Verschlagwortet: Allergie

Wirkungsvolle Hygienemaßnahmen für Kinder mit einer Hausstauballergie

Die Zahl der Hausstauballergiker steigt in Deutschland kontinuierlich. Betroffen sind davon insbesondere Kinder. Sie leiden bereits in jungen Jahren unter den Beschwerden, die nicht nur als störend empfunden werden, sondern mit ernsten gesundheitlichen Gefahren einhergehen. Stellen Sie bei Ihrem Kind fest, dass es häufiger unter Symptomen klagt, die an eine...

Rückruf: Vorsicht bei Erdnussallergie – dennree ruft Cashewmus zurück

dennree informiert über den Rückruf des Artikels „dennree Cashewmus“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 30.11.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, ist der Grund für den Rückruf die mögliche falsche Auslobung als Cashewmus. In den Gläsern der genannten Charge kann sich fälschlicherweise Erdnussmus befinden, das sich in Optik und Geruch deutlich von Cashewmus...

Rückruf: TEDi ruft Ohrringe „Hochzeit“ wegen erhöhter Nickelwerte zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf der abgebildeten Ohrringe. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden erhöhte Nickelwerte festgestellt. Von der weiteren Verwendung wird abgeraten. Es besteht die Gefahr allergischer Reaktionen. Das Produkt wurde vom 02.07.2020 bis zum 26.05.2021 in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener Artikel Artikel: Ohrringe Hochzeit Artikelnummern: 25276001751000000300, 56443001751000000300, 86772001751000000300,...

Rückruf: Nicht deklarierte Milch – GoFoods ruft Quinoa Corn Puffs zurück

Die GoFoods Company informiert über den Rückruf der Artikel „Eat Real Quinoa & Kale Corn Puffs Jalapeno & Cheddar“ und „Eat Real Quinoa Corn Puffs White Cheddar“. Wie das Unternehmen mitteilt, können in den genannten Produkten nicht deklarierte Milch bzw. Milchbestandteile enthalten sein. Für Menschen mit einer Milchallergie besteht daher...

Rückruf: Falsche Allergenkennzeichnung – Humana ruft Babygläschen von Alete zurück

Die Humana Vertriebs GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Alete bewusst „Spinat Käse Risotto“ (250g Gläschen) mit Mindesthaltbarkeitsdatum 12/2022 und Chargennummer L0339 (siehe Aufdruck am Deckelrand). Wie das Unternehmen mitteilt, ist in der betroffenen Charge eine sehr geringe Anzahl an Gläschen aufgrund eines technischen Fehlers mit einem falschen Etikett...

Rückruf: Hersteller ruft „K-Classic Schoko Rosinen“ von Kaufland zurück

Der Hersteller Encinger SK informiert über den Rückruf des Artikels „K-Classic Schoko Rosinen in Vollmilchschokolade 200g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12/09/2021. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass das genannte Produkt nicht deklarierte Erdnüsse enthält. Aufgrund möglicher allergischer Reaktionen sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und das betroffene Produkt...

Rückruf: Nicht deklarierte Haselnuss in „demeter Campo Verde Schokomüsli“

Die Campo Verde informiert über den Rückruf des Campo Verde Artikels „demeter Schokomüsli“ in der 500g Packung. Wie das Unternehmen sehr sparsam mitteilt, wurde eine Verwechslung des Inhalts mit Basis Müsli festgestellt. Daher kann in den betroffenen Packungen das nicht deklarierte Allergen Haselnüsse enthalten sein. Betroffener Artikel Marke. Campo Verde...

Rückruf: Nicht deklariertes Allergen Sesam – BioGourmet ruft vegetarischen Brotaufstrich zurück

Die BioGourmet GmbH informiert über den Rückruf des Brotaufstrichs „Paprika & Cashew“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde für das Produkt „Kichererbse & Paprika“ fälschlicherweise das Etikett „Paprika & Cashew“ eingesetzt, auf welchem das Allergen Sesam nicht aufgeführt ist. Betroffen ist eine Charge mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 18.03.21 und der Losnummer „irm“...

Rückruf: Erhöhte Nickellässigkeit – KiK ruft elastische Armbänder zurück

Die KiK Textilien und Non-Food GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Armband, elastisch mit glänzenden Perlen in silber und gold“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde aufgrund einer erhöhten Nickellässigkeit der Artikel aus dem Verkauf genommen und nun zurückgerufen Kunden werden dringend gebeten, die Armbänder nicht weiter zu verwenden. Betroffener...

Rückruf: Falsche Allergenkennzeichnung möglich – HOMANN Feinkost ruft „Hamburger Sauce“ zurück

Die HOMANN Feinkost GmbH informiert über den Rückruf von „Hamburger Sauce“ der Marke HOMANN (450ml). Wie das Unternehmen mitteilt, können Aufgrund eines Etikettierungsfehlers einzelne Flaschen mit der Etikettierung Hamburger Sauce (450ml) der Marke HOMANN ein anderes Produkt enthalten, in dem Weizen, Ei und Senf Bestandteil der Rezeptur sind. Dies kann...

Achtung Milcheiweiß-Allergiker: Unilever ruft „KNORR Fix für Sauerbraten“ zurück

Unilever Deutschland informiert über den Rückruf des Produktes Knorr Fix für Sauerbraten. Wie das Unternehmen mitteilt, trägt die Produktverpackung anstelle des EVU Vegetarisch Logos das EVU Vegan Logo sowie einen Hinweis zur veganen Zubereitung. Dies ist nicht zutreffend, da das Produkt MOLKENERZEUGNIS und MILCHZUCKER enthält. In der Zutatenliste sind diese...

Rückruf: Nicht deklariertes Gluten – Hersteller ruft Teriyaki Sauce zurück

Liroy B.V. informiert über den Rückruf von Teriyaki Sauce 24x340g. Wie das Unternehmen mitteilt, enthält die Sauce nicht gekennzeichnetes Gluten.  Für Personen mit einer Allergie oder Unverträglichkeit gegenüber Weizen oder Gluten besteht daher ein mögliches Gesundheitsrisiko. Wichtiger Hinweis für Gastronomie: Überprüfen sie unbedingt die Bestandsware! Verbraucher, die eine Allergie oder...

Rückruf: Chrom VI – POLO Motorrad ruft SPIRIT MOTORS RETRO-STYLE Lederhalstuch zurück

POLO Motorrad ruft das SPIRIT MOTORS RETRO-STYLE LEDERHALSTUCH 1.0 SCHWARZ zurück, nachdem erhöhte Chrom VI Werte festgestellt wurden. ChromVI kann allergische Reaktionen auslösen.  Zusätzlich zu erhöhter Toxizität und möglichen krebserregenden Eigenschaften verfügen Chrom VI-Verbindungen auch über ein außerordentlich hohes allergenes Potential. Wir empfehlen daher, das Halstuch nicht mehr zu tragen...

Rückruf: Fehlende Allergenkennzeichnung bei Fertigsalaten von Hopf und PFENNIGs

Die Hersteller von Feinkostsalaten „Thüringer Fischfeinkost Gebrüder Hopf GmbH“ und PFENNIGs Feinkost GmbH informieren über den Rückruf von Fertigsalaten. Wie die Unternehmen mitteilen, fehlt bedingt durch einen Etikettierungsfehler die Allergenkennzeichnung für Ei, Senf und Sellerie auf der Verpackung.  Dies kann bei Personen, die an einer Ei, Senf und/oder Sellerieunverträglichkeit leiden,...