Markiert: Käse

Rückruf: Listerien – Hofkäserei Vetter ruft Blauschimmel Rohmilchkäse zurück

Die Hofkäserei Vetter ruft Blauschimmel Rohmilchkäse zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, erfolgt der Rückruf aufgrund des Nachweis von Listerien (Listeria Monocytogenes). Der Vertrieb erfolgte nach bisherigem Ermittlungsstand regional in Sachsen im Raum Dresden und Radebeul sowie im Hofladen der Hofkäserei Vetter in Wehrsdorf. Betroffener Artikel Artikel: BLAUSCHIMMEL ROHMILCHKÄSE, Weichkäse mind....

UPDATE Rückruf: Salmonellen – Landhof „Am Ziegenried“ ruft alle Schnittkäse zurück

Die Landhof „Am Ziegenried“ GmbH informiert über den Rückruf des gesamten Schnittkäse Sortiments. Wie das Unternehmen mitteilt, sind Mindesthaltsbarkeitsdaten im gesamten Zeitraum vom 24.9. bis zum 31.10.2018 von dem Rückruf betroffen. Im Verkauf waren diese bereits seit dem 13. August. Bereits am 7. September erfolgte ein erster Rückruf, welcher dann am...

Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft Käse der Bezeichnung „Grüne Wiese“ zurück

UPDATE vom 19.09.2018 Einem Bericht der Thüringer Allgemeine zufolge ruft die Landhof „Am Ziegenried“ GmbH erneut Käse zurück. Dem Bericht zufolge sind alle Schnittkäse-Packungen betroffen, welche im Zeitraum vom 1. bis 19. September 2018 verkauft wurden.  Die Landhof „Am Ziegenried“ GmbH informiert über den Rückruf von Schafskäse der Bezeichnung „Grüne Wiese“ und Geschmacksrichtung...

Rückruf: Aufgepasst in Elzach – Listerien in Käse „Fratz“ der Dorerhof-Käserei

In der Käsesorte „Fratz“ der Dorerhof-Käserei in Elzach-Prechtal wurden durch eine Untersuchung des dafür zuständigen Chemischen Veterinär-Untersuchungsamt Sigmaringen Listerien (Listeria monozytogenes) festgestellt. Der Käse wurde ausschließlich an regionale Betriebe in Elzach geliefert. Betroffener Artikel Produkt: Käse Bezeichnung: Fratz Mindesthaltbarkeitsdatum 25.08. bis 01.09.2018 Um jegliches Gesundheitsrisiko auszuschließen, bittet das Veterinäramtes des...

Rückruf: STEC/EHEC – Hof Dannwisch weitet Rückruf auf Butter und Käse aus

Wie die Betriebsgemeinschaft Hof Dannwisch mitteilt, wurden im Rahmen einer Produktuntersuchung mögliche gesundheitsschädliche Mikroorganismen festgestellt. Zusätzlich zu dem Salatkäse „Sommerfreude“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.08. – 24.08. ist nun bei 2 weiteren Produkten – Butter und DannAmour Käse – eine Belastung mit E.coli – Bakterien der Gattung STEC/EHEC nicht auszuschließen.Das Unternehmen weist darauf hin,...

Rückruf: Krankheitsausbruch durch Salmonellen in Pélardon AOP-Käse (Ziegenkäse) 

Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt aktuell (Notification details – 2018.2296) vor Salmonellen in Ziegenkäse aus Frankreich. Der Käse wurde der Meldung zufolge nach Deutschland geliefert. Ein Rückruf von Endkunden ist angekündigt, allerdings ist dazu zumindest online nichts zu finden. In Belgien...

Rückruf: Listerien in CAPITOUL Schafs- und Ziegenmilch Käse

Die Käserei „Les Fromageries Occitanes“  informiert, dass im Rahmen von Eigenkontrollen in untenstehendem Käse CAPITOUL aus Schafs- und Ziegenmilch der Keim (Bakterium) Listeria monocytogenes in sehr geringen, im gesetzlichen Rahmen liegenden Konzentrationen nachgewiesen wurde. Im Normalfall führen derart geringe Konzentrationen von Listeria monocytogenes nicht zu Erkrankungsfällen. Trotzdem sollten gerade Risikogruppen...

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch EHEC – Hersteller ruft bundesweit Roquefort zurück

Aufgrund bestehender Gesundheitsgefahr ruft Les Fromageries Occitanes den Artikel Roquefort 1,4 kg (Artikelbezeichnung: ROQUEFORT AOP CANTOREL 1,4KG, Mindesthaltbarkeitsdatum 30.06.2018, Losnummer/Charge HH1261, Identitätskennzeichen FR 12.203.022 CE) zurück Bei dem Artikel mit der aufgeführten Charge wurde Shigatoxin-produzierende Escherichia coli (EHEC) nachgewiesen. Betroffener Artikel Artikel: ROQUEFORT AOP CANTOREL Gewicht/VE: 1,4 KG Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.06.2018 Losnummer/Charge: HH1261 Identitätskennzeichen: FR...

Rückruf: E.coli – Behörden warnen vor Reblochon Käse der Molkerei „Fromagerie CHABERT“

Die französischen Gesundheitsbehörden warnen vor Reblochon Käse der Molkerei „Fromagerie CHABERT“ und haben einen Rückruf angeordnet. Grund für den Rückruf ist der Nachweis von STEC-Bakterien (Shiga-Toxin bildenden E.coli). Mehrere Kleinkinder sind demnach erkrankt, und mussten teilweise klinisch versorgt werden. Verkauft wurde der Käse auch in Deutschland! Es handelt sich um...

Rückruf in Österreich: Listerien – Hersteller ruft „Bonbel Cremig & Würzig“ Käsestangen zurück

Die Fromageries Bel Österreich, Zweigniederlassung der Bel Deutschland GmbH ruft das Produkt „Bonbel Cremig & Würzig“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16.05.2018 zurück und hat den Handel sowie die zuständige Behörde in Österreich informiert. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in einer Probe des Produktes Listerien (Listeria monocytogenes) nachgewiesen. Aufgrund des möglichen Gesundheitsrisikos...