Kategorie: Schwangerschaft & Baby

Stillen – ein Gewinn fürs Leben

„Stillen – ein Gewinn fürs Leben“ ist in diesem Jahr das Motto der Weltstillwoche. Ziel der Aktionswoche ist es, das Thema Stillen in die Öffentlichkeit zu bringen und somit zur Akzeptanz und zur Förderung des Stillens beizutragen. Die Nationale Stillkommission unterstützt seit vielen Jahren die Weltstillwoche und weist zu diesem...

Das Baby ist da, die Lust weg

Nicht nur frischgebackenen Müttern, auch den Vätern ist Sex erst mal nicht so wichtig Erotik scheint ein reichlich langweiliges Kapitel im Leben vieler Eltern zu sein. Besonders, wenn die Kinder noch klein sind. Eher wenig Lust auf Sex haben dabei nicht nur die Mütter nach der Geburt. Neue Studien, belegen...

Großer Hund, kleines Baby

Oft ist der Hund schon im Haus, wenn ein Baby die Familie komplettiert. Bei einem gut erzogenen, friedlichen Tier ist das auch kein Problem. Dabei müssen aber klare Regeln gelten: ,,Herrchen oder Frauchen muss dem Hund konsequent klarmachen, was er darf, wie nah er beispielsweise an das Baby heran kann,...

Mangelhafter Gesundheitsschutz: Wenn Babyprodukte den ärztlichen Empfehlungen widersprechen

Berlin, 25. September 2014. Viele als Babyprodukte angebotene Lebensmittel stehen im Widerspruch zu den ernährungswissenschaftlichen oder ärztlichen Empfehlungen für Säuglinge. Die Hersteller versprechen Eltern gesunde Produkte, tatsächlich können diese jedoch Überfütterung und Kariesbildung fördern oder Babys früh an einen hohen Zuckergehalt gewöhnen. Das hat die Verbraucherorganisation foodwatch heute in einer...

Kopfultraschall bei Säuglingen ohne Strahlung und Narkose

Hirnblutungen, Fehlbildungen des Gehirns, Erweiterungen der Hirnkammern, Schlaganfälle, Hirntumore oder auch Kopfverletzungen können bei Neugeborenen und Säuglingen sicher und schonend diagnostiziert werden. Doch einige bildgebende Verfahren können dem Säugling schaden oder erfordern, dass das Kind über mindestens eine halbe Stunde still hält. Das ist ohne Sedierung oder Narkose meist nicht...

Porridge für Schwangere – Hebammentipp gegen Schwangerschaftsübelkeit

Porridge, das warme englische Frühstück, ist in Deutschland nicht gerade angesehen. Doch es ist besser als sein Ruf: „Viele Schwangere vertragen ein warmes Frühstück besonders gut“, sagt Heike Schwarz, Hebamme aus Unterhaching, im Apothekenmagazin „Baby und Familie“. „Da ist ein Porridge perfekt, also Haferflocken mit Wasser oder Milch aufgekocht.“

Eigenbau von Kindermöbeln: Sicherheit wichtiger als Optik

Kündigt sich Nachwuchs an, stellt sich für Eltern auch schnell die Frage nach der Einrichtung des Kinderzimmers. Wer Kindermöbel selbst zimmern möchte, sollte sein handwerkliches Geschick kritisch prüfen. „Selbst gefertigte Möbel sind zwar sehr individuell, bergen aber auch Risiken“, warnt Felix Scharnagl, Möbelexperte bei TÜV Rheinland. „Eltern sollten sich in...

Stillpause am Arbeitsplatz

Arbeiten und ein Baby stillen – das ist in Deutschland gesetzlich geregelt. „Das Mutterschutzgesetz schreibt vor, dass Frauen mindestens zweimal täglich eine halbe oder einmal täglich eine Stunde extra Zeit bekommen – zum Stillen oder zum Abpumpen“, erklärt die Ärztin Elien Rouw aus Bühl, die in der Nationalen Stillkommission die...