Verschlagwortet: Jod

Rückruf: Erhöhter Cadmium und Jodgehalt – JFC Deutschland ruft getrocknete Meeresalgen "WEL PAC" zurück

Die JFC Deutschland GmbH ruft getrocknete Meeresalgen Marke „WEL PAC“ zurück, nachdem bei Kontrollen erhöhte Jod- und Cadmiumgehalte festgestellt wurden. Betroffen ist folgender Artikel Artikel: Fuero Wakame Marke „WEL PAC“Art-Nr.: E1022Verpackungseinheit: 56,7 gHaltbarkeit: Ende Februar 2017Hersteller: JFC Deutschland GmbH Grund für den Rückruf ist ein stark überhöhter Jodgehalt der Produkte....

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Stark überhöhter Jodgehalt in getrocknetem Seetang

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Asia Food Center Rhein-Main GmbH in 65824 Schwalbach getrockneten Seetang zurück. Grund für den Rückruf ist ein überhöhter Jodgehalt des Produktes. Der Verzehr von zu hohen Mengen an Jod kann zu Störungen der Schilddrüsenfunktion führen und Gesundheitsschäden hervorrufen.

Schwangerschaft und Stillzeit: Fertigessen und Schadstoffe gefährden Jodversorgung

Ein erhöhter Bedarf an Jod kann während Schwangerschaft und Stillzeit schnell zu einer Unterversorgung führen. Nach Einschätzung der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) besteht diese Gefahr, da Fertigprodukte häufig ohne jodiertes Salz hergestellt werden. Zudem blockieren einige Umweltschadstoffe die Verwendung des lebenswichtigen Spurenelements. Die Folgen haben vor allem später die...

Rückruf: Nutricia ruft Nutrilon Nenatal 1 Spezialnahrung für Frühgeborene zurück

Nachdem Milupa  bereits eine Charge des Produktes Aptamil PDF, einer Spezialnahrung für Frühgeborene nach der Entlassung aus der Klinik, zurückgerufen hatte, kommt nun auch ein Rückruf der Firma Nutricia aus den Niederlanden zu Frühgeborenennahrung. Betroffen ist das Produkt Nutrilon Nenatal 1 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04.05.2015. Die Spezialnahrung ist nur in Krankenhäusern,...

Rückruf: Milupa ruft Aptamil PDF Spezialnahrung für Frühgeborene zurück

Milupa  ruft eine bestimmte Charge des Produktes Aptamil PDF, einer Spezialnahrung für Frühgeborene nach der Entlassung aus der Klinik, zurück. Betroffen ist ausschließlich die Pulvervariante des Produktes mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.05.2015 und der Chargennummer 294432. Die Spezialnahrung ist nur in Krankenhäusern, Apotheken und über Hebammen erhältlich.

Klüger mit Jodsalz – Jodmangel in der Schwangerschaft hat negative Auswirkungen

Selbst dann, wenn der Jodmangel nur sehr gering ausgeprägt ist, werden die Gehirnentwicklung der ungeborenen Babys und ihre spätere Intelligenz beeinträchtigt. Diese Mängel können durch eine Jodgabe im Kindesalter nicht ausgeglichen werden. Dies ergab eine Langzeit-Studie in Australien, auf die der Berufsverband der Frauenärzte hinweist. 

Rückruf: Überhöhter Jodgehalt in getrocknetem Seetang "Chung Jung Won Sea Tangle

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft der Lebensmittelimporteur Hanyang Yuton getrockneten Seetang „Chung Jung Won Sea Tangle“. Grund für den Rückruf ist ein stark überhöhter Jodgehalt des Produktes. Der Verzehr von zu hohen Mengen an Jod kann zu Störungen der Schilddrüsenfunktion führen und ist daher als gesundheitsschädigend zu bewerten. Bar-Code...