Kategorie: Rückrufe Ausstattung Baby & Kind

Verletzungsgefahr bei Kinder-Hochstuhl von D & S Vertriebs GmbH

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über ganz erhebliche Sicherheitsmängel an einem Kinder-Hochstuhl von D & S Vertriebs GmbH. Der Meldung zufolge bestehen Verletzungsgefahren durch kippen, einklemmen und herunterfallen. Wir empfehlen dringend, den aufgeführten Hochstuhl nicht weiter zu verwenden und ggf. dem Handel zurückzuführen  Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde?...

Rückruf: PAK in Babynahrung – Nestlé Belgien ruft CERELAC Getreidekeks zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Nestlé Belgien ruft in Abstimmung mit der belgischen Lebensmittelbehörde l’AFSCA (Agence fédérale pour la Sécurité de la Chaîne alimentaire) CERELAC Getreidekeks Babynahrung in der 800g Packung zurück. Grund für die Maßnahme ist eine Belastung...

Rapex-Meldung: Warnung vor Biozid in Baby-Feuchttüchern „Ultra Soft“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Biozidbelastung in Baby Feuchttüchern „Ultra Soft“ von AM/63. Das eingesetzte Biozid wirdals Konservierungsstoff bei Kosmetika eingesetzt. Die betroffenen Baby Feuchttücher tragen auf der Rückseite die Lotnummer und ein aufgedrucktes Datum, bei dem es sich mutmaßlich um das Herstellungsdatum handelt. Demnach wurden die Tücher also...

Rückruf: Mängel – Chicco ruft bestimmte Cosmos Auto-Kindersitze zurück

Chicco informiert über den freiwilligen Rückruf der zwischen 28. Februar 2017 und 27. Mai 2017 verkauften Chicco Cosmos Auto-Kindersitze. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Fall der betroffenen Kindersitz-Chargen bei Tests eine potentielle Veränderlichkeit bei der mechanischen Widerstandsfähigkeit eines Bauteils festgestellt. Hierdurch besteht im Falle eines Unfalls erhöhte Verletzungsgefahr. Betroffener Artikel Produkt: Chicco...

Rückruf: Gesundheitsschädlich – Medis ruft Novalac Säuglingsnahrung zurück

Der Rückruf gilt nicht für die in Deutschland von der Careforce Pharma GmbH vertriebenen Chargen von „Novalac 1“, da die betroffenen Chargen nicht nach Deutschland geliefert wurden. Die Säuglingsnahrung „Novalac CC“ wird in Deutschland nicht vertrieben. Die MEDIS GmbH ruft Säuglingsnahrung zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Produkt Novalac...

Rückruf für verschiedene Schnullerketten von Trixie

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über verschiedene Gefahren durch Schnullerketten von Trixie. Der Meldung zufolge besteht Strangulationsgefahr, Erstickungsgefahr durch Kleinteile sowie die Gefahr von Verletzungen durch den Clip. Betroffen sind viele verschiedene Stoffmuster.  Wir empfehlen daher, bereits erworbene Schnullerketten nicht weiter zu verwenden und dem Handel zurückzugeben Du weißt, wo...

Rückruf: Zu geringer Jodgehalt – Töpfer ruft „Lactopriv, milchfreie Spezialnahrung“ zurück

Die Töpfer GmbH ruft „Lactopriv, milchfreie Spezialnahrung“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, hat eine eigene routinemäßig durchgeführte Qualitätskontrolle ergeben, dass die unten genannte Charge des Produktes entgegen der Deklaration einen zu geringen Gehalt an Jod aufweist. Jod ist ein wichtiger Nährstoff, gerade für Säuglinge. Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes ruft...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Rossmann ruft Motorik-Spielwürfel zurück

Die Drogeriemarktkette Rossmann ruft vorsorglich einen Motorik-Spielwürfel zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich die beiden hölzernen Haltedübel des Deckels beim Spielen lösen und von Kindern verschluckt werden. In diesem Fall besteht Erstickungsgefahr für Kleinkinder Betroffener Artikel Produkt: Motorik-Spielwürfel Marke: Ideenwelt EAN/GTIN: 4305615495743 Preis: 14,99 Euro Im Verkauf via: Rossmann-Filialen Im...

Rückruf: Erstickungsgefahr – weltweiter Rückruf für Oball Baby-Rasseln

KidsII ruft weltweit Babyrasseln von Oball zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, sind von dieser Rückrufaktion Oball Rasseln der Modelle 81031 und 81548 betroffen, die nach dem 1. Januar 2016 verkauft wurden. Der Meldung zufolge können sich die Rassel-Perlen aus den durchsichtigen Perlen-Kammern herauslösen und stellen eine Erstickungsgefahr für Kleinkinder dar....

Rückruf: Verschluckbare Kleinteile – HABA ruft Greiflinge zurück

HABA informiert über den Rückruf von Greiflingen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde aufgrund von aktuellen Qualitätskontrollen festgestellt, dass sich eine der Halbkugeln des Verbindungsstabes der oben genannten Greiflinge mit den Artikelnummer 300905 & 301717 lösen kann und dadurch verschluckbare Kleinteile entstehen. Diese erfüllen somit nicht die strengen Sicherheitsanforderungen der Europäischen...