Verschlagwortet: Lernen

Buchtipp: Musikalische Früherziehung – Mit „Mein großes Musikbuch“ geben Kinder den Ton an

Bücher über die Musik gibt es viele. Ein Buch, mit dem sich Musik machen lässt, ist hingegen neu: „Mein großes Musikbuch“ aus der interaktiven LeYo!-Reihe von Carlsen bietet Mädchen und Jungen ungeahnte Möglichkeiten, um auf eine klangvolle Entdeckungsreise zu gehen. Mit diesem Buch werden Kinder selbst zu kleinen Musikern. Dank...

Abenteuer Schülersprachreisen: Gemeinsam eine Sprache lernen

Sommer, Sonne, Sommerferien… und lernen? Die wenigsten Schüler werden sich erstmal für eine solche Kombination begeistern können. Unter dem Motto „Sprachen lernen, Freunde gewinnen“ bietet Sprachcaffe individuelle Möglichkeiten, eine Sprachreise zu einer Erlebnisreise werden zu lassen. Vormittags lernen, nachmittags einen Ausflug zum Strand unternehmen, so lassen sich auch die Jüngeren für...

Sprachreisen: So einfach lernen Kinder Fremdsprachen

Ganz klar, wenn es um die lang ersehnten Ferien geht, wollen Kinder und Jugendliche nur eins- vom Schulalltag abschalten, die Freizeit erholsam genießen und Spaß haben. Viele Eltern hingegen, wünschen sich das ihre Kinder die Ferien nutzen, um sich fortzubilden und fleißig zu lernen. Doch warum nicht das Nützliche mit...

Bildung: Eltern geben jährlich fast 900 Millionen Euro für Nachhilfe aus

In Deutschland erhalten 1,2 Millionen Schüler Nachhilfe. Nicht alle von ihnen haben schlechte Noten. Ganztagsschulen bieten Möglichkeiten, privat finanzierte Nachhilfe zu ersetzen. Eltern in Deutschland geben jährlich 879 Millionen Euro für private Nachhilfestunden aus. Pro Monat investieren sie für ihre Kinder durchschnittlich 87 Euro in außerunterrichtliche Fördermaßnahmen. Das geht aus...

Hausaufgaben: Feste Zeiten einplanen

Für die Eltern und Kinder – insbesondere Kinder mit Lern- und Verhaltensproblemen – kann das Erledigen der Hausaufgaben zu einer Herausforderung werden. Es gibt jedoch einige Dinge, die Eltern tun können, um die „gefürchteten Hausaufgabenstunde(n)“ weniger schwierig für alle Beteiligten zu gestalten. Dr. Barbara Resnick vom Family Institute an der...

Grundschulkinder: Schlechte Ernährung senkt die Denkleistung?

Dieser Beitrag zeigt wieder einmal auf, wie wichtig eine gesunde Schulverpflegung ist. (aid) – Eine „ungesunde“ Ernährung senkt bei Grundschulkindern die geistigen Leistungen. Das lässt eine finnische Studie vermuten, an der 428 Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren beteiligt waren. Bei Jungen war der Zusammenhang besonders deutlich.

Fernstudium: gutes Zeitmanagement hilft beim Lernen

Schon vor dem Schulabschluss denken viele junge Erwachsene darüber nach, welchen Ausbildungsweg sie einschlagen sollen. Wer sich für ein Studium entscheidet, hat die Wahl zwischen einem Präsenzstudium an einer Universität oder Fachhochschule oder einem Studium an einer Fernschule. Ein Fernstudium bietet dabei einige Vorteile – Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss...

Schlaf nach dem Lernen ist wichtig für das Langzeitgedächtnis von Kleinkindern

„PNAS“: Erinnerungen festigen sich durch Nickerchen Schlaf festigt Erinnerungen – und zwar nicht nur bei Erwachsenen, sondern schon bei Kleinkindern im ersten Lebensjahr. Das zeigten Forscherinnen um Dr. Sabine Seehagen von der Ruhr-Universität Bochum erstmals mit einem Versuchsdesign, das deklarative Erinnerungen, also Erinnerungen an Fakten und Ereignisse erfasst. Schlaf nach...

Kindheit nicht mit Lernprogrammen überfrachten – Keine „Hochleistungsdidaktik“ im Kindergarten

Förderkurse für Babys, Forscher-Projekte in der Kita: Vielerorts werden schon die Kleinsten fit gemacht für künftige Anforderungen im Leben. Der Kinderarzt und Fachbuchautor Dr. med. Herbert Renz-Polster sieht das kritisch: „Die Kindheit ist für mich keine Strecke, auf der man sich für zukünftige Jobs warmläuft“, erklärt er im Apothekenmagazin „Baby...

Reise nach England: Sprachferien für Schüler

Obwohl unsere Kinder heutzutage schon im Grundschulalter mit der englischen Sprache konfrontiert werden, tun sich viele von ihnen schwer mit der Aussprache und der Grammatik. Um ihre Noten zu verbessern, werden sie von ihren Eltern zum Nachhilfeunterricht geschickt. Alternativ bietet sich aber auch eine Sprachreise nach England an.

Vor- und Nachteile einer zweisprachigen Erziehung

Eine bilinguale Erziehung wird Eltern und Experten oft in den Himmel gelobt; Kinder lernen zwei oder sogar mehr Sprachen schnell und ohne viel Mühe, in der heutigen Zeit sind vor allem Fremdsprachen wie Englisch immer wichtiger und eine mehrsprachige Erziehung soll laut Studien die Intelligenz der Kinder fördern. Aber gibt...