Verschlagwortet: Baby

Rückruf: Artsana warnt vor Erstickungsgefahr bei „Boppy® Hug&Nest“

Artsana informiert über den Rückruf des Produktes „Boppy® Hug&Nest“ (Produktbilder s. unten), das seit 2016 in Europa und anderen Ländern (nicht in den USA und in Kanada) vertrieben wird. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht für den Fall, dass Sicherheitswarnungen nicht befolgt werden, einschließlich der Warnung, dass das Produkt nicht zum...

Vorgeburtliche Prägung des Immunsystems: Neugeborene haben weniger Atemwegsinfekte

Zellen der werdenden Mutter wandern über die Plazenta in den Fetus Neugeborene, die zum Zeitpunkt der Geburt über viele mütterliche Zellen verfügen, haben im ersten Lebensjahr ein geringeres Risiko für Atemwegsinfekte. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie, die Wissenschaftler:innen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) jetzt im Fachmagazin Nature Communications veröffentlicht...

Tag des alkoholgeschädigten Kindes – Kein Alkohol in der Schwangerschaft

Kein Alkohol in der Schwangerschaft – BZgA informiert zum „Tag des alkoholgeschädigten Kindes“ über die Risiken von Alkoholkonsum werdender Mütter Trinken Schwangere Alkohol, kann das zu bleibenden Schädigungen ihrer ungeborenen Kinder führen. Anlässlich des Tages des alkoholgeschädigten Kindes am 09. September 2021 weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf ihre...

Abgeflachter Hinterkopf bei Säuglingen: Eltern können gegensteuern

Babys sollen vorwiegend auf dem Rücken liegen, das führt jedoch häufig zu einer Verformung des Schädels. Um die natürliche Ausprägung des Säuglingskopfs zu erhalten, empfehlen Orthopäden und Unfallchirurgen, auf wechselnde Kopfhaltungen zu achten. „Wenn Babys zu lange mit derselben Kopfstellung auf dem Rücken liegen, passen sich die weichen Schädelknochen an...

Rückruf: Falsche Allergenkennzeichnung – Nutricia Milupa ruft “Milupa Bio-Getreidebrei 7-Korn“ zurück

Nutricia Milupa ruft in Deutschland das Produkt mit der Bezeichnung “Milupa Bio-Getreidebrei 7-Korn“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.11.2022 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde anstelle des Getreidebreis bei der betroffenen Charge irrtümlich ein Milchgetreidebrei in die Anlage gegeben und abgefüllt. Es ist ausschließlich das Produkt mit dem MHD 12.11.2022 in der...

Neu in der Apotheke: Natalben®: Nahrungsergänzungsmittel für die optimale Versorgung vom Kinderwunsch bis zur Schwangerschaft

Natalben® Wunsch, Glück und Twin Für eine optimale Nährstoffversorgung stehen Frauen mit Kinderwunsch und Schwangeren ab sofort neue Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung: Natalben® Wunsch, Glück und Twin. Jedes Produkt ist für den jeweiligen besonderen Bedarf zusammengesetzt. Bei Kinderwunsch, während der Schwangerschaft und – erstmalig in Deutschland – auch speziell bei einer...

Babyschlafsäcke für Neugeborene: Sicherer Schlaf, gesunde Babys

  Babyschlafsäcke für Neugeborene: Projekt des Universitätsklinikums Ulm mindert Risiko für den Plötzlichen Säuglingstod. Manchmal stirbt ein gesundes Baby völlig unerwartet. Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Universitätsklinikums Ulm (UKU) setzt mit dem Projekt „Sicherer Babyschlaf“ ein wichtiges Zeichen, um das Risiko für den Plötzlichen Säuglingstod zu reduzieren. Eine...

Sommer, Sonne, Hitze – Vor allem mit Kindern aufpassen!

Die Hitzewelle, so schön es bei sommerlichen Temperaturen auch ist, es gibt doch einiges zu beachten, vor allem wenn Kinder dabei sind. Wichtig ist ein umfassender Sonnenschutz und viel Trinken ist angesagt, damit der Flüssigkeitshaushalt nicht aus den Fugen gerät. Aber hier ist Vorsicht geboten. Babys und Kleinkinder bis zum...

Fläschchen-Hygiene: Sterilisatoren im Typen-Vergleich

Während der ersten Monate ist das Immunsystem von Säuglingen besonders sensibel. Trotz anfänglichen Nestschutzes können so manche Keime und Erreger den kleinen Körpern zu schaffen machen. Aus diesem Grund spielt die Fläschchen- und Schnuller-Hygiene in dieser zeit eine besonders wichtige Rolle. Mit Sterilisatoren lässt sich diese leicht erzielen. Ein Überblick...

Die Windeltorte – Grundausstattung und kreatives Geschenk

Windeltorten sind eine Hommage an die Hochzeitstorte – nur eben für einen anderen Anlass. Aus zusammengerollten und kunstvoll drapieren Windeln werden wunderschöne Konstruktionen geschaffen, die ein wahrer Augenschmaus sind. Glichen die nicht essbaren Kunstwerke zu Beginn noch Torten, sind sie mittlerweile in unterschiedlichen Farben und Formen erhältlich. Somit ist für...

Rückruf: Bakterien in „Bevola Baby Pflege-Lotion“ von Kaufland

Die ZS Cosmetics GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Bevola Baby Pflege-Lotion 250ml“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.11.2022 und der Losnummer 0000011. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Routinekontrollen Bakterien der Art Burkholderia cenocepacia nachgewiesen. Der Keim kann insbesondere bei immungeschwächten Personen oder Personen mit chronischen Lungenerkrankungen zu Infektionen führen....

Rückruf: Glasstücke in Babygläschen „EDEKA Bio Heidelbeere in Birne“ möglich

Die EDEKA-Zentrale informiert über den Rückruf des Babynahrungs-Artikel „EDEKA Bio Heidelbeere in Birne nach dem 4. Monat“ im 190-Gramm-Glas mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 28.07.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass in einzelnen Gläsern des betreffenden MHD Glasstücke enthalten sein können. Vom Verzehr des Produktes wird abgeraten!. Der Artikel wurde bundesweit...

Rückruf: Erstickungsgefahr bei verschiedenen Baby-Schlafsäcken (0-6 Monate) von TK Maxx

TK Maxx informiert über den Rückruf von Baby-Schlafsäcke (0-6 Monate) verschiedener Marken bzw. Bezeichnungen. Wie das Unternehmen mitteilt, entspricht die Größe des Halslochs nicht der europäischen Norm, so dass das Baby in den Schlafsack rutschen kann, was ein Erstickungsrisiko darstellt. Die betroffenen Produkte waren bei TK Maxx zwischen August 2018...

Babys verstehen mehr, als wir denken

Babyglück: Etwa mit zwei Monaten beginnen Babys „richtig“ zu lächeln

Säuglinge können schon früh reflexartig die Lippen auseinanderziehen, aber erst mit zwei bis drei Monaten lächeln sie als Reaktion auf ihre Eltern bzw. Betreuer, wenn diese sich mit ihnen beschäftigen bzw. sie ebenso anlächeln. Dabei erfasst das Lächeln das gesamte Gesicht. „Es gibt individuelle Unterschiede und manche Kinder brauchen etwas...