Markiert: Holzspielzeug

Rückruf: Action warnt vor tragbarem Holzspielzeugset von Mini Matters

Action B.V. warnt Kunden vor einem möglichen Sicherheitsrisiko bei der Verwendung des untenstehenden tragbaren Holzspielzeugsets von Mini Matters. Wie das Unternehmen mitteilt, kann sich aufgrund eines Produktionsfehlers das Balkongeländer ablösen, so dass Kleinteile entstehen. Kleinteile können bei Kindern durch Verschlucken zu Erstickungsgefahr führen. Das Produkt wurde zwischen dem 26. September...

Rückruf wegen Weichmacher – HABA nimmt Kugelbahn-Ergänzungsset „Bowling Fun“ zurück

HABA informiert über die Rücknahme des Kugelbahn Ergänzungssets „Bowling Fun“. Wie das Unternehmen mitteilt, enthalten die weißen Linien auf den blauen Filzbahnen einen zu hohen Weichmachergehalt. Das Unternehmen bedauert, dass dies erst jetzt durch eine eigene Kontrollprüfung festgestellt wurde. Betroffener Artikel Artikel: Kugelbahn-Ergänzungsset Bowling Fun Art.-Nr. 304824 Kunden, die diesen...

Rückruf: Erstickungsgefahr – TEDi ruft Holzautos für Kleinkinder zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf der unten abgebildeten Holzautos. Wie das Unternehmen mitteilt, zeigten Produkttests dass sich unter Umständen die Räder lösen können und somit Erstickungsgefahr besteht. Deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Holzautos abgeraten. Das Produkt wurde vom 12.07.2018 bis zum 21.08.2019 zum Preis von 2,00 Euro...

Rückruf: Erstickungsgefahr durch Kleinteile bei Formensortierspiel von Hema

Das niederländische Einzelhandels-Unternehmen Hema mit Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland warnt vor der Nutzung des Artikels Formensortierspiel. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich aus diesem Formensortierspiel ein oder mehrere kleine magnetische Teile lösen, was für Kinder eine Erstickungsgefahr darstellen kann. Betroffener Artikel Artikel: Formensortierspiel Artikelnummer: 15.12.2385 Verkauf via:...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Aldi Schweiz und Hofer rufen Holzspielzeug zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Aldi Schweiz und Hofer informieren über den Rückruf des Holzspielzeugs „Steck- und Stapelspiel“ des Lieferanten U. Leinss GmbH. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich bei den Modellen Bauwerk, Stecktier und Blumenwiese Kleinteile lösen. Das...

Rückruf: Erstickungsgefahr durch Kleinteile bei Rettungsfahrzeugen aus Holz

Der Spielzeug Großhändler Van Manen Toys informiert über eine Sicherheitswarnung zu Rettungsfahrzeugen aus Holz die nach dem 6. November 2018 gekauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, hatte sich im Rahmen einer Überprüfung herausgestellt, dass sich kleine Stücke und / oder Holzsplitter lösen können. Dies ist potenziell gefährlich für kleine Kinder....

Rückruf: Erstickungsgefahr – Flying Tiger ruft Holzeisenbahn zurück

Das Unternehmen Flying Tiger Copenhagen ruft den Artikel „Holzlok und -waggons“ mit der  Artikelnummer 3010874 zurück. Verkauft wurde der Holzzug seit November 2018. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht die Möglichkeit, dass sich Kleinteile lösen, die verschluckt oder inhaliert werden könnten. Schlimmstenfalls droht Erstickungsgefahr für Kleinkinder. Eltern sollten vorhandene Holzzüge umgehend...

Rückruf: Erstickungsgefahr – HEMA ruft Holzeisenbahn zurück

Das niederländische Einzelhandels-Unternehmen Hema mit Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland ruft das HEMA-Eisenbahnset zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, enthält das rote, spitze Dach des Kirchturms ein Kleinteil, das für Kleinkinder eine Erstickungsgefahr darstellen kann Betroffener Artikel Artikel: Hema-Eisenbahnset Artikelnummer: 15.12.2235 Wenn Sie dieses Eisenbahnset besitzen, halten Sie es bitte...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Zeeman warnt vor Spielzeugobst aus Holz

Der Textildiscounter Zeeman warnt vor Spielzeugobst aus Holz. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass sich das Klettband zwischen den Fruchtteilen lösen kann, wodurch schlimmstenfalls Erstickungsgefahr droht. Betroffenes Spielzeugobst wurde im Zeitraum vom November 2018 bis Januar 2019 verkauft.  Das Unternehmen bittet Kunden, die eines oder mehrere der betroffenen Spielzeugobst-Sets gekauft...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Thomas Philipps ruft Holzspielzeug zurück

Die Thomas Philipps GmbH informiert über den Rückruf des Spielzeugartikels „Spielbär mit Ringen aus Holz“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann die Kugel von Kleinkindern in den Mund genommen werden wodurch schlimmstenfalls Erstickungsgefahr droht. Betroffener Artikel Artikel: Spielbär mit Ringen aus Holz Art.-Nr.: 09596672 EAN 2009596672002 Das Produkt kann gegen Erstattung...