Verschlagwortet: Kinderwagen

Rückruf: Baby Jogger ruft Babyschalen Adapter für Kinderwagen zurück

Babyjogger stellt höchste Ansprüche an die Qualität und vor allem an die Sicherheit seiner Produkte – die Sicherheit unserer Kunden und ihrer Kinder hat für Babyjogger allerhöchste Priorität. Deshalb informiert Babyjogger heute, dass ein Qualitätsproblem bei einer sehr eingeschränkten Anzahl von AUTSCHALEN ADAPTERN  # BJ90121 + BJ90321 festgestellt wurde. Bei einer...

Kinderwagen: Bremsen im Geschäft ausprobieren

Wilhelm Sonntag, Kinderwagenexperte von TÜV Rheinland, empfiehlt Eltern in spe, sich zuerst die Frage nach dem überwiegenden Einsatzort zu beantworten: „Für die Großstadt eignen sich wendige Modelle mit kleineren, schwenkbaren Vorderrädern. Geht es häufig über Stock und Stein, sind gut gefederte Wagen mit vier großen Reifen die richtige Wahl. Wird...

Wichtiger Sicherheitshinweis: Bugaboo ersetzt Tragebügel für Bugaboo Cameleon³

Amsterdam / Frankfurt am Main, 20. März 2013. Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Kunden und ihrer Familien haben bei Bugaboo stets oberste Priorität. Einer unserer Grundsätze besagt, dass wir unmittelbar auf mögliche Verletzungsrisiken reagieren, sobald wir diese entdecken oder von ihnen erfahren. Aus diesem Grund wenden wir uns hiermit...

Verkaufsverbot: Verletzungsgefahr bei Kinderwagen von Bertoni

Bei diesem Kinderwagen / Buggy der Marke Bertoni besteht Einklemmgefahr an den Klappmechanismen für Kinder. Immer wieder werden Kinderwagen beanstandet, die vor allem aus Osteuropäischen Staaten stammen. Auch in diesem Fall stammt der Kinderwagen aus Bulgarien und wurde durch die slowakischen Behörden gemeldet. Kinderwagen dieses Herstellers waren oder sind über...

Rückruf: Nach Todesfall 2004 – Peg Perego ruft Venezia und Pliko P3 Kinderwagen in den USA zurück

(ck) – Die US Consumer Product Safety Commission (CPSC) informiert über den Rückruf von 223.000 Buggys der Marke Peg Perego. Der Grund des Rückrufes ist, daß sich vor allem Kleinkinder unter 12 Monaten zwischen den Kinderwagen Tablett und der Sitzfläche einklemmen und strangulieren können. Im Jahr 2004 starb ein 6-Monate...

Kinderwagenkauf – worauf sollte man achten?

Wenn sich Nachwuchs ankündigt, muss bereits vor der Geburt die notwendige Ausstattung angeschafft werden. Doch gerade beim Kauf des Kinderwagens sollte man verschiedene Punkte beachten und sich erst dann für eines der zahlreich vorhandenen Modelle entscheiden. Denn gerade für aktive Menschen wird der Kinderwagen zu einem ständigen Begleiter und er...

Rückruf: Verletzungsgefahren bei Kombi Kinderwagen von Pireus Lux

Die finnischen Behörden haben diese Warnung vor dem Kombi Kinderwagen von Pireus Lux aus Polen veranlasst. Grund für die Meldung ist eine akute Verletzungsgefahr durch den Klappmechanismus des Kinderwagens. Aber auch die mit dem Wagen ausgelieferte Wanne ist nach Angaben der finnischen Behörden zu niedrig, so daß das Baby schlimmstenfalls...

Verletzungsgefahr: Kinderwagen / Buggy Marco Alpha 1

Bei diesem Buggy “Alpha 1-Position” von Marco können sich Kinder ernsthaft verletzen, da sich Streben verformen können die den Kinderwagen zum zusammenklappen bringen können. Die französischen Behörden haben eine Beschlagnahme der Ware angeordnet. Produkte der Marke Marco sind auch in Deutschland über Onlinehändler und möglicherweise auch über den Fachhandel erhältlich....