CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe
Rückrufe Arznei & Medizinprodukte
Verunreinigung in „Dafalgan Pediatrics“ Paracetemol-Sirup 22.12.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Verunreinigung in „Dafalgan Pediatrics“ Paracetemol-Sirup

Bristol-Myers Belgien informiert über eine mögliche Verunreinigung des Paracetemol-Sirup „Dafalgan Pediatrics 30 mg/ml“ mit Polyurethan-Partikeln. In den Dosierbehälter sind durch einen ein Fehler im Herstellungsprozess Plastikrückstände gelangt. Betroffen sind..

Schweizer Bundesamt für Gesundheit warnt vor nicht zugelassenem Desinfektionsmittel Barrycidal ® 36
21.11.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Schweizer Bundesamt für Gesundheit warnt vor nicht zugelassenem Desinfektionsmittel Barrycidal ® 36

BAG – Bundesamt für Gesundheit, öffentliche Warnung: Nicht zugelassenes Desinfektionsmittel Barrycidal ® 36 Bern, 20.11.15 – Mangels nachweislicher..
Dringende Sicherheitsinformation: Anwendungsstopp der Heizfunktion bei PARI SOLE N Vernebler
05.11.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Dringende Sicherheitsinformation: Anwendungsstopp der Heizfunktion bei PARI SOLE N Vernebler

Die PARI GmbH hat drei Reklamationen erhalten, bei denen durch unsachgemäße Handhabung bei der Reinigung Feuchtigkeit in das Verneblerunterteil eingetreten..
Diabetiker aufgepasst – Rückruf für Accu-Chek Insight Rapid Infusionssets
30.10.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Diabetiker aufgepasst – Rückruf für Accu-Chek Insight Rapid Infusionssets

Roche Diagnostics ruft derzeit Accu-Chek Insight Rapid Infusionssets zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde dieser freiwillige Rückruf im Sinne der..
Risiko einer Atemdepression: Sofortiges Anwendungs- und Verkaufsverbot für Codein Saft
20.10.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Risiko einer Atemdepression: Sofortiges Anwendungs- und Verkaufsverbot für Codein Saft

Dies bestätigt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in einem Feststellungsbescheid. Für codeinhaltige Arzneimittel zur Behandlung..
Rückruf: Fremdkörper in Augensalben Coliquifilm(R) und Blephamide
23.9.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Fremdkörper in Augensalben Coliquifilm(R) und Blephamide

Die Pharm-Allergan GmbH mit Sitz in Frankfurt informiert über einen Chargenrückruf der Augensalben Coliquifilm(R) und Blephamide. Wie das Unternehmen..
Achtung Zahnärzte: Dringende Warnung – Gefahr durch gefälschte Mtwo-Instrumente
21.9.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Achtung Zahnärzte: Dringende Warnung – Gefahr durch gefälschte Mtwo-Instrumente

In einer Zahnarztpraxis in Schleswig-Holstein wurden gefälschte Mtwo Instrumente entdeckt. Die Qualität dieser Produkte weicht deutlich vom Original des..
Rückruf: Verunreinigung – AQUIS GmbH ruft Cutilyth sensitive Gele / Neutrosteralyth-Gele zurück
21.9.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Verunreinigung – AQUIS GmbH ruft Cutilyth sensitive Gele / Neutrosteralyth-Gele zurück

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und die AQUIS GmbH informieren über einen dringenden Rückruf aller Cutilyth sensitive Gele /..
Ausweitung des Rückrufs: Verunreinigung – Weiterer Chargenrückruf für Bactroban Nasensalbe
16.9.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Ausweitung des Rückrufs: Verunreinigung – Weiterer Chargenrückruf für Bactroban Nasensalbe

Die GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG hatte Anfang September im Ausland einen Chargenrückruf von Bactroban Nasensalbe veranlasst. Diesem Rückruf hatten..
Rückruf: Verunreinigung – Chargenrückruf für Bactroban Nasensalbe 3g
02.9.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Verunreinigung – Chargenrückruf für Bactroban Nasensalbe 3g

Bitte hierzu unser Update vom 16.09.2015 beachten >>   Die GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG hat im Ausland einen Chargenrückruf von Bactroban..
Rückruf: Krewel Meuselbach GmbH ruft Aspecton(R) Hustenliquid und Hustensaft zurück
13.8.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Krewel Meuselbach GmbH ruft Aspecton(R) Hustenliquid und Hustensaft zurück

