Kategorie: Schwangerschaft & Baby

Pille danach – rezeptfrei oder doch lieber sicher?

Am 8. November 2013 hat der Bundesrat den Weg für die Rezeptfreiheit von Levonorgestrel (LNG) als „Pille danach“ freigemacht. Am 1. Mai 2014 soll die Änderung der Arzneimittelverschreibungsverordnung in Kraft treten. Der Berufsverband der Frauenärzte bedauert diese politische Entscheidung, die mit der Versorgungsnotwendigkeit nichts zu tun hat. Die Entscheidung ignoriert...

Tipps zum Schutz vor Lebensmittelinfektionen: Was Schwangere nicht essen sollten

(dge) Die Empfehlung, dass mit rohen tierischen Lebensmitteln in der Schwangerschaft wegen der Gefahr von Toxoplasmose und Listeriose besondere Vorsicht geboten ist, ist relativ bekannt. Die lebensmittelbedingten Infektionen Toxoplasmose und Listeriose werden durch Parasiten bzw. Bakterien verursacht, die über rohe und leicht verderbliche oder verunreinigte Lebensmittel zum Menschen gelangen. Sie...

Schwangerschaft: Virus Infektion können Risiko für Autismus beim Kind erhöhen

Muss das Abwehrsystem der Mutter während der Schwangerschaft aufgrund einer Virusinfektion intensiv arbeiten, so kann dies die Entwicklung der Nervenzellen im Gehirn des Embryos beeinträchtigen. Die Fähigkeit dieser Zellen, Signale weiterzuleiten und mit anderen Zellen zu kommunizieren, kann gestört werden. Dies kann das Risiko für das Kind erhöhen, an Autismus...

Fruchtwasseruntersuchung in der Schwangerschaft: Ultraschallkontrolle senkt Fehlgeburtsrisiko

Bonn – Bei Verdacht auf eine angeborene genetische Erkrankung des Kindes können werdende Mütter eine Fruchtwasseruntersuchung vornehmen lassen, eine Amniozentese. Doch der Eingriff birgt Risiken: Bei ein bis zwei von 200 Schwangeren kommt es in Folge der Punktion, bei der die Ärzte mit einer dünnen Nadel die Bauchdecke durchstechen, zu...