Rückruf: Erstickungsgefahr – Wibra ruft Baby-Strickwesten zurück

Die niederländische Discounterkette Wibra informiert über den Rückruf von Baby Strickwesten. Wie das Unternehmen mitteilt, hat sich bei weiteren Untersuchungen herausgestellt, dass sich die goldfarbenen Ringe die sich an den Knöpfen befinden lösen können. Wenn ein Kleinkind diese in den Mund nimmt, kann es schlimmstenfalls zur Erstickung führen.

Rückruf: Erstickungsgefahr - Wibra ruft Babywesten zurück

Verkauft wurden diese Babywesten im Zeitraum vom 29. September 2014 bis 5. Dezember 2014 über alle Wibra Filialen in den Niederlanden und Belgien.

Betroffene Artikel:
Produkt: Babywesten
Artikelnummer: 2490.0005

Wer eine der abgebildeten Westen gekauft hat, sollte entweder die goldfarbenen Ringe um die Knöpfe entfernen oder zurückbringen. Die Westen können in jeder Wibra Filiale gegen Kaufpreiserstattung zurückgeben werden.

 Bild: Wibra Supermarkt B.V

[btn size=“size-l“ link=“http://www.cleankids.de/2014/06/26/unsere-produktrueckrufe-jetzt-auch-als-app-fuer-iphone-verfuegbar/48169″ color=“red“]Rückrufe als APP[/btn]


Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.