Markiert: Salmonellen

Rückruf: Salmonellen – Sanleaf ruft Wildwuchs Moringa Kapseln zurück

Die Sanleaf Europe GmbH ruft Wildwuchs Moringa Kapseln zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei einer amtlichen Probe der Lebensmittelüberwachungsbehörde in einer Dose „Wildwuchs Moringa Kapseln“ Salmonellen nachgewiesen. Von einem Verzehr wird dringend abgeraten! Betroffener Artikel Produkt: Wildwuchs Moringa Kapseln Inhalt: 90 Stück Packung Mindesthaltbarkeitsdatum: 01/2020 Charge: MPK 012018 Die...

Rückruf: Salmonellenverdacht – Hersteller ruft „Aoste Kernschinken 80g“ zurück

Die Campofrio Food Group Deutschland GmbH ruft das Produkt „Aoste Kernschinken 80g“ mit den MHD’s 13.12.2018, 20.12.2018, 26.12.2018 und 03.01.2019 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kam von einem Lieferanten die Information über eine potentielle Salmonellen-Kontamination bestimmter Chargen Schweinefleisch. Die potentiell betroffene Rohware wurde in dem Produkt „Aoste Kernschinken 80g“ verarbeitet....

Rückruf: Salmonellen in MÜLLER’S „Kardamom in der Schale gemahlen“

Die  TSI GmbH & Co. KG ruft den Artikel „MÜLLER’S Kardamom in der Schale gemahlen“ zurück. Grund für den Rückruf ist der spärlichen Meldung zufolge eine Belastung mit Salmonellen.  Verbrauchern wird dringend von der Verwendung abgeraten Der Artikel war über verschiedene Handelwege erhältlich, Aushänge in den betroffenen Unternehmen folgen Betroffener...

Rückruf: Salmonellen – Eifrisch ruft Eier aus Bodenhaltung über viele Handelsketten zurück

Die Eifrisch-Vermarktung GmbH & Co. KG ruft im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell das Produkt „Frische Eier aus Bodenhaltung [Gr. M-L], 10er Packung“ des Legebetriebs „Farm Welplage“ mit der Printnummer 2-DE-0351691 (siehe Aufdruck auf dem Ei) und den Mindesthaltbarkeitsdaten 19.12.2018 bis einschließlich 24.12.2018 (siehe Aufkleber auf der Verpackung) zurück. Im Rahmen einer behördlichen Untersuchung...

Rückruf: Salmonellen – Bur Sales ruft „Tunas“ Sesampaste Antep Fistikli Tahin Helvasi zurück

Aufgrund bestehender Gesundheitsgefahr ruft die Firma Bur Sales GmbH den Artikel „Tunas“ Sesampaste Antep Fistikli Tahin Helvasi (Sesampaste mit Pistazien), Los-Nr. 220218-04, 350g, MHD 22.02.2020, aus der Türkei zurück. Der Artikel wurde bundesweit vertrieben Betroffener Artikel Artikel: „Tunas“ Sesampaste Antep Fistikli Tahin Helvasi (Sesampaste mit Pistazien) Los-Nr.: 220218-04 Inhalt: 350g MHD: 22.02.2020 Herkunft:...

UPDATE Rückruf: Salmonellen – Landhof „Am Ziegenried“ ruft alle Schnittkäse zurück

Die Landhof „Am Ziegenried“ GmbH informiert über den Rückruf des gesamten Schnittkäse Sortiments. Wie das Unternehmen mitteilt, sind Mindesthaltsbarkeitsdaten im gesamten Zeitraum vom 24.9. bis zum 31.10.2018 von dem Rückruf betroffen. Im Verkauf waren diese bereits seit dem 13. August. Bereits am 7. September erfolgte ein erster Rückruf, welcher dann am...

Rückruf: Salmonellen in „Ostermeier Puten-Zwiebel-Mettwurst“ via Netto Marken-Discount

Die JUMA GmbH informiert üder den Rückruf des Artikels „Ostermeier Puten-Zwiebel-Mettwurst“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Kontrolle in einer Probe Salmonellen nachgewiesen. Betroffen ist ausschliesslich das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD): 18.09.2018 mit der Chargennummer: 8.335136.12  Das Produkt wurde nach Unternehmensangaben regional bei Netto Marken-Discount in Teilen von Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt...

Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft Käse der Bezeichnung „Grüne Wiese“ zurück

UPDATE vom 19.09.2018 Einem Bericht der Thüringer Allgemeine zufolge ruft die Landhof „Am Ziegenried“ GmbH erneut Käse zurück. Dem Bericht zufolge sind alle Schnittkäse-Packungen betroffen, welche im Zeitraum vom 1. bis 19. September 2018 verkauft wurden.  Die Landhof „Am Ziegenried“ GmbH informiert über den Rückruf von Schafskäse der Bezeichnung „Grüne Wiese“ und Geschmacksrichtung...

Behördenwarnung: Salmonellen in verschiedenen Lebensmitteln die Kardamom aus Guatemala enthalten

Die österreichische AGES gibt im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) bekannt, dass in verschiedenen Lebensmitteln, die Kardamom mit Herkunft Guatemala enthalten, Salmonellen nachgewiesen wurden. Über das Europäische Schnellwarnsystem für Lebens- und Futtermittel (RASFF) wurde gemeldet, dass mehrere europäische Mitgliedstaaten betroffen sind. Betroffene europäische Länder sind...