Die Krewel Meuselbach GmbH ruft aktuell einige Chargen der Arzneimittel Aspecton(R) Hustenliquid (Thymiankraut-Dickextrakt), 20 Beutel und Aspecton(R)..
Rückruf: Mögliche Verunreinigung – Lomapharm ruft Folsäure Tabletten zurück
05.8.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Mögliche Verunreinigung – Lomapharm ruft Folsäure Tabletten zurück

Die Lomapharm Rudolf Lohmann GmbH KG ruft aktuell aufgrund einer Reklamation aus einer Apotheke das Arzneimittel Folsäure Lomapharm 5 mg auf Apothekenebene..
Dringende Sicherheitsinformation: Fehlfunktion der Feststellbremse des Rollators TOPRO Troja 2G
27.7.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Dringende Sicherheitsinformation: Fehlfunktion der Feststellbremse des Rollators TOPRO Troja 2G

Die TOPRO GmbH hat eine dringende Sicherheitsinformation bzu möglicher Fehlfunktion der Feststellbremse des Rollators TOPRO Troja 2G herausgegeben. Wie das..
Achtung: BfArM warnt vor gefälschter Charge Viagra®
13.7.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Achtung: BfArM warnt vor gefälschter Charge Viagra®

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warnt vor gefälschten Arzneimitteln des verschreibungspflichtigen Potenzmittels Viagra® 100..
Rückruf von Dymista(R) Nasenspray wegen Spezifikationsabweichungen
05.6.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf von Dymista(R) Nasenspray wegen Spezifikationsabweichungen

Die Meda Pharma GmbH & Co. KG (Bad Homburg) ruft aktuell aufgrund von Spezifikationsabweichungen das Arzneimittel Dymista(R) Nasenspray auf..
Mehrere Rückrufe von Arzneimitteln mit dem Wirkstoff Diclofenac
21.5.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Mehrere Rückrufe von Arzneimitteln mit dem Wirkstoff Diclofenac

Mehrere Arzneimittelhersteller informieren derzeit über Rückrufe von Medikamenten mit dem Wirkstoff Diclofenac. Betroffen sind fast 140 Chargen. Dies..
Rückruf: Verletzungsgefahr bei Rollator via Aldi-Nord
16.5.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Verletzungsgefahr bei Rollator via Aldi-Nord

Bitte informiert Verwandte die einen Rollator nutzen, selbst aber evtl. kein Internet nutzen !! Aldi-Nord informiert über den Rückruf eines Rollators. Wie..
Spezifikationsabweichungen – Weleda ruft mehrere Produkte zurück
18.4.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Spezifikationsabweichungen – Weleda ruft mehrere Produkte zurück

Die Weleda AG (Schwäbisch Gmünd) kämpft derzeit mit Problemen in der Produktion. Aktuell laufen mehrere Rückrufe aufgrund von Spezifikationsabweichungen...
Rückruf: Hexal AG und 1A-Pharma rufen viele Chargen L-Thyrox zurück
01.4.2015 in Gesundheit - Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Hexal AG und 1A-Pharma rufen viele Chargen L-Thyrox zurück

Die Hexal AG informiert über einen Rückruf des Arzneimittels L-Thyrox Hexal der unten genannten Chargen. Nach Unternehmensangaben wurde im Rahmen..
Rückruf: Sturzgefahr – Rehaforum Medical ruft Rollator zurück
01.4.2015 in Rückrufe Arznei & Medizinprodukte

Rückruf: Sturzgefahr – Rehaforum Medical ruft Rollator zurück

Die Rehaforum Medical GmbH informiert über den Rückruf des silberfarbenen Rehaforum Rollators mit Eurobremse. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht die..
Seite 1 von 5 Seiten123...Ende »
Schönes Spielzeug bei kiids

- Anzeige -

Aktuelle Tests…

Plüschtiere: 21 von 30 Plüschtieren sind „mangelhaft“

Plüschtiere: 21 von 30 Plüschtieren sind „mangelhaft“

Wegen Schadstoffen oder gerissener Nähte schneiden 21 von 30 getesteten Plüschtieren „mangelhaft“ ab, darunter solche von namhaften Herstellern wie Käthe Kruse, Kösen, Sigikid und Steiff. 3 der Stofftiere hätten gar nicht verkauft werden dürfen


Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse