Verschlagwortet: Salmonellen

Rückruf: Salmonellen in französischem Käse „Tomme de Montagne“

Da viele Verbraucher sich gerade dort im Urlaub befinden, oder in Grenznähe leben und dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Im französischen Käse „Tomme de Montagne“, verkauft in verschiedenen Molkereien, wurden Salmonellen nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Das Schweizer Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt,...

Rückruf: Salmonellen in Hofmaier „Katenschinken gewürfelt“ via Netto

UPDATE 09.08.2017-Zwei weitere Chargennummern hinzugekommen Die Gelderland Frischwarengesellschaft mbH informiert über den Rückruf des Artikels „Katenschinken gewürfelt (2×125 g)“ der Marke GELDERLAND „HOFMAIER“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 01.09.17 und 08.09.17  Das Produkt wurde bei Netto Marken-Discount in Teilen von Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland angeboten. Wie das Unternehmen mitteilt,...

Rückruf: Salmonellen – Axvitalis ruft Eier aus Bodenhaltung zurück

Die Axvitalis GmbH informiert über den Rückruf von „Eiern aus Bodenhaltung“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) bis zum 16. August 2017 und der Printnummer 2-DE-0358851 nachdem bei Untersuchungen das Bakterium Salmonella Enteritidis nachgewiesen wurde. Ein Verzehr dieser Eier kann unter anderem zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall führen. Betroffener Artikel Artikel: Eier...

Rückruf: Salmonellen in „Frühstücksmett nach Art einer Zwiebelmettwurst“ via REWE

Die Gmyrek Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes das Produkt „Heidemetzger Frühstücksmettwurst nach Art einer Zwiebelmettwurst“ (EAN 4 004787 051947) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25.07.2017 zurück. Die betroffene Charge wurde in REWE Filialen in weiten Teilen Deutschlands vertrieben. Im Rahmen einer Kontrolle wurde in...

Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft „Alesto Gojibeeren getrocknet“ via Lidl zurück

Der italienische Hersteller V. Besana S.p.A. ruft aktuell das Produkt „Alesto Gojibeeren getrocknet, 100g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2017 und den Losnummern L7057001 und L7057002 zurück. Im Rahmen von Eigenuntersuchungen wurden Salmonellen nachgewiesen. Salmonellen können Auslöser von schweren Magen-/Darmerkrankungen (Salmonellose) sein. Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und...

Rückruf in Thüringen: Salmonellen – Hersteller ruft Bauernsalami im Ring zurück

Die Fleischerei Schmidt & Sohn GmbH mit Sitz in Bad Liebenstein ruft eine Charge Bauernsalami im Ring zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in einer Probe Bauernsalami Salmonellen nachgewiesen. Die Bauernsalami wurde im Zeitraum vom 11.07.2017 bis zum 18.07.2017 ausschließlich in den eigenen Filialen in Thüringen vertrieben. Betroffener Artikel Produkt:...

Hygienetipps: Salate, Kräuter, Tees, Smoothies können Krankheitserreger enthalten

BfR gibt Hygienetipps zum Umgang mit Salaten, Kräutern, Tees, Smoothies und anderen pflanzlichen Lebensmitteln In Deutschland werden zunehmend Blatt- und Grasprodukte verzehrt. Diese können mit verschiedenen Krankheitserregern belastet sein. Deshalb veröffentlicht das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) jetzt eine ausführliche Stellungnahme zur Belastung von Blatt- und Grasprodukten mit Bakterien, die beim...

ÖKO-TEST Organische Rasendünger – Vorsicht Salmonellen

Organische Rasendünger gelten als „Bio“-Produkte der Branche. Eine neue Untersuchung von ÖKOTEST zeigt aber, dass viele schadstoffbelastet sind. In einem Dünger wies das Labor sogar Salmonellen nach. Schwerer als die Schadstoffbelastung wiegt bei den meisten Produkten jedoch, dass die Nährstoffangaben auf den Verpackungen häufig nicht stimmen. Für die aktuelle Juli-Ausgabe...