Kategorie: Schwangerschaft & Baby

Mediziner warnen vor unzureichender Vitamin K-Prophylaxe bei Neugeborenen

Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin empfiehlt für die lebensrettende Vitamin K-Prophylaxe bei Neugeborenen die 3malige Gabe von 2 mg Vitamin K-Tropfen bei den ersten drei Früherkennungsuntersuchungen (U1 am 1. Lebenstag, U2 am 3. – 10. Lebenstag und U3 in der 4. – 6. Lebenswoche) Jüngst berichtete die Arzneimittelkommission...

Singen beruhigt Babys mehr als reden

Einer neuen Studie der Universität in Montreal zufolge bleiben Säuglinge doppelt so lange ruhig, wenn Mütter ihnen vorsingen – auch in einer unbekannten Sprache -, wie wenn Mütter beruhigend auf sie einreden. „Viele Studien haben sich damit beschäftigt, wie Gesang und Sprechen die Aufmerksamkeit der Säuglinge beeinflusst. Wir wollten wissen,...

Wichtige Elterninfo: Ab 2016 ohne Steuer-Identifikationsnummer (IdNr) kein Kindergeld !

Um Doppelzahlungen zu vermeiden wird ab dem 1. Januar 2016 ohne Angabe der Steuer-Identifikationsnummer (IdNr) in Kindergeldanträgen kein Kindergeld ausgezahlt. Eltern sollten die Steuernummern der bezugsberechtigten Kinder und Elternteile der Familienkasse mitteilen, sonst kann es schlimmstenfalls passieren, dass der Bezug gestrichen wird. Keine PanikEltern bei denen die Steuernummern fehlt werden von...

Schleichende Gefahr vom Acker: Gesundheitsgefahr besonders für Babys und Kinder

Insektengifte auch für Menschen schädlich / „planet e.“ im ZDF über Gesundheitsgefahren durch Neonicotinoide. Wissenschaftler haben in Versuchen nachgewiesen, dass Neonicotinoide verheerend auf die Gehirnentwicklung von Föten und Säuglingen wirken Neonicotinoide sind in der industriellen Landwirtschaft weit verbreitet. Inzwischen gilt als bewiesen, dass sie die Hauptverantwortung für das Bienensterben tragen

Weltstillwoche 2015: Motto "Stillen und Beruf – gemeinsam geht's!"

BZgA informiert zur Vereinbarkeit von Stillen und Beruf Köln, 28.09.2015. Das diesjährige Motto „Stillen und Beruf – gemeinsam geht’s!“ der Weltstillwoche (vom 28. September bis 04. Oktober 2015) greift die Situation stillender Mütter auf, die zurück in ihren Beruf wollen. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gibt auf www.kindergesundheit-info.de Müttern...

Aufklärung in Schulen: Unerwartet schwanger – Wie geht es weiter?

Start des Modellprojekts von BZgA und ÄGGF zur ärztlichen Aufklärung in Schulen Köln/Berlin, 16. September 2015. Jedes Jahr werden in Deutschland rund 8.000 Teenager schwanger, oft ungewollt und unerwartet. Diese Zahl ist in den letzten Jahren kontinuierlich rückläufig und im internationalen Vergleich sehr niedrig. Für die einzelne Jugendliche führt eine...