Achtung Eltern: Stiftung Warentest warnt vor Eva-Wasserfilter

Die Stiftung Warentest warnt aktuell vor der Nutzung der Eva-Wasserfiltern 700 PLC. Im Rahmen eines Tests wurde festgestellt, dass der Wasserfilter den Problemstoff Dichlormethan in deutlichen Mengen ins Filtrat abgibt.

 test.de

Die zuständigen Behörden wurden laut Stiftung Warentest bereits informiert, ebenso der deutsche Anbieter, die Aquadec GmbH mit Sitz in Bremen. h

In der Anleitung sei zu lesen: Eva Filter machen Leitungswasser sicher für den Verzehr durch Babys und Kleinkinder test warnt Verbraucher vor der Nutzung des Filters

Zum vollständigen Artikel auf test.de >>

Dichlormethan gehört zur Gruppe der Chlorkohlenwasserstoffe und ist als gesundheitsschädlich eingestuft. Bei Aufnahme von flüssigem Dichlormethan – auch über die Haut – treten Vergiftungserscheinungen wie Kopfschmerzen, Schwindel, Appetitlosigkeit, bis hin zu narkoseähnlichen Zuständen auf. Für Dichlormethan besteht der Verdacht auf krebserzeugende Wirkung. In Wasser gelöst schädigt es Kleinorganismen wie Daphnien.

Quelle: Stiftung Warentest – Bild des Filters: Stiftung Warentest
Internet: www.test.de

Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de

[btn size=“size-l“ link=“http://www.cleankids.de/2014/06/26/unsere-produktrueckrufe-jetzt-auch-als-app-fuer-iphone-verfuegbar/48169″ color=“red“]Rückrufe als APP[/btn]

 


 Verbraucherinformation Fehlanzeige!
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Jacqueline wolf sagt:

    Guten tag,
    Dieses gerät wird noch immer auf Amazon angeboten. Ob wohl der verkäufer bescheid wissen muss verkauft er diese geraete weiter.
    Glg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.