Markiert: Brandgefahr

Rückruf: Überhitzung – HP weitet weltweite Akku-Rückrufaktion aus

Im Januar 2019 hat HP in Zusammenarbeit mit verschiedenen staatlichen Regierungsbehörden eine Erweiterung der weltweiten freiwilligen, sicherheitsbedingten Rückrufaktion mit Ersatzbestellungsprogramm für bestimmte Akkus von Notebooks und mobilen Workstations angekündigt, die im Januar 2018 angekündigt wurde.  Diese Akkus können überhitzen und stellen eine Brand- und Verbrennungsgefahr für Kunden dar. Die potenziell...

Rückruf: Rapex meldet Brandgefahr bei vielen Hoverboards

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Brandgefahr bei vielen sog. Hoverboards. Den Meldungen zufolge, ist bei den Self-balancing Scootern keine Ladeschutz Abschaltung vorhanden. Die Batterie kann folglich überladen und überhitzen, was zu einem Brand führen kann. Darüber hinaus können die Kunststoffgehäuse der Hoverboards leicht Feuer fangen, was zu einem elektrischen Schlag...

Haarglätter, Lockens­täbe und Curler: Fünf von 16 Geräten sind brandgefähr­lich

Widerspenstige und krause Haare glätten oder umgekehrt glattes Haar wellen und Korkenzieherlocken tragen – mit Haarglättern, Lockenstäben und Curlern ist alles möglich. Doch fast ein Drittel der Geräte ist brandgefährlich. Ihnen fehlt die Abschaltautomatik oder die Verbrennungsgefahr ist zu hoch. Das stellte die Stiftung Warentest in ihrem aktuellen Test von...

Rückruf: Brandgefahr – Gardena ruft Akku-Rasenmäher PowerMax zurück

Die GARDENA Manufacturing GmbH informiert über den Rückruf von Akku-Rasenmähern PowerMax[TM] Li-40/37 (Art. 5038) und Li-40/41 (Art. 5041) zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in hauseigenen Tests unter bestimmten Bedingungen bei der Anwendung und Lagerung ein Kurzschluss in der Geräteelektronik festgestellt, der zu einer Feuergefahr führen kann. Die Produkte wurden...

Rückruf: Brandgefahr – Nilfisk ruft verschiedene Akku-Handstaubsauger zurück

Die Firma Nilfisk informiert über den Rückruf verschiedener Akku-Handstaubsauger der Bezeichnungen Handy 25.2V oder Handy 2-in-1 25.2V. Grund für den Rückruf ist ein defektes Ladegerät und ein defekter Akku.  Schlimmstenfalls kann es zu Überhitzung und Bränden führen.  Alle Kunden, die nach August 2017 einen Handy 25.2V oder Handy 2-in-1 25.2V gekauft...

Rückruf: Erhebliche Gefahren durch LED Leuchtstoffröhren von Aldi-Niederlande

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Aldi Niederlande informiert über den Rückruf von LED-Leuchtstoffröhren 120 cm und 150 cm, die am Samstag, den 25. August 2018 verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden inzwischen ganz erhebliche Scherheitsmängel festgestellt. Demnach haben...

Rückruf: Brandgefahr – NETGEAR ruft Arlo Outdoor-Netzteil VMA4700 zurück

NETGEAR informiert über einen Sicherheitsrückruf des Arlo Outdoor-Netzteils VMA4700. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es vorkommen, dass in den wasserdichten Stecker des NETGEAR Arlo Outdoor-Netzteils VMA4700 der Modellserien 100NAS und 100UKS, die zwischen Juni und Oktober 2017 verkauft wurden, Wasser eindringt, was zu Kurzschlüssen, Schmelzen, Überhitzung und einer Brandgefahr führen...

Rückruf: Lidl Österreich ruft „Schnell-Verdrahtungs-Set“ der Marke „Powerfix“ zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Lidl Österreich ruft im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell den Artikel „Schnell-Verdrahtungs-Set“ der Marke „Powerfix“ mit der Modellnummer HG02035A und den Versionen 01/2017 und 01/2018 zurück. Im Rahmen einer Eigenuntersuchung wurde festgestellt, dass der...

Rückruf: Rapex meldet Stromschlag und Brandgefahr bei DENVER Hoverboard

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Stromschlag- und Brandgefahr bei einem Hoverboard der Marke DENVER. Der Meldung aus Frankreich zufolge, ist bei dem Scooter die Feuchtigkeitsbeständigkeit nur unzureichend und Wasser könnte mit spannungsführenden Teilen (dem externen Ladeanschluss im Batteriefach) in Kontakt kommen, was zu einem elektrischen Schlag oder Brand führen könnte....

Rückruf: Brandgefahr – Poco ruft Dampfbügeleisen von AFK zurück

Die POCO Einrichtungsmärkte GmbH informiert über den Rückruf von Dampfbügeleisen des Herstellers AFK. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen verschiedener Qualitätsuntersuchungen festgestellt, dass bei den Geräten mit der Artikelnummer: 5045542/00 Brandgefahr besteht. Betroffener Artikel Artikel: Dampfbügeleisen Artikelnummer: 5045542/00 EAN: 4025442160743 Hersteller: AFK Germany Die Daten sind auf dem Typenschild...