Markiert: Salmonellen

Rückruf: Salmonellen – Bur Sales ruft „Tunas“ Sesampaste Antep Fistikli Tahin Helvasi zurück

Aufgrund bestehender Gesundheitsgefahr ruft die Firma Bur Sales GmbH den Artikel „Tunas“ Sesampaste Antep Fistikli Tahin Helvasi (Sesampaste mit Pistazien), Los-Nr. 220218-04, 350g, MHD 22.02.2020, aus der Türkei zurück. Der Artikel wurde bundesweit vertrieben Betroffener Artikel Artikel: „Tunas“ Sesampaste Antep Fistikli Tahin Helvasi (Sesampaste mit Pistazien) Los-Nr.: 220218-04 Inhalt: 350g MHD: 22.02.2020 Herkunft:...

UPDATE Rückruf: Salmonellen – Landhof „Am Ziegenried“ ruft alle Schnittkäse zurück

Die Landhof „Am Ziegenried“ GmbH informiert über den Rückruf des gesamten Schnittkäse Sortiments. Wie das Unternehmen mitteilt, sind Mindesthaltsbarkeitsdaten im gesamten Zeitraum vom 24.9. bis zum 31.10.2018 von dem Rückruf betroffen. Im Verkauf waren diese bereits seit dem 13. August. Bereits am 7. September erfolgte ein erster Rückruf, welcher dann am...

Rückruf: Salmonellen in „Ostermeier Puten-Zwiebel-Mettwurst“ via Netto Marken-Discount

Die JUMA GmbH informiert üder den Rückruf des Artikels „Ostermeier Puten-Zwiebel-Mettwurst“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Kontrolle in einer Probe Salmonellen nachgewiesen. Betroffen ist ausschliesslich das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 18.09.2018 mit der Chargennummer: 8.335136.12  Das Produkt wurde nach Unternehmensangaben regional bei Netto Marken-Discount in Teilen von Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt...

Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft Käse der Bezeichnung „Grüne Wiese“ zurück

UPDATE vom 19.09.2018 Einem Bericht der Thüringer Allgemeine zufolge ruft die Landhof „Am Ziegenried“ GmbH erneut Käse zurück. Dem Bericht zufolge sind alle Schnittkäse-Packungen betroffen, welche im Zeitraum vom 1. bis 19. September 2018 verkauft wurden.  Die Landhof „Am Ziegenried“ GmbH informiert über den Rückruf von Schafskäse der Bezeichnung „Grüne Wiese“ und Geschmacksrichtung...

Behördenwarnung: Salmonellen in verschiedenen Lebensmitteln die Kardamom aus Guatemala enthalten

Die österreichische AGES gibt im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) bekannt, dass in verschiedenen Lebensmitteln, die Kardamom mit Herkunft Guatemala enthalten, Salmonellen nachgewiesen wurden. Über das Europäische Schnellwarnsystem für Lebens- und Futtermittel (RASFF) wurde gemeldet, dass mehrere europäische Mitgliedstaaten betroffen sind. Betroffene europäische Länder sind...

Rückruf: Krankheitsausbruch durch Salmonellen in Pélardon AOP-Käse (Ziegenkäse) 

Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt aktuell (Notification details – 2018.2296) vor Salmonellen in Ziegenkäse aus Frankreich. Der Käse wurde der Meldung zufolge nach Deutschland geliefert. Ein Rückruf von Endkunden ist angekündigt, allerdings ist dazu zumindest online nichts zu finden. In Belgien...

Rückruf: Salmonellen – Eifrisch ruft erneut Bio-Eier über viele Handelsketten zurück

2. UPDATE vom 09.08.2018 – Aktuell ruft Netto Marken Discount ebenfalls Eier der Marke BioBio zurück! Interessanterweise wurde von Netto auch ein erweitertes MHD bis bis 26.08.2018 angegeben!! Also Vorsicht!! UPDATE 09.08.2018 – jetzt scheinbar auch Eier von Norma betroffen! So zumindest im Portal lebensmittelwarnung.de, wo klammheimlich Norma hinzugefügt wurde. Wir...

Rückruf: Salmonellen – Eifrisch ruft Bio-Eier über verschiedene Handelsketten zurück

UPDATE 21.06.2018 Aldi-Nord hat die Mindesthaltbarkeitsdaten erweitert sowie einen weiteren Lieferanten hinzugefügt MHD’s: 26.06.2018 (Waden GmbH), 27.06.2018 (Eierhof Hennes GmbH) sowie 05.07. bis 07.07.2018 (Eifrisch Vermarktung GmbH & Co. KG)  Grundsätzlich gilt aber: alle Eier mit dem Stempelcode 0-DE-0356331 und Mindesthaltbarkeitsdatum bis einschließlich 07.07.2018 sind betroffen! Die Eifrisch GmbH & Co. KG hat leider bis heute unsere Anfragen nicht...

Rückruf: Salmonellen – ROSSMANN ruft enerBiO Erdmandelmehl zurück

Die Drogeriekette ROSSMANN ruft enerBiO Erdmandelmehl zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Eigenkontrolle in dem Produkt enerBiO Erdmandelmehl Salmonellen nachgewiesen. Das Unternehmen bittet VerbraucherInnen Packungen des betroffenen enerBiO Erdmandelmehls (EAN 4305615624044) mit dem MHD 18.12.2018 nicht mehr zu verwenden und in die Verkaufsstellen zurückzubringen. Betroffener Artikel Produkt: enerBiO...