Verschlagwortet: Verbraucherschutz

Rückruf: Erhöhte Cadmiumwerte in Haarspangen von TEDi

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf der unten abgebildeten Klick-Klack (Haarspangen) mit Blumenmotiv. Wie das Unternehmen mitteilt, wiesen Produkttests erhöhte Werte von Cadmium nach. Dieser Stoff kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Haarspangen abgeraten. Die Haarspangen wurden vom 11.02.2020 bis zum 10.06.2020 in allen TEDi-Filialen verkauft....

Rückruf: Formaldehyd – TEDi ruft Schachspiel zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Schachspiel. Wie das Unternehmen mitteilt, wiesen Produkttests erhöhte Werte von Formaldehyd nach. Dieser Stoff kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Schachspieles abgeraten. Das Schachspiel wurde vom 21.11.2019 bis zum 25.05.2020 in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener Artikel Artikel:...

Rückruf: Glassplitter – Hersteller ruft „TAMARA – Heidelbeer Konfitüre extra“ von Aldi-Nord zurück

Aldi-Nord informiert über den Rückruf des Artikels  „TAMARA – Heidelbeer Konfitüre extra“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.09.21 des Lieferanten „W. L. Ahrens GmbH & Co. KG“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem Artikel „TAMARA – Heidelbeer Konfitüre extra“ vereinzelt Glassplitter enthalten sind. Der Artikel mit dem...

Rückruf: Erstickungsgefahr bei Gelee-Süßwaren in Minibechern „ABC Jelly Cups“

Die Tsang Lin Industries Ltd informiert über den Rückruf verschiedener Sorten „ABC Jelly Cups“ (Gelee-Süßwaren in Minibechern verschiedener Sorten „ABC Jelly Cups“). Demnach sind die Sorten Girl Jelly Fruity Bites, Boy Jelly Fruity Bites, Fruitery Jelly Assorted Jar, Frutery Jelly Assorted Bag, Pentagon Cup Jelly Snack Bag, Pentagon Cup Taro...

Rückruf: Schweizer Behörde warnt – Gefährliche Bakterien in Bimbosan Babynahrung

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung In der Bimbosan Getreidebeikost „Bio-Hosana“ und „Bio-2“ im Nachfüllbeutel wurde eine mikrobiologische Belastung durch Cronobacter sakazakii festgestellt. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt, die betroffenen Produkte...

Verbotene Weichmacher: Rapex warnt vor Spielzeug-Puppe „Charm Girl“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Konzentrationen verbotener Weichmacher in abgebildeter Kunststoffpuppe. Gemäß der REACH-Verordnung sind die Weichmacher (sogenannte Phthalate) DEHP, DBP und BBP in allen Spielzeugen und Babyartikeln verboten. Die Weichmacher Phthalate DINP, DIDP und DNOP sind verboten, wenn das Produkt von Kindern in den Mund genommen werden...

Rückruf: Globus Baumarkt und hela Profi Zentrum rufen Solar-Lichterketten zurück

Die Baumarktketten Globus Baumarkt und hela Profi Zentrum informieren über den Rückruf von LED Solar Lichterketten in weiß und bunt der Marke TrendLine. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es zum Durchschmoren elektronischer Bauteile kommen. Das Unternehmen warnt daher vor der weiteren Verwendung! Betroffener Artikel Artikel: LED Solar Lichterketten Farbe: weiß...

Rückruf: Bisphenol A in Nûby Babylöffeln mit Wärmeempfindlichkeitsanzeige

Die New Valmar ruft Babylöffel mit Wärmeempfindlichkeitsanzeige der Marke Nûby und der Chargennummer M2H28T zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in den Löffeln der Charge M2H28T von deutschen Behörden anlässlich einer Untersuchung eine BPA-Migration festgestellt. Der gemessene Wert betrug 0,053 mg/kg, während der Grenzwert 0,050 mg/kg beträgt.  Betroffener Artikel Artikel:...