Markiert: Unverträglichkeit

Rückruf: Nicht deklarierte Allergene – Zott ruft Sahnejoghurts zurück

Die Zott SE & Co. KG, Mertingen informiuert über den Rückruf einer Teilcharge des Zott Sahnejoghurts der Sorten Erdbeere, Pfirsich-Maracuja, Amarena-Kirsch und Himbeere im 150g Becher mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.04.2019. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht der Verdacht, dass nicht gekennzeichnete Einträge von Haselnuss, Pistazie, Mandel, Ei, Weizengluten durch die Vorproduktion in den Sahnejoghurt...

Zöliakie?? Keine Angst! – Was Eltern über Zöliakie wissen sollten

Stiftung Kindergesundheit entwickelt eine europäische Aufklärungsinitiative über die lebenslange Nahrungsmittel-Unverträglichkeit    „Zöliakie?? Keine Angst!“, heißt es auf einem Informations-Portal, das seit Kurzem online kostenlos zur Verfügung steht. Der von der Stiftung Kindergesundheit gemeinsam mit dem Dr. von Haunerschen Kinderspital der LMU München erarbeitete Online-Kurs www.zoeliakie-verstehen.de bildet den maßgeblichen Teil des EU-Projekts Focus...

Zöliakie bei Kindern: Diagnose auch ohne Magenspiegelung möglich

Bei Kindern kann eine Glutenunverträglichkeit auch ohne eine Magenspiegelung diagnostiziert werden. Das hat eine große internationale Studie bestätigt, die das Dr. von Haunersche Kinderspital am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) initiiert hat. In über 50 Prozent der Fälle konnte die Diagnose ohne den belastenden Eingriff zuverlässig gestellt werden. Etwa 1...

Zöliakie: Infektionen im Babyalter erhöhen das Risiko für Gluten-Unverträglichkeit

Infektionen im frühen Kindesalter fördern das Risiko für eine spätere Zöliakie (Gluten-Unverträglichkeit). Diesen Schluss ziehen Wissenschaftler des Instituts für Diabetesforschung am Helmholtz Zentrum München, Partner im Deutschen Zentrum für Diabetesforschung (DZD). Sie hatten für die aktuelle Ausgabe des ‚American Journal of Epidemiology‘ Daten der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns ausgewertet. Wiederholte Magen-Darm-Erkrankungen...

Lebensmittelallergien bei Babys und Kleinkindern

Eine Nahrungsmittelallergie bei Babys und Kleinkindern tritt lediglich in seltenen Fällen auf. Dennoch gibt es gewisse Grundlebensmittel, die häufig für eine Allergie bei Kindern dieser Altersgruppen verantwortlich sind. Darüber, welche Lebensmittel dies sind und wie eine allergische Reaktion schnell erkannt werden kann, gibt der folgende Artikel Aufschluss. Grundnahrungsmittel sind häufig...

Kinder mit Nahrungsmittelallergien neigen zu Asthma und Heuschnupfen

Wer in der Kindheit unter einer Nahrungsmittelallergie leidet, hat ein höheres Risiko auch Asthma oder Heupschnupfen in der Kindheit zu entwickeln. Zu diesem Ergebnis kommen amerikanische Forscher auf der Basis der Daten von über einer Millionen Kinder (1.050.061). Kinder mit einer Nahrungsmittelallergie haben ein hohes Risiko, ebenso Asthma und Heuschnupfen...

Lebensmittelallergie in der Familie – Risiko für Geschwister kaum erhöht

Wenn ein Kind in der Familie eine Lebensmittelallergie hat, ist das Risiko für die Geschwister im Vergleich zur allgemeinen Bevölkerung nur geringfügig erhöht. Wenn ein Kind in der Familie eine Lebensmittelallergie hat, ist das Risiko für die Geschwister im Vergleich zur allgemeinen Bevölkerung nur geringfügig erhöht. Das ist das überraschende...

Rückruf: Enthält Gluten – Werz Naturkornmühle ruft erneut „Reis Schoko-Ringe“ zurück

Die Werz Naturkornmühle GmbH ruft erneut den als „glutenfrei“ gekennzeichneten Artikel „Reis Ringe mit Glasur nach Schoko Art“ mit der Art.Nr. 1473/6 und dem Mindeshaltbakeitsdatum 10.03.2017 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einer amtlichen Untersuchung ein Glutengehalt von mehr als 20 mg/kg bei dem als „glutenfrei“ ausgelobten Produkt  festgestellt. Für...

Rückruf: Enthält Gluten – Werz Naturkornmühle ruft weitere Produkte zurück

Die Werz Naturkornmühle GmbH ruft weitere als „glutenfrei“ gekennzeichnete Artikel zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Untersuchungen ein erhöhter Glutengehalt festgestellt.  Das Unternehmen hat scheinbar derzeit große Probleme, die als „glutenfrei“ gekennzeichneten Artikel auch tatsächlich „glutenfrei“ herzustellen. Besonders Negativ fällt auf, dass keinerlei Verbraucherinformation hierzu auf der Internetseite des...

Rückruf: Enthält Gluten – Werz Naturkornmühle ruft „Reis Schoko-Ringe“ zurück

Die Werz Naturkornmühle GmbH ruft den als „glutenfrei“ gekennzeichneten Artikel „Reis Ringe mit Glasur nach Schoko Art“ mit der Art.Nr. 1473/6 und dem Mindeshaltbakeitsdatum 10.02.2017 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einer Laboruntersuchung ein stark erhöhter Glutengehalt festgestellt. Für Endverbraucher mit einer Gluten Unverträglichkeit (Zöliakie) kann ein Verzehr negative...