Markiert: Krebserregend

Titandioxid: Zusatzstoff E171 in Lebensmitteln ab 2020 in Frankreich verboten

Die französische Regierung hat beschlossen, den Lebensmittelzusatzstoffs E171 (Titandioxid) in Lebensmitteln ab 1. Januar 2020 zu verbieten. Begründet wird das Verbot mit Gesundheitsgefahren für den Menschen. Titandioxid ist ein Weißpigment aus sehr kleinen Teilchen, sog. Nanopartikeln und kommt hauptsächlich in Lacken und Kunststoffen aber auch in vielen Textilien, Lebensmitteln und...

Rückruf ausgeweitet: Formaldehyd – TEDi ruft Bambus Geschirr zurück

Update vom 10.04.2019 Der Rückruf des unten abgebildeten Bambus Geschirrs vom 17.01.2019 wurde auf alle Artikelnummern sowie einen erweiterten Verkaufszeitraum ausgeweitet. Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Bambus Geschirrs. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Produkttests erhöhte Formaldehydwerte nachgewiesen. Formaldehyd kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer...

Rückruf: Rhodamin B in „Turnips Pickles“ der Verkaufsbezeichnung „Faresco“

Das Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen Anhalt warnt über das Portal lebensmittelwarnung.de vor eingelegten Rüben „Turnips Pickles“ (Rüben-Essig-Wasser-Salz) der Verkaufsbezeichnung „Faresco“. Wie die Behörde mitteilt, wurde in dem Produkt der als potentiell erbgutverändernd und krebserregend geltende Farbstoff Rhodamin B festgestellt. Über welche Vertriebs- bzw. Handelwege das Produkt verkauft wurde, teilt die Behörde leider nicht...

Gesundheitsgefahr: Extreme Cadmiumwerte bei Schlüsselring mit Kreuzanhänger

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über extrem hohe Cadmium Belastung bei einem Schlüsselring mit strassbesetztem Kreuzanhänger. Verbraucher sollten vorhandene Schlüsselringe nicht mehr nutzen und entsorgen oder dem Handel zurückbringen!   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2018 –...

Squishies – Beliebtes Spielzeug voller gefährlicher Chemikalien

Kuchen, Tiere, Eiscreme – Squishies gibt es in allen Formen und Farben und sind bei Kindern sehr beliebt. Doch die beliebten Schaumstoffspielzeuge können für Kinder sehr schädlich sein. Neue von der dänischen EPA durchgeführte Tests zeigen, dass 12 von 12 getesteten Produkten einen hohen Anteil an schädlichen Chemikalien aufwiesen. Die...

Gesundheitsgefahr: Hohe Formaldehyd Ausgasung bei Hammer und Nagel Spielzeug-Set

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Formaldehyd Ausgasung bei untenstehendem Hammer und Nagel Spielzeug-Set von Tollkühn Shoppartner GmbH. Wir raten dringend dazu, betroffene Spielzeug-Sets aus Innenräumen zu entfernen, dem Handel zurückzubringen oder zu entsorgen   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX –...

Rückruf: Krebserregende PAK in Herren Tanzschuhen

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Belastung mit verschiedenen krebserregenden PAK in Herren Tanzschuhen. Der Meldung zufolge wurden die entsprechenden Schuhe online angeboten. Wir empfehlen dringend, betroffene Schuhe nicht weiter zu tragen und dem jeweiligen Händler mit Verweis auf die Rapex-Meldung zurückzugeben   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit...

Achtung Heimwerker: Formaldehyd – Rückruf von Nut und Feder Spanplatten

Die Firma Kronospan CR spol. s r.o. informiert darüber, dass es bei P3 Spanplatten (Verlegeplatten) mit Nut und Feder unter bestimmten Umständen zu erhöhter Formaldehydkonzentration in der Raumluft kommen kann. Seit 2006 gilt die krebserzeugende Wirkung von Formaldehyd bei Aufnahme über die Atemluft als hinreichend belegt Angeboten wurden die betroffenen Verlegeplatten bei HORNBACH Baumarkt...

ÖKO-TEST – Gummistiefel für Kinder erheblich mit Schadstoffen belastet

ÖKO-TEST Gummistiefel für Kinder – So ein Dreck Gummistiefel für Kinder sind erheblich mit Schadstoffen belastet. Zu diesem Ergebnis kommt das Verbrauchermagazin ÖKO-TEST in der aktuellen September-Ausgabe. Für die 16 Modelle, die Experten im Labor untersucht haben, hagelte es schlechte Noten. Immerhin ein Paar Stiefel schnitt mit „befriedigend“ ab. Hauptschuld...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Erhöhter Gehalt an Fumonisinen in „Molino Riva“ Polenta Maisgries

Die Dunekacke & Wilms Nachf. GmbH & Co informiert über den Rückruf von Polenta Maisgries des italienischen Herstellers Molino Riva. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einer Charge ein erhöhter Gehalt an Fumonisin B1 und B2 festgestellt. Nach Unternehmensangaben sollten vor allem „leichtere“ Menschen wie etwa Kinder das betroffene Produkt...