Kategorie: Rückrufe Ausstattung Baby & Kind

Rückruf / Warnung: Kostenloses Sicherheits-Kit für UPPAbaby "Cruz" und "Vista" Kinderwagen

Einer Meldung der US Verbraucherschutzbehörde zufolge können Kinder aus dem angebrachten – mit Schaumstoff ummantelten – Rückhaltebügel, Teile des dort verwendeten Schaumstoffes herausbeißen. Schlimmstenfalls besteht Erstickungsgefahr  Der Rückruf betrifft die 2015 CRUZ und 2015 VISTA Kinderwagen, sowie die 2015 RumbleSeat Sitzbefestigung, die bis Juli 2015 verkauft wurden.

Rückruf: Azofarbstoffe – TEDi ruft Baby-Söckchen zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert darüber, dass der deutsche Lieferant Wiese & Klein Sockswear GmbH Babysöckchen zurückruft, die bei TEDi verkauft wurden. Produkttests wiesen in dem orangefarbenen Material einen verbotenen Azofarbstoff nach. Diese Stoffe können bei direktem Hautkontakt krebserzeugende Amine bilden.

Rückruf: Azofarbstoffe in Marvel Bettwäsche mit Spiderman Motiv

In dieser Bettwäsche mit Spiderman Motiven steckten Azofarbstoffe in hohen Konzentrationen, die Krebs und Zellveränderungen verursachen können. Die melden dänische Behörden dem europäischen Schnellwarnsystem Rapex in Wochenmeldung 27. Ebenfalls Erwähnung finden in dieser Wochenmeldung auch Kindersandalen mit Spiderman Motiv Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der...

Rückruf: Chemische Keule in Baby Tragesitz von Infantino

In diesem Baby-Tragesitz der Marke Infantino stecken gesundheitsschädliche Flammschutzmittel in hohen Konzentrationen. Die meldet das europäische Schnellwarnsystem Rapex in Wochenmeldung 26. Die genannte Trage „Support ergonomic cotton carrier“ wird auch in Deutschland angeboten Aufgrund der gemeldeten Gesundheitsgefahren empfehlen wir dringend, die Trage nicht weiter zu verwenden und dem jeweiligen Händler...

Rückruf: Salmonellen in Spezialnahrung für Säuglinge und Kinder von Nutricia

Der Spezialist auf dem Gebiet der medizinisch enteralen Ernährung, die Nutricia GmbH ruft Säuglingsnahrung zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer routinemäßigen Planprobenziehung der Lebensmittelüberwachungsbehörde eine Abweichung festgestellt. Die Analysen des Untersuchungsamts ergaben eine Kontamination mit Salmonellen. Die Ursache dieser Kontamination ist bisher unklar. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden die...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Kruidvat ruft Dampfgarer / Mixer für Babynahrung zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die niederländische Drogeriekette Kruidvat ruft Dampfgarer und Mixer, Modell 12406 XJ zurück. Nach Angaben des Unternehmens wurde festgestellt, dass während der Zubereitung von Babynahrung Teile des orangefarbenen Einsatzes beschädigt bzw. absplittern und in die Nahrung...

Rückruf: Gefahr des Ertrinkens – Hema ruft aufblasbare Kinder-Schwimmflügel zurück

Das niederländische Einzelhandels-Unternehmen Hema mit Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland ruft Kinder Schwimmflügel zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, können die Nähte der Schwimmflügel reißen, da sie nicht gut verschweißt worden sind. Dadurch besteht Ertrinkungsgefahr Produkt: Schwimmflügel Rot und Gelb Artikelnummer: 15.80.0007 Sicherheitshalber werden Kunden aufgerufen, die diese Schwimmflügel...

Rückruf: Gesundheitsschädliche Flammschutzmittel in Kinderautositz "Cosmo von Ferrari"

Dieser Kinderautositz Cosmo (0-18 Kg) der Marke „Ferrari“ wurde von dänischen Behörden beanstandet, da er das Flammschutzmittel Tris(1,3-dichlorisopropyl)phosphat in hoher Konzentration enthält. Dies meldet das europäische Schnellwarnsystem Rapex in Wochenmeldung 19/2015 Da die Kindersitze auch in Deutschland erhältlich waren oder sind, empfehlen wir, den Sitz nicht weiter zu verwenden und dem Handel zurückzubringen...