Markiert: Milch

Aktuelle Information zu Untersuchungsergebnissen auf Aflatoxin in Milch und Futtermitteln

Erste Ergebnisse der amtlichen Untersuchungen der Milch liegen vor: Bislang 79 Proben negativ – Untersuchungen des Futtermittels ergeben jedoch mehrfache Überschreitungen des Höchstgehaltes HANNOVER. Insgesamt 79 Proben Milch wurden heute auf Aflatoxin M 1 im Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit amtlich untersucht. Alle vorliegenden Proben konnten mit einem negativen Ergebnis abgeschlossen...

Giftige Schimmelpilze in Rohmilch: Milchviehbetrieb in Niedersachsen gesperrt – Verdachtsfälle n NRW

Das NRW-Verbraucherschutzministerium wurde von den niedersächsischen Behörden gestern Abend über einen Fund von Aflatoxinen in einem niedersächsischen Milchbetrieb unterrichtet. Aflatoxine sind giftige Schimmelpilze und gelten als hochgradig krebserregend. Der betroffene Milchbetrieb in Niedersachsen wurde sofort gesperrt. Als Ursache werden belastete Futtermitteln (Mais) aus Serbien vermutet. In Niedersachsen sollen über 3500...

Nach Pferdefleisch und Bio-Eiern nun die Milch: Aflatoxinbefund in Hofmilch durch Futtermittelkontamination

HANNOVER. In einer Lieferung Futtermais aus Serbien wurde eine Höchstmengenüberschreitung von Aflatoxin B1 in Höhe von bis zu 0,204 mg/kg Futtermittel (Höchstwert Futtermittel: 0,02 mg/kg) festgestellt. Aus einem Teil der betroffenen Maislieferung wurden Mischfuttermittel hergestellt, die mit dem Hauptanteil an landwirtschaftliche Betriebe in Niedersachsen, in geringeren Anteilen nach Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt,...

Rückruf: Domäne Mechtildshausen ruft Milch zurück

Domänenmilch mit dem Haltbarkeitsdatum vom 13.12. bis zum 20.12. soll nicht verzehrt werden. Der Geschäftsführer der WJW GmbH, die die Domäne Mechtildshausen betreibt, Jörg Bourgett teilt am Mittwochnachmittag mit, dass er sich veranlasst sieht Kunden der Domäne Mechtildshausen und von Einzelhändlern der Region darauf hinzuweisen, dass Domänenmilch mit dem Haltbarkeitsdatum...

Medikamente: Milch stört manche Antibiotika

Wird ein Infekt medikamentös behandelt, kann Honigmilch die Wirkung beeinträchtigen Honigmilch ist ein altes Hausmittel bei Heiserkeit und trockenem Reizhusten. Wer aber wegen eines bakteriellen Atemweginfekts ein Antibiotikum verordnet bekommen hat, sollte besser auf das Getränk verzichten, rät die „Apotheken-Umschau“.

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) beanstandet Kindermilchprodukte

(ck) – Wie SPIEGEL ONLINE berichtet, wurden die Unternehmen Danone und Nestlé vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) aufgefordert, bestimmte Kleinkindmilchgetränke vom Markt zu nehmen, oder aber die Werbeaussagen zu diesen Produkten zu ändern. Es wurden nach Angaben von SPIEGEL ONLINE bereits Unterlassungsbescheide von der Behörde an die entsprechenden...

Angenehme Therapie: Mit Muffins gegen Milchallergie

(dgk) Gewöhnlich wird versucht, einer solchen Lebensmittelallergie aus dem Weg zu gehen, indem man den Auslöser, also in diesem Falle die Milch, meidet. Eine neuere Studie hat nun gezeigt, dass das nicht immer sinnvoll ist. Denn bestimmte Kinder können sich, mit Hilfe eines Tricks, an Milch gewöhnen: Der Kniff besteht...

Laktoseintoleranz: Milchprodukte nicht einfach weglassen

(aid) – Milchkaffee, Schokoeis oder Pudding – nein danke? Aus Angst vor unliebsamen Nebenwirkungen schränken Menschen mit Milchzuckerunverträglichkeit ihren Konsum an Milch, Milchprodukten und daraus zubereiteten Gerichten oftmals drastisch ein. Doch der generelle Verzicht schmälert die Lebensqualität meist unnötig.

Kleinkindermilchgetränke sind nicht besser als Kuhmilch

„Auf die Ernährungsbedürfnisse von Kleinkindern abgestimmt“ – solche und ähnliche Aussagen finden sich häufig auf den Verpackungen von Milchgetränken für Kleinkinder, die als Kindermilch oder Kleinkindermilch bezeichnet werden. Die Aussagen beziehen sich auf die Gehalte von Proteinen, Fett, Vitaminen und Mineralstoffen. So beuge ein – im Vergleich zu Kuhmilch –...

Die Milch macht’s: „Kindermilch“ auch?

(aid) – Die Geburtenzahlen sinken. Das bekommen auch Hersteller von Babybedarf deutlich zu spüren. Neue Produktkreationen wie „Kindermilch“ sollen daher die kleine Kundschaft länger an den Hersteller binden. Mit Aussagen wie „gesünder als Kuhmilch“ preisen sie die Mixturen auf Milchbasis an. Ernährungsexperten sehen dagegen keine Vorteile in dem Industrieprodukt. Schick...