Autor: CleanKids-Magazin

Rückruf: Philips ruft Senseo Original Kaffeepadmaschinen zurück

Philips informiert über ein mögliches Sicherheitsproblem bei Philips Senseo Original Kaffeepadmaschinen. Betroffen sind nach einer Unternehmensmitteilung Geräte, die in Woche 42 (Oktober) 2015 in Polen produziert wurden. Demnach kann es in sehr seltenen Fällen durch einen Produktionsfehler vorkommen, dass sich im Bereich der Bodenplatte ein eckiges Loch (oder mehrere Löcher)...

Kindergesundheit: Erhöhtes Krebsrisiko bei Kindern, die neben Autobahnen wohnen

Kinder, die in der Nähe von Autobahnen oder Autostraßen wohnen, haben wahrscheinlich wegen krebserregender Stoffe in den Abgasen ein erhöhtes Risiko, an Leukämie zu erkranken. Berner Sozial- und Präventivmediziner fanden einen Zusammenhang zwischen dem Wohnort und den von 1985 bis 2008 in der Schweiz registrierten Krebserkrankungen bei Kindern.

Die erste Geburtstagsfeier: Worauf Sie am meisten achten sollten, damit ihr Schätzchen seine eigene „Party“ genießen kann

Nach neun Monaten war es soweit und sie durften ihr Baby endlich in ihre Arme nehmen und schon sind Sie wieder fasziniert, wie schnell die Zeit tatsächlich vergeht. Ihr Kleines ist bereits ein Jahr alt und damit auch schon im Kleinkindalter. Dieses besondere Ereignis sollte definitiv gefeiert werden – Schließlich...

Weihnachten im Krankenhaus? Nein danke! – Stressbedingte Kinderunfälle vermeiden

Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Familie. Daher ist es umso bedauerlicher, wenn eine Familie den ersten Weihnachtstag im Krankenhaus verbringen muss, weil ein Kinderunfall passiert ist. Damit es nicht so weit kommt, rät die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V. zu mehr Gelassenheit und Achtsamkeit in...

Verbrannt – verbrüht, was tun? – Heute ist "Tag des brandverletzten Kindes"

Unter dem Motto „Verbrannt – verbrüht, was tun?“ findet am 7. Dezember 2015 der jährliche „Tag des brandverletzten Kindes“ statt. Zahlreiche Aktionspartner wie Feuerwehren, Kliniken, Apotheken, Kitas und Arztpraxen zeigen, was zu tun ist, wenn ein Verbrennungs- oder Verbrühungsunfall passiert. Ein Unfall mit thermischen Verletzungen setzt eine Rettungskette mit mehreren...

Rückruf: Quetschgefahr für Kleinkinder bei „Silver Cross“ Micro Buggy

Die schwedische Verbraucherschutzbehörde warnt vor einer potenziellen Gefahr bei dem Buggy Micro der Marke Silver Cross. Demnach besteht durch den beweglichen Frontbügel erhebliche Quetsch- bzw. Einklemmgefahr für Kleinkinder. In Zusammenarbeit mit dem schwedischen Importeur, der „Scandinavian Baby-Alliance“ wurde daraufhin ein vorbeugender und freiwilliger Rückruf initiiert. Im Rahmen dieses Rückrufes wird...