Markiert: Zucker

Herstellerabgabe auf Zuckergetränke in Großbritannien zeigt deutliche Wirkung

Große Hersteller und Handelsketten reduzieren Zuckergehalt in ihren Produkten  – Großbritannien führt am 6. April Unternehmenssteuer auf stark gezuckerte Getränke ein – foodwatch-Recherche belegt Zuckerreduktion u.a. bei Fanta, Sprite und Orangina – Abgabe auf Zuckergetränke auch in Deutschland gefordert Die Herstellerabgabe auf besonders zuckerhaltige Getränke in Großbritannien zeigt Wirkung: Wie...

Übergewicht im Kindesalter: Einmal dick – immer dick?

Praktische Empfehlungen der Stiftung Kindergesundheit zur Vorbeugung gegen Übergewicht im Kindesalter Die immense Zunahme von Fettsucht bei Kindern übertrifft alle früheren Annahmen und ist zu einer dramatischen Bedrohung ihrer Gesundheit geworden. Übergewicht und Adipositas haben epidemische Ausmaße angenommen und müssen von Gesellschaft und Politik konsequenter als bisher bekämpft werden, fordert...

ÖKO-TEST Nuss-Nougat-Creme – Zur Hälfte aus Zucker

ÖKO-TEST hat in der aktuellen März-Ausgabe 20 Nuss-Nougat-Cremes untersucht. Das Resümee: Sage und schreibe 14 Produkte fallen mit einem „mangelhaft“ oder „ungenügend“ durch. Denn sie enthalten nicht nur jede Menge Zucker, sondern auch Mineralöl und Fettschadstoffe. Nur zwei Produkte können gerade so empfohlen werden. Kinder lieben den schokoladigen Aufstrich aus...

Werbelüge des Jahres – Alete erhält den Goldenen Windbeutel 2017

Alete erhält den Goldenen Windbeutel 2017 – Verbraucher wählen zuckrigen Babykeks zur Werbelüge des Jahres – Protestaktion heute am Firmensitz bei Frankfurt – Verbraucher wählen zuckrigen Alete-Babykeks zur dreistesten Werbelüge des Jahres – foodwatch will Negativpreis heute am Firmensitz überreichen – Verbraucherorganisation fordert bessere gesetzliche Vorgaben für Babylebensmittel Der Goldene...

Falsch verstanden?? Aletes Baby-Keks nicht mehr „babygerecht“

„Es tut uns leid“: Aletes Baby-Keks plötzlich nicht mehr „babygerecht“ – Unternehmen reagiert auf Nominierung für den Goldenen Windbeutel Alete will ein zuckriges Produkt für Babys ab dem achten Monat nicht länger als „babygerecht“ verkaufen. – Produkt ist nominiert für den Goldenen Windbeutel 2017, die Online-Abstimmung von foodwatch zur Werbelüge des...

Rossmann nimmt überzuckerten Babydream Bio Kinderkeks vom Markt

– Rossmann hat einen zuckrigen Keks für Babys vom Markt genommen. – foodwatch hatte das Produkt als nicht geeignet für Säuglinge und kleine Kinder kritisiert. – Alete hingegen verkauft ein ähnliches Produkt weiter als „babygerecht“.  Rossmann hat einen stark zuckerhaltigen Bio-Keks seiner Eigenmarke Babydream vom Markt genommen. Die Verbraucherorganisation foodwatch...

Wie viel Süßes für Kinder?

Das waren noch Zeiten: „Zucker zaubert – Ihre Linie bleibt so schlank wie eine Pinie“, versprach die Werbung der Süßwarenproduzenten in den 60er-Jahren. Die Behauptung hat sich längst als „fake news“ entpuppt, stellt die Stiftung Kindergesundheit in einer aktuellen Stellungnahme fest: Zucker in Süßigkeiten, Süßgetränken und Lebensmitteln macht in Wahrheit...

foodwatch: Zucker-Lobby belügt Abgeordnete des Bundestags

Zucker-Lobby belügt Abgeordnete des Bundestags – foodwatch entlarvt sieben „Zucker-Mythen“ von Lebensmittelindustrie und führenden Politikern Lobbyverband der Zuckerindustrie versucht mit Falschaussagen Politiker des Bundestags zu beeinflussen – foodwatch fordert Richtigstellung von Verbandschef Günter Tissen – Auch Spitzenpolitiker täuschen Öffentlichkeit mit Fehlinformationen über Zucker Die Wirtschaftliche Vereinigung Zucker hat versucht, Politiker des Deutschen...

Zucker in Lebens­mitteln: 14 Stück Würfel­zucker in Orangenlimonade

14 Stück Würfel­zucker in 0,5 l Orangenlimonade, 8 Stück Würfel­zucker in einer 60-Gramm- Portion Cerealien oder 4 Stück Würfel­zucker in einer Portion Tomatensoße. Viele verarbeitete Lebens­mittel strotzen nur so vor Zucker. Die Stiftung Warentest hat für die Mai-Ausgabe ihrer Zeit­schrift test exemplarisch 60 gesüßte Produkte einge­kauft und die Anteile an...

foodwatch kritisiert: Industrie rechnet Nährwerte durch unrealistische Portionsangaben schön

Am 13.12. wird der letzte Teil der Lebensmittelinformationsverordnung verbindlich – keine klaren Angaben zu Nährwerten, Herkunft der Zutaten und Gentechnik – Verbrauchertäuschung wird weiterhin Tür und Tor geöffnet Wer kennt das nicht: Ein gemütlicher Filmabend zu zweit auf der Couch – und zack, ist die 175g-Chipstüte leer. Dabei enthält eine Packung „Chipsfrisch...