Kategorie: Rückrufe Ausstattung Baby & Kind

Rückruf: Verletzungsgefahr – Auto-Kindersitz von ERGOseat (Gruppen I, II und III)

Aus Frankreich kommt die Warnung vor den Auto Kindersitz ERGOseat. Der Kindersitz ERGOseat (Gruppen I, II und III) schützt den Kopf des Kindes nicht ausreichend im Falle eines Aufpralls. Auch in Deutschland werden Kindersitze von ERGOseat angeboten, hier bitte ganz genau die untenstehenden Daten abgleichen (andere Farbgebungen möglich)

Rückruf: Summer Infant warnt vor Brandgefahr bei verschiedenen Babyfon Modellen

Die aufladbaren Batterien in bestimmten Videomonitoren der Elteneinheit können überhitzen und platzen, wodurch eine Brandgefahr besteht. Als Vorsichtsmaßnahme hat Summer Infant nun ein Austauschprogramm initiert, um die wieder aufladbaren Batterien in bestimmten Video Monitor-Modellen zu ersetzen.

Rückruf / Austausch: Sicherheitsmängel bei TS26 Autositzadapter von Phil & Teds

Das europäische Schnellwarnsystem Rapex warnt vor Autositzadaptern von Phil & Teds. Wie gemeldet wird, können die Adapter bei sehr niedrigen Temperaturen spröde werden und brechen. Phil & Teds hat inzwischen ein Austauschprogramm gestartet und bietet einen kostenlosen Austausch betroffener TS26 Autositzadapter Nur das TS26 Reisesystem ist betroffen und ist erkennbar...

Gesundheitsgefahr: Chrom VI in "Beauty Baby" Krabbelschuhen von Müller

In diesem Fall sind es „Beauty Baby“ Lederpuschen für Babies von der Drogeriemarktkette Müller, die aufgrund einer hohen Belastung mit Chrom VI eine Gesundheitsgefahr für Babies darstellen. Dies meldet das europäische Schnellwarnsystem Rapex in der Wochenmeldung 16 vom 25.04.2014. Der Hersteller hatte die Schuhe bereits zurückgerufen >> Es fehlte jedoch der Hinweis auf...

Gesundheitsgefahr: Hohe Chrom VI Werte in Baby Krabbelschuhen von Sterntaler

Das europäische Schnellwarnsystem Rapex meldet in der Wochenmeldung 16 vom 25.04.2014 erneut unerfreuliches für viele Eltern. Erneut sind es Lederpuschen für Babies von Sterntaler, die aufgrund einer hohen Belastung mit Chrom VI eine Gesundheitsgefahr für Babies darstellen Nicht zum ersten Mal fallen die in China hergestellten Lederpuschen von Sterntaler durch hohe Chrom VI...

Rückruf: Erstickungs- und Verletzungsgefahr bei Kombi-Kinderwagen "Babyactive Elipso"

Absolut nicht für Babys Ausflug geeignet ist dieser Kombi-Kinderwagen „Babyactive Elipso“, denn es besteht Erstickungsgefahr durch Kleinteile, die Gefahr von Schnittverletzungen, sowie akute Verletzungsgefahr für das Baby. Dies melden schwedische Behörden dem EU Schnellwarnsystem Rapex in Wochenmeldung 12/2014 Nach Meldung der schwedischen Behörden sind davon alle Babyactive Elipso Kinderwagen betroffen, die...

Rückruf: Strangulationsgefahr – IKEA ruft Betthimmel für Kinder zurück

Hofheim-Wallau, 20. März 2014. IKEA ruft weltweit mehr als 2,5 Millionen Betthimmel für Kinder zurück und bittet vorsorglich alle Kunden, die einen Betthimmel von IKEA für Baby- und Kinderbetten haben, diesen nicht mehr einzusetzen und ihn zu IKEA zurück zu bringen. Ihnen wird der volle Kaufpreis erstattet. Sicherheit steht für...