coli – Hersteller ruft Camembert zurück

Die französische Käserei „Fromagerie du Plessis“ ruft Camembert de Normandie AOP 250g – Camembert Excellence AOP 250g zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist der Käse mit toxinbildenden Bakterien (Escherichia coli) kontaminiert. Betroffener Artikel Artikel: Camembert de Normandie AOP 250g – Camembert Excellence AOP 250g Charge-Nr.: 260218 MHD: 29/04/208, 02/05/2018, 05/05/2018 Identitätskennzeichen:...

Rückruf: Listerien in französischem Weichkäse l’Explorateur

Die Fromagère de la BRIE ruft den Weichkäse „l’Explorateur 250g 75% F.i.T“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 19.04.2018 und 26.04.2018 zurück. Betroffen sind nur die Produkte mit der Charge: Lot N°77432-H045 und Charge: N°77432-H057. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich Listerien im Käse der angegebenen Chargen befinden. Betroffener Artikel Produkt: l’Explorateur –...

Rückruf: Vergiftungsgefahr – Frostschutzmittel in Käse mit Walnüssen aus Frankreich

Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt aktuell (Notification details – 2018.0912) Monoethylenglykol (MEG) in gekühltem Käse mit Walnüssen aus Frankreich. Der Meldung aus Frankreich zufolge, ist der Käse auch nach Deutschland gelangt und ein Rückruf von Endkunden angekündigt, allerdings ist dazu zumindest...

Rückruf: Listerien in weichem Ziegenkäse aus Frankreich

Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt aktuell (Notification details –2018.0833) vor Listerien (Listeria monocytogenes) in weichem Ziegenkäse aus Frankreich. Der Meldung aus Deutschland zufolge, ist ein Rückruf von Endkunden angekündigt, allerdings ist dazu zumindest online nichts zu finden Uns bleibt daher...

Rückruf: Falsches MHD bei „Igor Gorgonzola PICCANTE“ via Netto Marken-Discount

Igor S.r.l. ruft rein vorsorglich aus Gründen des gesundheitlichen Verbraucherschutzes das Produkt ,“lgor Gorgonzola PICCANTE“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 24.12.18″ zurück, welches bei Netto Marken-Discount in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein vertrieben wurde. Bei diesem Produkt wurde vereinzelt ein falsches Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) aufgedruckt, der...