Verschlagwortet: Rückrufe Spielzeug

Rückruf: Verbotene Weichmacher in Puppenzubehör Spielset Thea Collection von B&G

Dieses Puppenzubehör Spielset enthält recht hohe Anteile an für Spielzeug nicht zugelassenen Weichmacher. Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen. Alternativen zu Weichmachern aus der Gruppe der Phthalate, können nur bei gleichzeitiger...

Rückruf: Erstickungsgefahr bei Nachzieh-Spielzeug von Happy Nature

Dieses Nachzieh-Spielzeug Huhn aus Holz sollten sie nicht in die Hände von Kleinkindern gelangen lassen. Wie die britischen Behörden dem EU-Warnsystem meldeten, können sich kleine Teile von diesem Huhn lösen. Wenn solche Kleinteile von Kindern verschluckt werden sollten, besteht Erstickungsgefahr! Eltern sollten Spielzeug für Kleinkinder regelmäßig auf Veränderungen – insbesondere auf...

Kreativität aus der Kartoffel – fischer TiP 500 Easter Edition

Bunte Eier, Osterhase, farbenfrohe Sträuße – die Ideen aus dem Eimer fischer TiP 500 Easter Edition (11,95 Euro) sind zu Ostern und im Frühjahr bunt und vielfältig. Neben 500 fischer TiPs in einer besonderen Farbmischung beinhaltet das Set im spielstabilen Kunststoffeimer Schwammtuch, Schneidewerkzeug aus einem Biokunststoff und Anregungen zum Gestalten.

Rückruf: Lillifee Bastelzauber – Bastelset aus Heft Nr. 7/2011

In Teilen dieses Lillifee Bastelzauber (Lillifee Feenzauber) Bastelsets aus  Heft Nr. 7/2011 sind nicht zugelassene Weichmacher in erhöhten Konzentrationen enthalten. Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen. Alternativen zu Weichmachern aus der...

Frankreich: Rückruf – Jardiland ruft Teddybär zurück

Die französische Haus- und Gartenmarkt Kette Jardiland ruft aktuell einen Plüschteddy zurück. Der Teddybär ist etwa 30cm Groß und aus beigefarbigem Samt. Als Grund für den Rückruf, über den sicherlich einige Kinder sehr traurig sein werden, wird angegeben, daß sich die Nähte des Teddybären können aufgehen und die Füllung in...

Rückruf: Verbotene Weichmacher in Puppe Mode-Girls

Wie die Behörden in Zypern melden, stecken in dieser Puppe verbotene Weichmacher in hohen Konzentrationen. Gemäß der REACH-Verordnung sind Phthalate DEHP, DBP und BBP in allen Spielzeugen und Babyartikeln verboten, während Phthalate DINP, DIDP und DNOP verboten sind, wenn das Produkt von Kindern in den Mund genommen werden kann.

Rückruf: Schneekugeln mit Märchen- und Weihnachtsmotiven von Tiger

Tiger Dänemark ruft aktuell Schneekugeln mit Märchen- und Weihnachtsmotiven zurück. Hintergrund ist, daß das Glas der Schneekugeln leicht zerbrechen kann. Es besteht die Gefahr, dass Kinder sich an scharfen Glasscherben verletzen.   Das Unternehmen TIGER wurde 1995 in Dänemark gegründet und ist inzwischen europaweit mit etwa 100 Filialen vertreten. Im...

Verbotene Weichmacher in Puppenset Jess Prince & Princess

In diesem Puppenset wurden für Spielzeug verbotene Weichmacher festgestellt. Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind. Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen. Alternativen zu Weichmachern aus der Gruppe der Phthalate, können nur bei gleichzeitiger Neuoptimierung physikalischer und chemischer...