Markiert: EN 71-1

Gefährliche Magneten: Warnung vor „Magnastitix“ Magnetspielzeug

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Gefahren durch das „Magnastitix Magnet und Ball Set 60 PCS“ Magnetspielzeug. Das Spiel mit diesem Magnetspielzeug kann schlimmstenfalls tödlich enden, wenn Kinder zwei oder mehr der kleinen Magnetteile verschlucken Das Spielzeug  Magnastitix Magnet und Ball Set 60 PCS besteht aus 36 stabförmigen Magneten (rund...

Lebensgefahr für Kinder: Rapex warnt erneut vor “Nanodots 125” Magnetkugeln

Das Spiel mit diesen Kugeln kann schlimmstenfalls tödlich enden, wenn Kinder zwei oder mehr der kleinen Magnetkugeln verschlucken Rapex meldet erneut Magnetkugeln. Diesmal die “Nanodots 125” mit 125 Magnetkugeln. Eindringlicher Appell an Eltern, solche Magnetkugeln gleich welcher Hersteller schnellstens aus der Reichweite von Kindern zu entfernen. Die mögliche Erstickungsgefahr für...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Barbapapa Badespielzeugset Tierfiguren von Plastoy

Bei diesem Barbapapa Badespielzeug-Set mit 4 Tierfiguren der Marke Plastoy besteht Erstickungsgefahr für Kleinkinder. Dies meldet das europäischen Schnellwarnsystem Rapex in Wochenmeldung 7/2015. Der Artikel ist auch in Deutschland erhältlich gewesen. Vorhandene Exemplare sollten umgehend aus der Reichweite von Kleinkindern entfernt werden. Wir empfehlen die Rückgabe bei den jeweiligen Händlern

Rückruf: Erstickungsgefahr – Barbapapa-Zug mit Barbapapa Tierfiguren der Marke Plastoy

Bei diesem Barbapapa-Zug mit 4 Barbapapa Tierfiguren der Marke Plastoy besteht Erstickungsgefahr für Kleinkinder. Dies meldet das europäischen Schnellwarnsystem Rapex in Wochenmeldung 7/2015. Der Artikel ist auch in Deutschland erhältlich gewesen. Vorhandene Exemplare sollten umgehend aus der Reichweite von Kleinkindern entfernt werden. Wir empfehlen die Rückgabe bei den jeweiligen Händlern

Erstickungsgefahr bei Spiel- und Lauflernwagen mit Bauklötzen von Eichhorn

Bei diesem Spiel- und Lauflernwagen von Eichhorn können sich bei falscher Montage Schrauben lösen. Wenn Kleinkinder sich diese in den Mund stecken besteht erhebliche Verletzungsgefahr und schlimmstenfalls die Gefahr der Erstickung. Eichhorn ist eine Marke der Simba Dickie Group. Diese bittet nun alle Eltern, wie auf der Verpackung angegeben, die Befestigungen dieses...

Rückruf: Erstickungsgefahr bei Spielzeugente mit Licht von KIG

Diese Spielzeugente mit Licht des Importeurs KIG Kronen Import GmbH & Co KG ist nichts für Kleinkinder. Nach Meldung Deutscher Behörden besteht Erstickungsgefahr. Die Enten wurden in verschiedenen Neonfarben verkauft UPDATE 12.11.2014: Trotz mehrmaliger telefonischer Nachfrage, wollte uns der Importeur keine Auskunft geben, wo diese Enten verkauft wurden. Wer eine solche...

Erstickungs- und Verletzungsgefahr: Puppe "Celina" von Oberndörfer Puppen

Bei der Puppe „Celina“ des in Deutschland ansässigen Herstellers „Oberndörfer Puppen“ besteht für Kleinkinder Erstickungsgefahr. Aber auch eine erhebliche Verletzungsgefahr besteht, denn die Arme der Puppe können sich lösen und legen einen scharfen Metalldraht frei, der Schnittverletzungen auch bei größeren Kindern verursachen könnte. Für Kinder nicht geeignet, so die Meldung der britischen...

Rückruf: Verwechslung mit Getränk – Duft Seifenblasen von Scentos

Die französischen Behörden melden Seifenblasen die mit Lebensmitteln (hier mit Getränk) verwechselt werden könnten. Aufmachung, Geruch und Beschaffenheit des Produktes kann Kinder dazu verleiten, den Inhalt zu trinken. Die Seifenblasen werden auch in Deutschland und Österreich verkauft Sie wissen, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz...

Erstickungsgefahr – Kinder Spielzeugpistole von FX Toys

Österreichische Behörden beanstanden diese Kinder Spielzeugpistole, denn es besteht für Kleinkinder Erstickungsgefahr. Die Saugnäpfe der Geschosse lösen sich leicht und können im Falle des Verschluckens die  Luftzufuhr behindern. Davon abgesehen gehören nach unserer Meinung Waffen oder auch Nachbildungen nicht unbedingt in Kinderhände. Eltern sollten vorhandene Prodkute umgehend aus der Reichweite...

Erstickungsgefahr: Holzspielzeug "Lustige Rolltiere" von Trendhaus

Bei diesem Holzspielzeug „Lustige Rolltiere“ von Trendhaus besteht Erstickungsgefahr durch Kleinteile. Dem RAPEX Report 10/2014 zufolge, sind die Holzräder leicht abzulösen und könnten von Kleinkindern in den Mund- bzw. Rachenraum gesteckt werden und die Atemwege blockieren.  Bitte entfernen sie das Spielzeug aus der Reichweite von Kleinkindern!