Rückruf: Wärmekissen-Rapssamenkissen Modelle Kuh und Hase von Aldi Schweiz

Aldi Schweiz ruft ein Rapssamen-Wärmekissen zurück.

Aldi Schweiz ruft ein Rapssamen-Wärmekissen zurückWie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen regelmäßiger Qualitätskontrollen festgestellt, dass die Rapssamenfüllung von Schimmelbefall betroffen sein kann.
Der Lieferant, Hecht International GmbH, Burgoberbach, Deutschland, veranlasst aus diesem Grund einen vorsorglichen Rückruf des Produktes

Die Wärmekissen waren seit dem 28.01.2013 in den Filialen der Aldi-Suisse erhältlich.

Das Produkt darf nicht weiter verwendet werden und kann von den Konsumenten in allen ALDI SUISSE-Filialen zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen Kunden selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung vom Hersteller verursacht worden ist.

Für Rückfragen wurde vom Lieferanten Hecht International GmbH folgende Hotline eingerichtet:
0049/9805/9333-165 (Mo – Fr 8.00 – 16.00 Uhr) oder ticket@support.hecht-international.com

 Quelle: Aldi Suisse

Österreich: Hofer ruft Rapssamen Wärmekissen zurück

CleanKids Verbraucherampel 
Wie gut informiert das Unternehmen nach unserer Ansicht Verbraucher zu diesem Vorfall*
Internetseite Öffentlichkeitsarbeit Verbraucheranfragen
 [Weitere Informationen zur Bewertung]
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung

[full]

[dhr]

LESEN SIE AUCH zu diesem Thema

[dhr]

[/full]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.