Markiert: Unfall

Unfallgefahr – Verbraucherschutzministerium stoppt Verkauf gefährlicher oBikes

Das schleswig-holsteinische Verbraucherschutzministerium hat am 27. September den Verkauf der sogenannten oBikes gestoppt und vor der Benutzung der Fahrräder gewarnt. Nachdem seit gestern zwei notifizierte Prüfstellen im Auftrag der Hamburger Marktüberwachungsbehörde unabhängig voneinander erhebliche Sicherheitsmängel bei den aus einem Lager in Barsbüttel (Kreis Stormarn) heraus verkauften Fahrräder festgestellt haben, wurde...

Ablösen der Lauffläche möglich – Continental tauscht 215/60 R 16 99 H XL Reifen

Continental kündigt heute ein freiwilliges Austauschprogramm für 1.650 Pkw-Reifen ContiPremiumContact 5 in der Größe 215/60 R 16 99 H XL an. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich Aufgrund einer nicht den Vorgaben entsprechenden Gummimischung möglicherweise Teile der Lauffläche der Reifen aus einem bestimmten Produktionszeitraum lösen. Dies könnte zum Ablösen der...

Rückruf: Bruch- und Sturzgefahr – IKEA ruft PENDLA Elektroscooter zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung IKEA bittet KundInnen, die einen PENDLA Elektroscooter gekauft haben, diesen unbedingt zurückzubringen. Sie erhalten natürlich den Kaufpreis zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann der PENDLA Elektroscooter brechen, damit verbunden ist ein entsprechendes Sturzrisiko. IKEA sind Vorfälle...

Rückruf: BMC ruft Rennräder TIMEMACHINE 01 der Modelljahre 2017 und 2018 zurück

Die BMC Switzerland AG informiert über einen Rückruf von Rennrädern TIMEMACHINE 01 der Modelljahre 2017 und 2018. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein technisches Problem mit dem Vorderrad und dem Rahmen identifiziert, welches eine Überprüfung bei einem Fachhändler notwendig macht. Demnach kann bei Verwendung bestimmter Reifengrössen dazu kommen, dass der...

Rückruf: IKEA ruft SLADDA Fahrrad wegen Sturzgefahr zurück

IKEA ruft SLADDA Fahrrad wegen Sturzgefahr beim Reißen des Antriebsriemens zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde IKEA von einem bekannten Lieferanten von Zubehörteilen informiert und gebeten, das SLADDA Fahrrad wegen Sicherheitsproblemen mit dem Antriebsriemen zurückzurufen. Der Antriebsriemen kann plötzlich reißen, was wiederum eventuelle Stürze zur Folge haben kann. Aus diesem...

Rückruf: Achtung Autofahrer – Migros ruft Miocar Bremsflüssigkeit 250ml zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Bei einer Untersuchung wurde festgestellt, dass die Behälter der Miocar Bremsflüssigkeit 250ml eine falsche Flüssigkeit enthalten können. Daher ruft die Migros alle Produkte zurück, die nach dem 16. November 2017 bis heute gekauft wurden....

Kinderhochstühle im Test: Jeder zweite ist unsicher oder enthält Schadstoffe

Viele Hochstühle im Test sind gefährlich, wenig komfortabel für die Kleinen oder enthalten Schadstoffe. Nur drei sind zu empfehlen. Bei Kinderhochstühlen gibt es noch viel zu verbessern. So lautet das Fazit der Stiftung Warentest bei einer Prüfung von 20 Kinderhochstühlen, darunter Treppenhochstühle, teils mit Babywippe sowie Hoch- und Klappstühle zu...

Rückruf: Unfallgefahr – Hersteller ruft NEWMEN Rennrad Laufräder und Felgen zurück

Die MG-Components GmbH informiert zu einem freiwilligen und vorsorglichen Rückruf von Rennrad Laufrädern und Felgen  der Bezeichnung NEWMEN EVOLUTION SL R.25 und SL R.32 sowie NEWMEN ADVANCED SL R.25. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es Aufgrund ungünstiger Reifen-Felgentoleranzen und / oder Montagefehlern der Reifen zum plötzlichen Abspringen des Reifens mit schlagartigem Luftverlust...

Rückruf: Sicherheitsmängel – Rapex warnt vor Motorcross / BMX Helm für Kinder von Qtech

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über nicht ausreichenden Schutz bei Off-road / Motocross / BMX Helm für Kinder der Marke Qtech aufgrund einer unzureichender Schockabsorptionskapazität im Falle eines Aufpralls Eltern sollten vorhandene Kinderhelme überprüfen und bei Betroffenheit nicht mehr einsetzen und umgehend beim Händler reklamieren.   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und...

Rückruf: Sicherheitsmängel – Rapex warnt vor Motorradhelmen von Qtech

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über nicht ausreichenden Schutz bei Motorradhelmen der Marke Qtech aufgrund einer unzureichender Schockabsorptionskapazität im Falle eines Aufpralls MotorradfahrerInnen sollten betroffene Helme nicht mehr einsetzen und umgehend beim Händler reklamieren.   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995-...