Verschlagwortet: PAK

Holzspielzeug im Test: Jedes zweite Spielzeug im Test birgt Risiken

Ob Bausteine, Puzzle oder Fahrzeuge: Jedes zweite Holzspielzeug im Test enthält gefährliche Stoffe oder es lösen sich Kleinteile, die Kinder leicht verschlucken können. Doch es gibt auch Spielzeug, das man bedenkenlos zu Weihnachten verschenken kann. Die Stiftung Warentest hat 30 Holzspielzeuge für Kinder unter drei Jahren geprüft und von „gut“...

Tattoos: Riesiger Menschenversuch – Folgen noch nicht absehbar

Jeder vierte Deutsche unter 34 Jahren ist mittlerweile tätowiert. Der Trend könnte weitreichende gesundheitliche Folgen haben. Die Befürchtungen der Fachleute lassen sich bislang jedoch kaum belegen. „Es besteht ein Forschungsdefizit“, bestätigt Professor Andreas Luch vom Bundesinstitut für Risikobewertung in Berlin in der „Apotheken Umschau“.

Krebserregend – Rapex listet Tätowierfarbe Zuper Schwarz der Marke Intenze

In dieser Tätowierfarbe Zuper Schwarz der Marke Intenze finden sich extrem erhöhte Konzentrationen von polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen, kurz PAK. Unter anderen auch das als krebserregend eingestufte Benzo[a]pyren Einige PAK sind beim Menschen eindeutig krebserregend (z. B. Lungen-, Kehlkopf-, Hautkrebs sowie Magen- und Darmkrebs bzw. Blasenkrebs).

ÖKO-TEST Krabbelschuhe: Grenzenlos schlecht

Vier von 14 untersuchten Krabbelschuhen für die Allerkleinsten überschreiten gesetzliche Grenzwerte und hätten so gar nicht verkauft werden dürfen. Drei andere Produzenten stoppten nach den schlechten ÖKO-TEST-Ergebnissen sofort den Verkauf ihrer Produkte. Die einzig gute Nachricht nach diesem Test heißt: Babys brauchen noch gar keine Schuhe. Sie sehen ja so...

Schadstoffe in Kinder Tattoos

Abziehbilder, die für ein paar Tage die Haut schmücken, sind bei Kindern sehr beliebt.  Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich haben 14 solcher Abzieh-Tattoos getestet. Das erschreckende Ergebnis: In allen Proben waren zumindest zwei gesundheitlich bedenkliche Chemikalien nachweisbar. Das „Block-Tattoo“ wies sogar bei sämtlichen untersuchten Schadstoffgruppen erhöhte Werte auf. „Angesichts der...

Kinderzeitschriften: Giftcocktail in Spielzeugbeilagen

Eltern werden sie kennen, die vielen bunten Kinderzeitschriften mit Spielzeugbeilagen. Bärbel Höhn, Stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen hatte eine Untersuchung der Beilagen über das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in Auftrag gegeben. Das Ergebnis ist erschreckend – aber eigentlich nichts Neues. Das Verbrauchermagazin Ökotest hatte schon im Juni 2011...

Schon wieder: Weichmacher und andere Gifte in Badespassartikeln für Kinder

Mehr als hundertfach sind gesetzliche Grenzwerte für schädigende Weichmacher (Phthalate) in aufblasbaren Schwimmbällen und -tieren überschritten: Ein Wasserball von Wehncke war mit 39 Prozent giftigen Weichmachern belastet und wies zudem auch noch die schädliche zinnorganische Verbindung Dibutylzinn (DBT) auf… Das zeigt eine Schadstoffanalyse von zwölf aufblasbaren Badespaßartikeln aus PVC (Polyvinylchlorid): Jedes...

Test: Weichmacher und Krebserreger in Badesachen für Kinder

Zum sommerlichen Badespaß gehören Planschbecken, Luftmatratzen und Schwimmreifen und –flügerl für die Kleinen. Lauter Sachen, die aus Kunststoff bestehen. „Wir wissen von anderen Produkten, dass darin Schadstoffe enthalten sein können, die besonders für Kleinkinder schädlich sind“, erläutert AK-Präsident Siegfried Pichler die jüngste Untersuchung der AK-Konsumentenberatung. „Gerade kleinere Kinder haben viel...

WDR 2 testet Plastik-Clogs: Gefährlicher Chemie-Cocktail im Sommer-Schuh

Sie sind quietschbunt, aus Plastik und besonders bei Kindern und Jugendlichen beliebt – jetzt im Hochsommer am liebsten ohne Socken: Plastik-Clogs sind hochmodern und überall in den Regalen der Schuh-Geschäfte zu finden. Aber die neon-farbigen Schuhe stecken voller Chemikalien, die durch die Haut aufgenommen werden können. Das hat eine Stichprobe...