Rückruf: Mikrobielle Verunreinigung – Hansaplast ruft verschiedene Meterware-Plaster zurück

Hansaplast informiert über den Rückruf von 4 Hansaplast Meterware-Produkten (Classic 1mx6cm & 1mx8cm, Sensitive 1mx6cm, Elastic 1mx6cm).Wie das Unternehmen mitteilt, erfolgt der Rückruf Aufgrund des potenziellen Risikos einer mikrobiellen Verunreinigung einzelner Produkte, die zwischen dem 30.04. und 27.05.2020 im Handel zum Verkauf standen. Falls Sie in diesem Zeitraum eines der genannten Produkte erworben haben, prüfen Sie bitte anhand der unten stehenden Chargennummern, ob Ihr Produkt betroffen ist.  

Eine Sprecherin des Unternehmens hat auf Nachfrage mitgeteilt, dass eine Verunreinigung mit Staphylokokken und Enterokokken stattgefunden haben könnte

Betroffener Artikel


Hansaplast CLASSIC 1mx6cm
GTIN 4005800001833
Chargenr. 01624321, 01624323, 01664440

Hansaplast CLASSIC 1mx8cm
GTIN 4005800452932
Chargenr. 01514290

Hansaplast ELASTIC 1mx6cm
GTIN 4005801174611
Chargenr. 01434235, 01624322

Hansaplast SENSITIVE 1mx6cm
GTIN 4005801402967
Chargenr. 01624324, 01714443, 01714448

Die Chargennummer befindet sich auf dem Boden der Einzelverpackung. Es sind keine weiteren Produkte von Hansaplast von diesem vorsorglichen Rückruf betroffen

Kundenservice
Hansaplast bittet Sie, die Verwendung der betroffenen Produkte ab sofort einzustellen. Für eine Rückerstattung können Sie sich direkt unter der Verbraucher Hotline +49 40/4909 7570 (8.00 bis 18.00 Montag bis Freitag) melden. Hierüber können die Produkte eingesendet werden und dann erhalten Sie einen umfänglichen Produktersatz zugesendet. Das gilt auch für unvollständige Packungen sowie im Falle eines fehlenden Kaufbelegs.

 


* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte Dich auch interessieren...