Markiert: Holzspielzeug

Rückruf: Erhöhte Nickelwerte – Toys’R’Us ruft „Rampen Flitzer (Ramp Racer)“ zurück

Toys’R’Us warnt vor dem Artikel „Rampen Flitzer (Ramp Racer)“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in den Radkappen der Fahrzeuge eine erhöhte Nickelkonzentration festgestellt. Bei lägerem Hautkontakt kann es zu einer Sensibilisierung gegenüber Nickel kommen, außerdem besteht die Gefahr allergischer Reaktionen. Das Unternehmen bittet alle Käufer des betroffenen Artikels, diesen umgehend aus...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Hersteller ruft Babyspielzeug „Baby Balls“ und „Color Balls“ zurück

Die Naef Spiele AG ruft das Babyspielzeug „Baby Balls“ bzw. „Color Balls“ für Babys (Artikelnummer 9107) zurück. Eine Rücknahme aus dem Handel wurde bereits veranlasst. Wie das Unternehmen mitteilt, könnten die Kugeln in den hinteren Rachenbereich gelangen und die Atemwege blockieren. Für Kleinkinder besteht Erstickungsgefahr. Vorhandene „Baby Balls“ bzw. „Color...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Intertoys ruft EduFun Holzperlen zurück

Intertoys informiert über den Rückruf von EduFun Holzperlen mit der Artikelnummer 1199852 und der EAN-Nummer 6942392020801. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Überprüfung der letzten Charge festgestellt, dass sich Reststücke der Bohrung an der Innenseite der Perlen lösen können. Dies ist potenziell gefährlich für kleine Kinder, weil sie diese Stücke...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Action warnt vor Lebensmittel-Spielset aus Holz

Die Action Deutschland GmbH warnt und ruft alle Käufer des von der Firma A.I.&E. vertriebenen Lebensmittel-Spielset aus Holz auf, das Spielzeug bei einer Action-Filiale zurückzugeben. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass sich der grüne Stiel der Tomate leicht ablösen könnte. Hier besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr. Betroffener Artikel Artikel: Food playset...

Rückruf: Erstickungsgefahr durch Kinderspielzeug „City Tour Bus“ von New Classic Toys

Die Eitech GmbH informiert über den Rückruf des seit dem 26. September 2016 verkauften Kinderspielzeug „City Tour Bus“ von New Classic Toys. Kunden, die diesen „City Tour Bus“ gekauft haben, sollten diesen umgehend auf Vollständigkeit hin untersuchen und aus der Reichweite von Kleinkindern entfernen. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht das...

Rückruf: Rapex meldet Rückruf für „My first Porsche – Holzauto“ von Porsche Design

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über erhebliche Gefahren für Kleinkinder bei einem Holzspielzeug Auto „My first Porsche“ aus der „Porsche Driver’s Selection“. Der Meldung finnischer Behörden zufolge, können sich die Achsen der aus Polen stammenden Fahrzeuge leicht lösen. Durch die entstehenden Kleinteile besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr für Kleinkinder   Übersicht der...

Rückruf: Erstickungsgefahr durch Kleinteile bei Holzspielzeug Rennwagen von Pintoy

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Gefahren durch Kleinteile bei diesen Holzspielzeug Rennwagen von Pintoy. Einer Meldung aus Finnland zufolge können sich bei den Fahrzeugen mit Rückzugsmotor Kleinteile – wie Räder und Achsen – lösen. Wenn ein Kleinkind diese verschluckt, besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr  Wir empfehlen dringend, vorhandene Fahrzeuge auf Vollständigkeit...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Bloomingville ruft Holz-Spielzeugkameras aus der MINI & KIDS Kollektion zurück

Das dänische Label „Bloomingville“ ruft Holz-Spielzeugkameras aus der MINI & KIDS Kollektion zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann der Auslöser der Kamera abfallen und von Kindern verschluckt werden. Dadurch besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr. Betroffener Artikel Produkt: Holz-Spielzeugkamera Modell: Toy Camera Farben: blau und rose Eltern sollten vorhandene Spielzeugkameras auf Vollständigkeit hin...

Warnung: Erstickungsgefahr – Rapex warnt vor Schnullerketten von Selecta

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über möglicher Gefahren für Kleinkinder durch Sternzeichen Schnullerketten von Selecta. Der Meldung aus Österreich zufolge lassen sich relativ leicht verschluckbare Kleinteile von der Schnullerkette lösen. Die Selecta Spielzeug AG hatte im Mai 2017 Insolvenz angemeldet    Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen...

ÖKO-TEST Spielzeug-Kugelbahnen – die Hälfte fällt durch

Kugelbahnen gelten als spannendes und pädagogisch wertvolles Spielzeug. Doch nicht alle Marken sind zu empfehlen, wie die aktuelle Untersuchung von ÖKO-TEST zeigt. Einige enthalten krebserregende oder -verdächtige Farbstoffbestandteile. Überraschenderweise rasselten vor allem Holzbahnen durch den Test, während die Kunststoffprodukte bessere Testergebnisse erzielten. Ein Modell ist nach Ansicht von ÖKO-TEST nicht...