Markiert: Brandgefahr

Rückruf: Mögliche Brandgefahr – Philips Avent ruft bestimmte Video-Babyphones SCD620 zurück

Philips Avent informiert über den Rückruf einer begrenzten Produktionsmenge der Video-Babyphones SCD620, welche zwischen Januar 2016 und März 2018 produziert wurden. Der vorsorgliche Rückruf läuft in Abstimmung mit den zuständigen Behörden. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es in sehr seltenen Fällen zu einem Überhitzen der Batterie des Elterngerätes kommen, wenn...

Rückruf: Brandgefahr – Spar ruft SIMPEX 12V Hochleistungs-Kleinkompressor zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung SPAR Österreich ruft informiert über den Rückruf des Artikels „SIMPEX Hochleistungs-Kleinkompressor 12V“. Wie das Unternehmen mitteilt,  wurde im Rahmen einer routinemäßigen Qualitätskontrolle bei dem SIMPEX Hochleistungs-Kleinkompressor 12V (SIMPEX Art. Nr.: 15155; Produktionsdatum (Date of...

Rückruf: Brandgefahr durch Akku – Apple ruft 15″ MacBook Pro zurück

Apple hat einen weltweiten Rückruf für eine begrenzte Anzahl von 15″-MacBook Pro-Geräten einer älteren Generation gestartet. Wie das Unternehmen mitteilt, kann die Batterie überhitzen und dadurch ein Brandrisiko entstehen. Die betroffenen Geräte wurden hauptsächlich zwischen September 2015 und Februar 2017 verkauft. Betroffener Artikel Artikel: 15″-MacBook Pro Verkaufszeitraum: September 2015 und...

Rückruf: Brandgefahr – FNAC Schweiz ruft zwei Hoverboard-Modelle zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Wie das Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen (BFK) in der Schweiz mitteilt, ruft die Handelskette FNAC (Suisse) SA die Hoverboard-Modelle der Bezeichnungen „Slidegear SMARTBALANCE 6,5“ sowie „Urbanboard URBANGO“ zurück. Wie durch das BFK mitgeteilt wird,...

Rückruf: Brandgefahr – TEDi ruft verschiedene USB-Ladekabel und USB-Adapter zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf der unten exemplarisch abgebildeten Ladekabel und USB-Adapter. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es Aufgrund unzureichender Produktinformationen auf den Verpackungen zu Fehlanwendungen kommen, wodurch Produkte und Ablageorte sich stark erhitzen können und Brandgefahr bestehen kann. Die Produkte wurden vom 02.01.2017 bis zum 18.04.2019 in TEDi-Filialen,...

Mögliche Brandgefahr: Sicherheitshinweis für Haier Waschmaschinen und Waschtrockner

Die HAIER Deutschland GmbH hat einen Sicherheitshinweis für Waschmaschinen der Modelle HW-C 1460TVE, HW-C 1470TVE, ProSport 1260, ProSport 1460 und für Waschtrockner der Modelle HWD70-1482 und HWD80-1482 herausgegeben. Wie das Unternehmen mitteilt, kann bei einer geringen Anzahl der Modelle ein Betriebsfehler innerhalb der Steuerungseinheit auftreten. Dies kann zu Überhitzung führen...

Rückruf: Brandgefahr – A.I.&E. ruft Heizlüfter zurück

A.I.&E. hat einen Rückruf für den 2000W Heizlüfter NSB-200C herausgegeben. Wie das Unternehmen mitteilt, kann die Befestigung des Heizelements abbrechen, so dass dieses direkt am Boden des Gehäuses aufliegt. Wenn der Heizlüfter eingeschaltet ist, schmilzt das Heizelement durch das Gehäuse und es kann zu einem Brand kommen. Wer im Zeitraum...

Rückruf: Überhitzung – HP weitet weltweite Akku-Rückrufaktion aus

Im Januar 2019 hat HP in Zusammenarbeit mit verschiedenen staatlichen Regierungsbehörden eine Erweiterung der weltweiten freiwilligen, sicherheitsbedingten Rückrufaktion mit Ersatzbestellungsprogramm für bestimmte Akkus von Notebooks und mobilen Workstations angekündigt, die im Januar 2018 angekündigt wurde.  Diese Akkus können überhitzen und stellen eine Brand- und Verbrennungsgefahr für Kunden dar. Die potenziell...

Rückruf: Rapex meldet Brandgefahr bei vielen Hoverboards

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Brandgefahr bei vielen sog. Hoverboards. Den Meldungen zufolge, ist bei den Self-balancing Scootern keine Ladeschutz Abschaltung vorhanden. Die Batterie kann folglich überladen und überhitzen, was zu einem Brand führen kann. Darüber hinaus können die Kunststoffgehäuse der Hoverboards leicht Feuer fangen, was zu einem elektrischen Schlag...

Haarglätter, Lockens­täbe und Curler: Fünf von 16 Geräten sind brandgefähr­lich

Widerspenstige und krause Haare glätten oder umgekehrt glattes Haar wellen und Korkenzieherlocken tragen – mit Haarglättern, Lockenstäben und Curlern ist alles möglich. Doch fast ein Drittel der Geräte ist brandgefährlich. Ihnen fehlt die Abschaltautomatik oder die Verbrennungsgefahr ist zu hoch. Das stellte die Stiftung Warentest in ihrem aktuellen Test von...