Verschlagwortet: Allergie

Rückruf: Chrom VI in Baby Lederschuhen von Sterntaler

Das europäische Schnellwarnsystem Rapex meldet in der Wochenmeldung 46 unerfreuliches für viele Eltern. Bei diesen Lederpuschen für Babies von Sterntaler besteht Gesundheitsgefahr durch Chrom VI. Zusätzlich zu erhöhter Toxizität und krebserregenden Eigenschaften verfügen Chrom VI-Verbindungen auch über ein hohes allergenes Potential. Leider konnten wir auf telefonische Nachfrage bei Sterntaler bislang keine...

Angenehme Therapie: Mit Muffins gegen Milchallergie

(dgk) Gewöhnlich wird versucht, einer solchen Lebensmittelallergie aus dem Weg zu gehen, indem man den Auslöser, also in diesem Falle die Milch, meidet. Eine neuere Studie hat nun gezeigt, dass das nicht immer sinnvoll ist. Denn bestimmte Kinder können sich, mit Hilfe eines Tricks, an Milch gewöhnen: Der Kniff besteht...

Rückruf: Hautaufhellende Creme von Clear-N-Smooth

In dieser hautaufhellenden Creme von Clear-N-Smooth ist Kojisäure enthalten. Kojisäure wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. Verwendet wird sie allerdings vor allem wegen ihrer Wirkung als Tyrosinasehemmer. Beim Auftragen auf die Haut bewirkt diese Eigenschaft eine Hemmung der Melaninbildung und damit eine Hautbleichung. Besonders beliebt ist diese Wirkung in Asien, weshalb dort...

Pollenallergie: Heuschnupfen bei Kindern

Fast jedes zehnte Kind reagiert allergisch auf Pollen – mit Heuschnupfen. Die Augen tränen, die Nase läuft, der Rachen ist verschleimt. Wird nichts dagegen unternommen, droht ein „Etagenwechsel“: Die Beschwerden greifen auf die Lunge über, ein allergisches Asthma ist die Folge. „Heuschnupfen wächst sich in der Regel nicht aus“, erklärt...

Tätowierungen – Risiken, die unter die Haut gehen

Tätowierungen können mit unerwünschten Wirkungen wie Infektionen, Narbenbildung oder allergischen Reaktionen verbunden sein. Zudem sind gesundheitliche Langzeitwirkungen der Tätowiermittel, die unter die Haut eingebracht werden, möglich. Aber auch die Entfernung von Tattoos ist nicht ohne Risiko: Seit einiger Zeit werben Anbieter verstärkt mit Verfahren, in denen flüssige Tattoo-Entferner verwendet werden....

Allergisch gegen Insektengift

Bienen- und Wespenstiche schmerzen und hinterlassen mit ihren Schwellungen eine tagelange, unangenehme Erinnerung. Manchmal aber sind die Folgen besonders schwer: Die Schwellung breitet sich über zwei Gelenke aus, besteht länger als eine Woche oder es entsteht ein Ausschlag am ganzen Körper. Dann muss man von einer Allergie auf Insektengift ausgehen...

Rückruf: Henna Haarfärbemittel von Black Rose

Aktuelle Untersuchungen des CVUA Karlsruhe haben ergeben, dass Henna-Haarfarben im Handel sind, die außer der natürlichen Hennafarbe synthetische Farbstoff-Vorläufer p-Phenylendiamin (PPD) oder 2-Nitro-PPD enthielten. Solche Henna-Haarfarben stellen ein hohes gesundheitliches Risiko dar. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich Verbraucher bei der Anwendung solcher Hennafarben mit PPD-Zusatz sensibilisieren, ist also sehr hoch. Diese...