Rückruf: Psychoaktiv wirkende Substanzen in Westermair’s kaltgepresstes Hanföl

Westermair mit Sitz in Kreuzholzhausen informiert über den Rückruf des Artikels Westermair’s kaltgepresstes Hanföl. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in der Probe Westermair’s kaltgepresstes Hanföl, naturrein, 200 ml, mit dem MHD 01.06.2021 psychoaktiv wirkende Substanzen festgestellt, die bei akuter Aufnahme in den Körper eine sedative Wirkung besitzen, sowie zu einer verminderten Gedächtnisfunktion und einer Verminderung des diastolischen Blutdrucks führen können. In hohen Dosen können psychotomimetische Wirkungen mit Verwirrung, Sinnestäuschungen und paranoiden Zuständen auftreten. 

Der Artikel wurde lokal in Bayern und im eigenen Hofladen verkauft.

Betroffener Artikel


Artikel: Westermair’s kaltgepresstes Hanföl, naturrein
Inhalt: 200 ml
MHD: 01.06.2021

Kunden, die den entsprechenden Artikel gekauft haben, können diesen gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben.

Kundeninformation >

 

Quelle: www.produktwarnung.eu  

 


* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte dich auch interessieren …