Rückruf: Taucher aufgepasst – xDEEP ruft ZEOS Wingblasen zurück

ZEOS 28 RÜCKRUFAKTION *UPDATE* Der vor kurzem gestartete Rückruf von ZEOS und HYDROS Wings wurde nun auf das ZEOS 28 Wing beschränkt!

xDEEP hat im Rahmen seiner Produktüberwachung festgestellt, dass es bei einer Wingblase zu einer Ablösung der Grundgewebe und Beschichtung in der Innenblase gekommen ist. Die Folge davon war, dass die Schweißnähte in einigen Bereichen nicht absolut dicht waren und es so zu einem Gasverlust aus der Blase kam. Während der weiteren Untersuchungen konnte die Ursache des Problems identifiziert werden, es handelt sich um eine einzelne fehlerhafte Rolle des luftdichten Gewebes.

zeos_28_label

Nach weiteren Untersuchungen hat xDEEP nun festgestellt, dass sich das eventuelle Problem nur auf die ZEOS 28 Wing beschränkt. Die ZEOS 38 Blase sowie sämtliche HYDROS Wings sind nicht mehr betroffen!

Da die Sicherheit aller xDEEP-Kunden an erster Stelle steht, hat sich der Hersteller dazu entschlossen ALLE ZEOS 28 Wingblasen durch neue zu ersetzen – unabhängig ihres Produktionsjahres.

[wpfmb type=’warning‘ theme=1]ACHTUNG! Wenn Sie eine oder mehrere vom Rückruf betroffene Wingblasen haben, sollten Sie diese sofort nicht mehr benutzen[/wpfmb]

Betroffene Wing’s können bei Ihrem Händler abgegeben werden. Dieser wird sich dann um die Abwicklung kümmern.

Informationen zu diesem Rückruf erhalten sie auf der Herstellerseite >>

Bilder: xdeep-germany.de

 


Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.