Verschlagwortet: Zeeman

Rückruf: Verbotene Farbstoffe – Zeeman ruft blaue Damen String’s zurück

Der Textildiscounter Zeeman meldet den Rückruf von Damen String’s mit Artikelnummer 16599 . Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Kontrollen ein zu hoher Gehalt an verbotenen Farbstoffen festgestellt.  Betroffener Artikel Artikel: Damen String Artikelnummer: 16599 Farbe: blau Verkaufszeitraum: Juni 2016 bis Dezember 2016 Verkauf via: Zeeman Endkunden sollten bereits gekaufte Artikel...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Zeeman ruft Soft-Bälle zurück

Der Textildiscounter Zeeman meldet den Rückruf von Soft Bällen mit Artikelnummer 26764. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Kontrollen festgestellt, dass sich Kleinteile lösen können. Wenn Kleinkinder diese in den Mund nehmen besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr Betroffener Artikel Artikel: Softball Artikelnummer: 26764 Farbe: bunt mit Motiv Verkaufszeitraum: November 2016 und Dezember 2016 Verkauf via: Zeeman...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Zeeman ruft Seifenblasenset zurück

Der Textildiscounter Zeeman meldet den Rückruf des Seifenblasenset 60326. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Kontrollen festgestellt, dass eine Gesundheitsgefährdung durch die Seifenblasenflüssigkeit nicht ausgeschlossen werden kann. Betroffener Artikel Artikel: Seifenblasenset Artikelnummer: 60326 Verkauf via: Zeeman Endkunden sollten bereits gekaufte Artikel umgehend aus der Reichweite von Kindern entfernen und vernichten...

Achtung Eltern: Erstickungsgefahr bei Strand-Spielzeug-Set von ZEEMAN

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über verschluckbare Kleinteile bei diesem Strand-Spielzeug-Set von ZEEMAN. Demnach können etwa von der Harke kleine Teile abbrechen und eine Erstickungsgefahr für Kleinkinder bedeuten, wenn diese verschluckt werden. Diese Spielzeug-Sets wurden bis Juni 2016 in verschiedenen Farben in einem Netz über ZEEMAN Filialen verkauft. Vor allem in...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Zeeman ruft „Entchen Rennbahn“ zurück

Zeeman textielSupers ruft das Spielzeug „Entchen Rennbahn“ zurück. Wie das auch in Deutschland vertretene Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen von Kontrollen festgestellt, dass sich Kleinteile lösen können. Dadurch besteht Erstickungsgefahr für Kleinkinder. Betroffener Artikel Entchen Rennbahn (eendjes racebaan)Artikelnummer: 78998Verkaufszeitraum: Oktober 2015 bis April 2016 Zeeman bittet Kunden die diesen Artikel...

Rückruf: Nickel – Zeeman ruft mehrere Damen Ohrringe zurück

Zeeman textielSupers ruft die abgebildeten Damen Ohrringe zurück, nachdem festgestellt wurde, dass die Schmuckstücke einen zu hohen Nickelanteil aufweisen. Nickel ist mit der Nickeldermatitis der häufigste Auslöser für Kontaktallergien: in Deutschland sind schätzungsweise 1,9 bis 4,5 Millionen Menschen gegen Nickel sensibilisiert Betroffen sind folgende Artikel: Damen OhrringeArtikelnummer: 59868Verschiedene Modelle Zeeman...

Achtung: Erstickungsgefahr bei Plüsch Teddybär von Zeeman

Dieser Plüsch-Teddy von Zeeman ist nichts für Kleinkinder. Französische Behörden haben den Bär untersucht und festgestellt, dass die Nähte nicht den Anforderungen entsprechen. Kinder könnten so an das Füllmaterial gelangen und dieses verschlucken oder einatmen, wodurch die Atemwege blockiert werden könnten. Schlimmstenfalls droht die Erstickung

Rückruf: Erstickungsgefahr – Zeeman ruft Kinder Plüschtasche mit Tier zurück

Zeeman textielSupers ruft die abgebildete Kinder Plüschtasche mit Tier mit der Artikelnummer 54139 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, hat eine Kontrolle ergeben, dass sich am Reißverschluss Kleinteile lösen können, sodass der Artikel den vorgeschriebenen Sicherheitsanforderungen nicht entspricht und Erstickungsgefahr bestehen kann.

Rückruf: Zeeman ruft Kinder Spielzeugset "Mini Giants Roadway" zurück

Zeeman textielSupers ruft das abgebildete Kinder Spielzeugset „Mini Giants Roadway“ mit der Artikelnummer 24301 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, hat eine Kontrolle ergeben, dass sich am Hubschrauber und Auto Kleinteile bilden können, sodass der Artikel den vorgeschriebenen Sicherheitsanforderungen nicht entspricht und Erstickungsgefahr bestehen kann.